> > > > Apple iPhone 3GS im Maxi-Test

Apple iPhone 3GS im Maxi-Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 10: iPhone 3GS - Notizen und verschlüsseltes Backup

Die iPhone Firmware 3.0 brachte zahlreiche weitere, kleinerer Neuerungen mit sich, die auf allen drei iPhone-Generationen verfügbar sind.

synch_notizen

Neu hinzugekommen ist die Synchronisation von Notizen. Dies geschieht entweder direkt über iTunes oder aber über den eventuell vorhandenen MobileMe-Account.

synch_verschluesselt

Um auch sensible Daten sicher in den Back-Ups des iPhones hinterlegen zu können, bietet Apple mit iTunes 8.2 auch die Verschlüsselung eben dieser an.

safari_ortung_1

Der MobileSafari lässt unter 3.0 eine Positionsbestimmung per GPS oder Erkennung durch das Datennetz zu. Flickr machte vor wenigen Wochen den Anfang, Google zog nun nach. Allerdings ist dies noch nicht in Deutschland der Fall und so beschränkt sich die Erkennung auf die USA und Großbritannien.

safari_ortung_2

Besonders praktisch ist die Google-Suche mit Positionsbestimmung im Zusammenhang mit der Suche nach einem guten Restaurant oder aber nach einem Museum in einer bestimmten Stadt. Zahlreiche weitere Anwendungsgebiete lassen sich schnell finden und so ist es nur eine Frage der Zeit bis auch weitere Webdienste Zugriff auf die Positionsbestimmung nehmen.

ipod_scrubbing_1

Auch im iPod finden sich einige Neuerungen in allen drei iPhone-Generationen. So ist es nun möglich einen Podcast mit 1,5-facher oder 2-facher Geschwindigkeit laufen zu lassen. Zudem kann ganz einfach um 30 Sekunden zurückgespult werden wenn ein wichtiger Satz nicht richtig verstanden wurde.

ipod_scrubbing_2

Um die richtige Stelle wiederzufinden, hat sich Apple auch etwas einfallen lassen. Mit dem Finger wird wie üblich der Punkt auf der Zeitleiste angeklickt. Dann kann der Finger nach unten gezogen werden, um die Scrubbing-Geschwindigkeit genauer zu wählen. Durch das bekannte bewegen nach rechts und links wird in der Zeit gespult, nun aber eben in weitaus feineren Zeitschritten.