Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525


    Standard Kaufberatung Mini-ITX Barebone

    Hey

    ich suche einen mini ITX PC fürs Wohnzimmer.Preis bis maximal 400 Euro und sollte nicht grösser wie eine Xbox 360 sein sprich 42,2 x 35,6 x 21,2 cm.Dünner und kleiner ist immer besser.GBit Lan sollte auch vorhanden sein.128GB SSD ist vorhanden

    Es sollte Quadcore sein von Intel.Sollte alle Ton Arten beherrschen wie DTS HD MASTER,TRUE HD ect.Aber glaube dafür ist nur die CPU zuständig bzw die Igpu oder?
    Igpu halt sollte vorhanden sein was ja sowieso heutzutage ist.Es sollte ein Custom Kühler verbaut werden können.USB an der Front vom Gehäuse wäre auch nicht schlecht.Maximal 120 Watt
    Würde mich über Vorschläge freuen.

    Dieses Gehäuse würde mir gefallen oder sowas in der Richtung.

    http://geizhals.de/ms-tech-mc-80bl-s...2.html?hloc=de
    Geändert von Kevinkuensken (05.02.16 um 10:02 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

  4. #3
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    4.072


    Standard

    Evtl. wäre auch ein Skull Canyon NUC (vorraussichtlich ab Q2 2016) etwas für dich.

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    DD
    Beiträge
    1.763


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P67A-C45 (B3)
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500 3,3GHz
      • Systemname:
      • Arbeits-PC
      • Kühlung:
      • WaKü Alphacool
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 silber
      • RAM:
      • GEIL, 8GB, 666MHz, 9-9-9-24-1
      • Grafik:
      • HD6870
      • Storage:
      • zu viel :o)
      • Monitor:
      • Acer X233H
      • Netzwerk:
      • FBF 7270/7141/Classic WLan
      • Sound:
      • Creative X-Fi eXtreme Music
      • Netzteil:
      • Enermax
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64
      • Sonstiges:
      • siehe Signatur
      • Notebook:
      • HP 6715s , Lenovo G560
      • Photoequipment:
      • Canon G7
      • Handy:
      • HTC TD2 und SE K850i

    Standard

    Also momentan gibt es nur zwei, die auch erhältlich sind:
    Zotac ZBOX MI551 (ZBOX-MI551-BE) Preisvergleich
    HP ProDesk 400 G2 USFF, Core i5-6500T, 8GB RAM, 256GB SSD (P5K20EA#ABD) Preisvergleich

    @joinski
    das ist aber kein Quadcore

  6. #5
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Stimmt, ist nur ein DualCore. War davon ausgegangen dass i5 immer automatisch 4 Kerne haben und hatte vergessen, dass das bei Mobil- bzw. den ultra-sparsamen CPUs nicht zwingend so sein muss.
    Der i5-6260U ist aber gar nicht soviel langsamer als z.B. der i5-6500T und hat auch das bessere "Performance pro Watt"-Verhältnis
    Im Single-Thread (worauf es im Alltag immer noch viel drauf ankommt, gerade was die sogenannte "Schwuppdizität" betrifft, also die gefühlte Alltags-Performance) ist er sogar schneller:
    i5-6260U vs. i5-6500T

    Daher würde ich den Nuc 6i5xxx auf jeden Fall der Zotac Box bzw. dem HP ProDesk vorziehen (bessere Grafik (HD 540 vs. HD 530), günstiger zu haben, weniger als die Hälfte der TDP, kleiner und wahrscheinlich auch noch leiser. Einzige Nachteile: weniger Schnittstellen/Anschlüsse und etwas geringere Multi-Thread Performance).

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    Hey,

    gibt es dazu noch irgendwelche Tests?Will mir schon sicher sein das ein 2 Kern besser ist wie ein 4 Kern.Mein jetziger reicht nämlich nicht.

  8. #7
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Google doch einfach mal nach i5-6260U und i5-6400T bzw. 6500T
    Da gibt es bestimmt noch ein paar mehr Benchmarks als Passmark CPU Mark.

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    Hab mir mal einige Tests angesehen und überall liegt der 6500T eigentlich vorne

    edit:Ach da ist ja ne 6400T verbaut.Ich Tendiere ja zum ZOTAC ZBOX MI551 aber finde nirgends Erfahrungsberichte.Nichtmal in dem Forum hier obwohl er ja schon verfügbar ist
    Geändert von Kevinkuensken (04.02.16 um 13:30 Uhr)

  10. #9
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Zitat Zitat von Kevinkuensken Beitrag anzeigen
    Hab mir mal einige Tests angesehen und überall liegt der 6500T eigentlich vorne
    Auch was Single-Thread und Performance pro Watt angeht?
    Oder ist dir die TDP und damit die Abärme/Lüfterlautstärke/Größe vom System egal und du willst einfach nur die größtmögliche (Multi-Thread-) Performance haben?

  11. #10
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    Ja genau darum geht es mir.Aber grösse sollte schon klein sein so das es noch auf dem TV Panel passt.

  12. #11
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Welche Abmessungen würden denn maximal passen? (Breite/Höhe/Tiefe)

  13. #12
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    Schick mir mal ein paar Links.Genaue Abmessungen habe ich keine.

  14. #13
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Nee, sorum funktioniert das nicht
    Wenn du mir sagst, wie breit/hoch/tief das Gehäuse max. sein darf, kann ich dir ein paar Vorschläge machen

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    sagen wir mal ca doppelte vom Intel NUC.Auf paar Zenti kommt es nicht an

  16. #15
    Admiral Avatar von joinski
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i7-4770
      • Kühlung:
      • Scythe Orochi (passiv)
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q11B
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Ultimate HD 7750
      • Monitor:
      • Benq XL2720T 120Hz
      • Netzteil:
      • PicoPSU 160XT + 120W Leicke NT
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64bit
      • Notebook:
      • Fujitsu Lifebook S761
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Wie wäre es mit diesem Gehäuse:
    Chieftec Compact IX-03B, 90W extern, Mini-ITX Preisvergleich

    Und dazu denn entweder ein Gigabyte GA-H81N-D2H + Core i5-4460 oder ein ASUS H110I-PLUS D3 + Core I5-6500?

    Falls dir der Boxed-Kühler zu laut ist, dann dieses Gehäuse:
    Chieftec Compact IX-05B, 90W extern, Mini-ITX Preisvergleich

    Zusammen mit einem Scythe Big Shuriken 2 oder Noctua NH-L9x65


    Mit der günstigsten Kombi (i5-4460 boxed + Gigabyte GA-H81N-D2H + Chieftec Compact IX-03B, 90W extern) bist du bei knapp 260€ inkl. Versand und hättest ein unschlagbar gutes Preis-/Leistungsverhältnis.


    Edit: Ok, ich bin mir nicht 100% sicher, ob der Intel Boxed Kühler vom i5 in das Chieftec Compact IX-03B passt.
    Dann sicherheitshalber doch lieber das Chieftec Compact IX-05B nehmen.

  17. #16
    Bootsmann
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    525
    Themenstarter


    Standard

    Das hört sich interessant an.Könntest mir einen schicken bis 400 Euro zusammen stellen?Am besten mit Custom Kühler?Er sollte auf jedenfall alle HD Töne können.Also sprich DTS HD True HD,aber ich denke das hat nur mit der CPU zu tun oder?Maximale Grösse einer Xbox360 kleiner wäre besser bzw dünner.Evtl auch noch nen anderen Fred aufmachen dann können mehrer helfen evtl
    Geändert von Kevinkuensken (04.02.16 um 21:29 Uhr)

  18. #17
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    EISENACH
    Beiträge
    50


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Zotac GeForce 9300-ITX WiFi
      • CPU:
      • IntelCore2 Duo8400,3,0GHz
      • Systemname:
      • Media MINI ITX
      • Kühlung:
      • Scythe Big Shuriken
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q07 Black
      • RAM:
      • 4GB Kingston PC2 - 6400 800Mh
      • Grafik:
      • Onboard NVIDIA GeForce 9300
      • Storage:
      • SSD Kingston M Series 80GB , Samsung SpinPoint 1TB
      • Monitor:
      • Fujitsu Siemens Amilo XL 3220T
      • Netzwerk:
      • PC,TV,VU+DUO,OPPO, Llano HTPC
      • Sound:
      • NVIDIA HDMI Audio , Monitor Lautsprecher
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty ECOII 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 Bit
      • Sonstiges:
      • BluRay Brenner LG BH08SL20
      • Handy:
      • T-Mobile MDA Vario V

    Standard

    Hallo,
    eventuell wäre diese Zusammenstellung etwas für Dich, aber eigentlich wiederspricht sich die Leistung die Du erwartest mit der Möglichkeit leise zu kühlen, in einem so kleinem Gehäuse , was Du nutzen möchtest. Custom Kühler soll es auch noch sein!
    Aktuell bin ich am komplettieren meiner Komponenten:

    Gehäuse MS-Tech CI-57 / 120W
    CPU Intel Core i3 6100 2x 3.70GHz
    Mini ITX Mainboard Gigabyte GA-B150N Phoenix WiFi
    8GB DDR4 HyperX FURY - 2133
    CPU Kühler Titan TTC-NC25/HS Passiv
    OS: SSD NVMe Samsung SM951 MZ-VPV128 - 128GB
    Daten: SSD INTEL X25- M - 80GB
    ODD Sony Optiarc BD-5850H BluRay Slot in
    2x Noiseblocker XR1 BlackSilentFan 60mm

    Der Kühlung arbeitet Semi Passiv, die 2 Gehäuselüfter sind über ein 3Pin Y Kabel am CPU MB Kühleranschluss angeschlossen, das funktioniert mit dem i3 und im alltäglichen Office und Filmeschauen perfekt.
    Du könntest den i3 sicher gegen einen oben genannten i5 austauschen. Wie es dann mit der (leisen) Kühlung aussieht kann ich Dir nicht sagen!

    MINI PC 1151 (2).JPG
    MINI PC 1151 (5).JPG
    MINI PC 1151 (11).jpg

    Statt der M.2 SSD nimmst Du die vorhandene, große Daten lagert man bei so einem kleinem Gehäuse eh auf ein NAS aus.Für die HD Tonformate und sonstige Video/Audio Codecs nutzt Du Shark007 Codecs. Zu etwaigenEinstellungen gibt es genug Infos im Netz, am besten ist Windows7 x86 geeignet, da dort das Windows Media Center noch frei dabei ist. Schau Dir dazu mal das Programm MyMovies an My Movies - Windows Media Center
    Geändert von easy6 (10.02.16 um 18:21 Uhr)
    Gruß easy6

  19. #18
    Matrose Avatar von JuriBaer
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    27


    Standard

    Zitat Zitat von Kevinkuensken Beitrag anzeigen
    Es sollte Quadcore sein von Intel.

    Dieses Gehäuse würde mir gefallen oder sowas in der Richtung.
    MS-Tech MC-80BL schwarz, 120W extern, Mini-ITX Preisvergleich
    Ein Quadcore von Intel muss es sein? Hauptzweck des PCs also Gewinn- und Umsatzerhöhung in Santa Clara? Oder muss der PC außer Ton- und Bild-Wiedergabe sonst noch etwas können? Wozu wird er benutzt?

    Vor einem halben Jahr hat Intel eines interessanten Quadcore veröffentlicht, der hinsichtlich der Grafikleistung den Anschluss an AMD gefunden hat: den Pentium N3700. Wenn es nicht AMD sein darf, würde ich Dir so einen Braswell-Chip als gute Alternative für einen Wohnzimmer-PC empfehlen.

    Wenn Dir schon ein Gehäuse gut gefällt, warum willst Du eigentlich einen Barebone? Der Einabu der Komponennten ist dooch nicht weiter kompliziert.

    Sofern Dir bei Deinem Gehäuse an der Front USB2-Anschlüsse reichen würden (USB3 gibt es hinten) kannst Du noch einmal 10 € sparen und diese Version nehmen: MS-Tech MC-80AN anthrazit, 60W extern, Mini-ITX ab € 87,99.

    Dazu Mainboard mit CPU und Passivkühlung: ASRock N3700-ITX (90-MXGYM0-A0UAYZ) ab € 101,58 und RAM: Crucial SO-DIMM Kit 8GB, DDR3L-1600, CL11, single sided (CT2KIT51264BF160B) ab € 35,93. Nach Belieben kannst Du neben Deiner SSD dann noch einen Slimline DVD-Brenner oder ein Slimline Blueray-Laufwerk einbauen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •