Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    0


    Standard Buyer's Guide: Ein Gaming-Mini-ITX-System

    luxxlogoVier Teile umfasst bisher unser Buyer's Guide. Nach unseren Kaufempfehlungen für ein 500-Euro-, ein 1000-Euro- und ein 1500-Euro-System sowie einem Luxus-PC ohne Grenzen in den Anschaffungskosten stellen wir in diesem Teil ein leistungsfähiges Mini-ITX-System vor. Am Ende soll ein System mit sehr starken Komponenten auf engstem Raum entstehen.


    Dieser Test stammt von unserem schwedischen Redakteur Öjvind Karlsson und erschien ursprünglich auf unserer schwedischen Seite hardwareluxx.se. Für die deutsche Seite wurde er übersetzt.


    Für unseren fünften Teil des Buyer's Guide gibt es auch wie beim vorigen Teil keine Beschränkungen...

    ... weiterlesen

    Geändert von dbode (20.01.13 um 19:11 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von Audi_driver
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberlausitz/Sachsen
    Beiträge
    7.739


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • Intel i7 2600K
      • Kühlung:
      • Prolimatech Black Megahalem
      • Gehäuse:
      • SilverStone TJ08-E
      • RAM:
      • 2x4 GB Exceleram EBW301A
      • Grafik:
      • HD 4890 + Arctic Mono Plus
      • Storage:
      • Samsung: SSD 830, HD204UI, HN-M101MBB
      • Monitor:
      • Dell 24" WFP2407
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7170, TP-Link Switch
      • Sound:
      • steelseries 5H V/2, Logitech z323
      • Netzteil:
      • Lepa B 700
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • Samsung LC10
      • Photoequipment:
      • Fujifilm FinePix S5800
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S II

    Standard

    Was isn Strömförbrukning und Moderkort auf Seite 8????


    Kann das Sein das die ganzen Grafiken aus nem Ausländischen Forum sind?
    Geändert von Audi_driver (20.01.13 um 10:11 Uhr)

  4. #3
    Oberbootsmann Avatar von Monster101stx
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    Speyer
    Beiträge
    788


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Professional Gen3
      • CPU:
      • Intel i7 2600K @4,4GHz
      • Kühlung:
      • Corsair H100 @Cougar Vortex
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster HAFX
      • RAM:
      • 16GB GEIL Black Dragon OC
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 770 Phantom
      • Storage:
      • S 830 128GB, Force 3 180 GB; S Spinpoint 1TB, 1TB
      • Monitor:
      • Terra 22"
      • Sound:
      • Logitech G35, Trust 2.1
      • Netzteil:
      • NZXT 90+ Hale 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro Upgrade
      • Notebook:
      • Asus TF700 Infinity + Asus X550VB
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S3

    Standard

    Zitat Zitat von Audi_driver Beitrag anzeigen
    Was isn Strömförbrukning und Moderkort auf Seite 8????


    Kann das Sein das die ganzen Grafiken aus nem Ausländischen Forum sind?
    Der Artikel stammt vom schwedischen/norwegischen HWLUXX.... Er wurde nur nicht richtig übersetzt.

    Schau dir mal den Namen des Autors an

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    20.01.2013
    Beiträge
    26


    Standard

    eigentlich schade dass hier wieder versucht wird das maximale rauszuholen anstatt einer eh realistisches Sysmtem aufzuzeigen.
    über i7 oder i5 kann man sicherlich herrlich streiten aber was sucht eine GTX 690 in einem ITX Gehäuse?
    ohne WaKü ist die Grafikkarte viel zu laut. eine GTX 670 oder HD 7950 hätten hier viel besser gepasst und ein runderes Gesamtpaket gegeben.

  6. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    314


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-I Deluxe
      • CPU:
      • i5-3570K@4,75GHz@1,288V
      • Kühlung:
      • Noctua U9B@Noiseblocker PWM
      • Gehäuse:
      • Eigenbau
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3 2000 CL11 1,32V
      • Grafik:
      • MSI GTX660 TFIII@1100/1682
      • Storage:
      • 256GB 830 / 3x Spinpoint M8 1TB
      • Monitor:
      • QX 2710LED Evolution II
      • Netzteil:
      • SS-350M1U
      • Betriebssystem:
      • W7 64

    Standard

    Den Fokus etwas auf ITX zu legen finde ich schön, nur warum schreibt der Autor:
    "Da das Gigabyte GA-Z77N-WIFI kaum eine Erhöhung der Spannung an dem Prozessor erlaubt, erwarteten wir nicht allzu hohe Taktraten, obwohl wir eine leistungsfähige Kühlung wie der Corsair h100i verwendeten."

    Damit wird auf die mangelhafte Zusammenstellung hingewiesen, warum macht man es dann nicht anders? Die Grafik unter Wasser, die CPU unter einen Luftkühler? Das eine luftgekühlte GTX690 laut ist ist ja logisch, dafür kann das ITX System aber wenig.

  7. #6
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.091


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • intel DX48BT2
      • CPU:
      • Q9300
      • Kühlung:
      • Thermalright XWB-1
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-P60
      • RAM:
      • 4 GB Crucial Ballistix Tracer
      • Grafik:
      • Biostar HD 4850
      • Storage:
      • WD740GD, WD6400AAKS
      • Monitor:
      • Eizo S1901
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Netzteil:
      • PC Power&Cooling Silencer 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Dell Vostro 1510
      • Photoequipment:
      • Canon S3 IS

    Standard

    @stimmbruch: Das ist sicher ein Luxus-Mini-ITX-System - aber wir sind hier ja auch auf Hardwareluxx. ;)

  8. #7
    Oberleutnant zur See Avatar von SkyL1nE
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    1.348


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-970A-UD3 rev. 1.0
      • CPU:
      • FX-6100 @3,5 GHz @1,18 V
      • Systemname:
      • High Voltagemachine
      • Kühlung:
      • Luftkühlung (8 Fans inkl. CPU)
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 8 GB - Avexir Core Series Blue
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 660 Ti PE OC
      • Storage:
      • Crucial M500 120 GB, WD Green 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • 1. BenQ RL2455HM, 2. Samsung SA22B300
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 3390
      • Sound:
      • Logitech G230 + Logitech Z523 2.1
      • Netzteil:
      • Straight Power E9 - 680 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64-bit
      • Sonstiges:
      • Speedlink Kudos RS @ Roccat Taito Mid-Size - Roccat Isku FX - Canon MG5550
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens Amilo M1420
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D, Fujifilm Finepix S
      • Handy:
      • OnePlus One - Sandstone Black

    Standard

    Klingt ja ganz gut, aber man kann sich die 480 GB SSD sparen und nur eine 120 oder eine 60 GB SSD rein machen. Sonst ist die Konfiguration ganz schön ordentlich.

  9. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von SaKuLification
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    1.315


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-H55N-USB3
      • CPU:
      • Intel Core i5-760
      • Kühlung:
      • Prolima. Super Mega, EKL Peter
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Array R2 modded
      • RAM:
      • G.Skill Ares, 16GB
      • Grafik:
      • GTX 670 4GB
      • Storage:
      • Crucial m4 512GB, WD Caviar Green 1500GB
      • Monitor:
      • U2312HM Eyefinity
      • Netzteil:
      • Silverstone Strider SFX 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium x64
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 330 und 350, Canon D5 MarkII
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von Redphil Beitrag anzeigen
    @stimmbruch: Das ist sicher ein Luxus-Mini-ITX-System - aber wir sind hier ja auch auf Hardwareluxx.
    Genau dieser Aussage widerspricht die Hardwareauswahl und der Kommentar von Havoc bestätigt das komplett richtig und eindeutig.

    Es wurde das wohl schlechteste Z77-Board gewählt, genauso wie die Wahl des Arbeitsspeichers einfach unverständlich ist.
    Das ist definitiv nicht Hardwareluxx, das ist Hardwarenoob oder irgendwie sowas.
    Zitat Zitat von scully1234 Beitrag anzeigen
    Colorful GeForce GTX 670 iGame Flame Ares X van de maiglöckches
    er war Jurist und auch sonst von mässigem Verstand

  10. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von SkyL1nE
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    1.348


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-970A-UD3 rev. 1.0
      • CPU:
      • FX-6100 @3,5 GHz @1,18 V
      • Systemname:
      • High Voltagemachine
      • Kühlung:
      • Luftkühlung (8 Fans inkl. CPU)
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 8 GB - Avexir Core Series Blue
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 660 Ti PE OC
      • Storage:
      • Crucial M500 120 GB, WD Green 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • 1. BenQ RL2455HM, 2. Samsung SA22B300
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 3390
      • Sound:
      • Logitech G230 + Logitech Z523 2.1
      • Netzteil:
      • Straight Power E9 - 680 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium 64-bit
      • Sonstiges:
      • Speedlink Kudos RS @ Roccat Taito Mid-Size - Roccat Isku FX - Canon MG5550
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens Amilo M1420
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D, Fujifilm Finepix S
      • Handy:
      • OnePlus One - Sandstone Black

    Standard

    Zitat Zitat von SaKuLification Beitrag anzeigen
    Genau dieser Aussage widerspricht die Hardwareauswahl und der Kommentar von Havoc bestätigt das komplett richtig und eindeutig.

    Es wurde das wohl schlechteste Z77-Board gewählt, genauso wie die Wahl des Arbeitsspeichers einfach unverständlich ist.
    Das ist definitiv nicht Hardwareluxx, das ist Hardwarenoob oder irgendwie sowas.
    Hast zwar schon recht aber es zählt der Preis und die Leistung und die ist hier gegeben! An meiner Stelle würd ich auch bessere Hardware nehmen als das, aber der Preis und die Leistung stimmen.

  11. #10
    Gefreiter Avatar von MuMu95
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    36


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Gene
      • CPU:
      • i7 3770K @ stocked
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Bench aus altem MoboTray
      • RAM:
      • 8Gb DDR31600 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Saphire HD 7870 1200/1300
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128Gb Div HHDs
      • Sound:
      • SHR-440@Panasonic SX-205RDS
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480W CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 x64

    Standard

    Würde sagen entweder macht man es ordentlich, also nen EVGA Stinger oder Asus P8Z77-I, dann sollte man auch ordentlich OCen können oder man nimmt ne günstigere Grafikkarte, was ich unbabhängig davon machen würde, alleine schon wegen der Lautstärke.
    Dritte Möglichkeit mit ein bischen Geschick CPU und GPU unter Wasser zu setzen und dann auf Hi-End zu gehen
    So wie hier ist das eher lächerlich, schade, hatte mir mehr erhofft

  12. #11
    Korvettenkapitän Avatar von marvinator
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.085


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z68-V
      • CPU:
      • i5-2400 @ETS-T40-TB @3,8
      • Systemname:
      • Dingens
      • Gehäuse:
      • CM Storm Enforcer
      • RAM:
      • 2x4GB CL9 DDR3-1333
      • Grafik:
      • 670 Jetstream @ACMonoPlus @1,3
      • Storage:
      • SSD830 128GB + 256GB
      • Monitor:
      • ML248H
      • Sound:
      • DGX, R1900TII, K 701
      • Netzteil:
      • GoldenGreenPro 450W 80+G
      • Betriebssystem:
      • Win8.1 Pro 64
      • Sonstiges:
      • Sensei RAW, P5, MK-50
      • Handy:
      • SGS+ @CM11

    Standard

    Muss mich der Kritik soweit anschließen. Erstaunlich finde ich aber doch die verhältnismäßig geringe Temperatur der 690 und den max. Stromverbrauch von ~350W. Wozu steckt dann da eine 760W PSU drin?! Ein Test mit Prime+Heaven/Furmark wäre interessant gewesen, aber das gibt es anscheinend nicht mal in Schweden.

  13. #12
    BadBoy Avatar von Blade007
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Tangermünde/Zwickau
    Beiträge
    14.676


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 2600K@4.5Ghz 1.304V
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 (PWM-gesteuert)
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc XL
      • RAM:
      • 8GB Geil Value Plus DDR3-1600
      • Grafik:
      • MSI R7950 TF BE@1050/1375Mhz
      • Storage:
      • Crucial C300 128GB /WD Caviar Green WD20EARS 2TB
      • Monitor:
      • LG Flatron W2442PA
      • Netzwerk:
      • Gigabit LAN @Dlink DIR-300
      • Netzteil:
      • BQ Straight Power E8 580W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Prol x64 @Start8
      • Sonstiges:
      • 5x140mm Gehäuselüfter @5V
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S III

    Standard

    Hmm, kann mir mal jemand sagen, weshalb ich eine Fehlermeldung bekomme, wenn ich auf den Artikel zugreifen will ?

  14. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von Shino
    Registriert seit
    06.02.2011
    Ort
    Neubukow
    Beiträge
    1.359


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS A88XM-PLUS
      • CPU:
      • AMD A10-6800k
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian Series 350D
      • RAM:
      • 8GB Samsung Green @ 1866
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 270X OC
      • Monitor:
      • 2x Dell S2340L LED
      • Netzteil:
      • 400 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Ih komm mir vor wie in einem Corsair Werbeprospekt
    PC: AMD A10-6800k, ASUS A88XM-PLUS, 8GB Samsung Green @ 1866, 400 Watt be quiet! Pure Power L8, Gigabyte R9 270X OC

  15. #14
    Oberbootsmann Avatar von EmerpuS
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    982


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M µATX
      • CPU:
      • Intel Core i5-2400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 8192 MByte DDR3 SDRAM
      • Grafik:
      • Asus GTX770
      • Monitor:
      • DELL
      • Netzteil:
      • be quiet pure power 430w
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64Bit

    Standard

    Bei mir kommt nur:

    404 - Komponente nicht gefunden!

    Sie können diese Seite nicht besuchen da:
    Ein veraltetes Lesezeichen
    Eine Suchmaschine hat einen veralteten Index der Website
    Eine falsche Adresse
    Sie haben keinen Zugriff zu dieser Seite!
    Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
    Während Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

    Bitte versuchen Sie eine der folgenden Seiten:

    Startseite


    Falls Probleme auftreten, dann wenden Sie sich bitte an den Administrator dieser Seite.
    :s

  16. #15
    BadBoy Avatar von Blade007
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Tangermünde/Zwickau
    Beiträge
    14.676


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 2600K@4.5Ghz 1.304V
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 (PWM-gesteuert)
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc XL
      • RAM:
      • 8GB Geil Value Plus DDR3-1600
      • Grafik:
      • MSI R7950 TF BE@1050/1375Mhz
      • Storage:
      • Crucial C300 128GB /WD Caviar Green WD20EARS 2TB
      • Monitor:
      • LG Flatron W2442PA
      • Netzwerk:
      • Gigabit LAN @Dlink DIR-300
      • Netzteil:
      • BQ Straight Power E8 580W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Prol x64 @Start8
      • Sonstiges:
      • 5x140mm Gehäuselüfter @5V
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S III

    Standard

    Zitat Zitat von EmerpuS Beitrag anzeigen
    Bei mir kommt nur:



    :s
    Genau dieses Problem habe ich auch ^^

  17. #16
    Matrose
    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    21


    Standard

    Ich würde mich ja auch über eine Variante des Gaming-Mini-ITX-Systems freuen die nicht darauf abzielt seine Ersparnisse bis zum letzen Rest zu verpulvern. ;)
    So mit Preisbegrenzung bis 750€ oder so in dem Dreh^^

  18. #17
    la famiglia della banana Avatar von DonBanana
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Gießen / Exil-Münchner
    Beiträge
    12.497


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M-ITX
      • CPU:
      • i3-4130
      • Systemname:
      • Bananarama
      • Gehäuse:
      • Cooltek Coolcube
      • RAM:
      • Samsung Green 30nm 8GB
      • Grafik:
      • GTX750ti
      • Storage:
      • Crucial M4 512GB
      • Monitor:
      • Iiyama G2773HS 120hz
      • Sound:
      • Yulong U100, Beyerdynamic T90
      • Netzteil:
      • CM V450S
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro x64
      • Sonstiges:
      • MX-Board 3.0, G400

    Standard

    Die Komponentenwahl ist zum Teil nicht stimmig und zum Teil völlig übertrieben, aber da wurden wohl einige Review-Samples verwendet, um Anschaffungskosten zu sparen. Finde es nur nicht richtig, das Ganze gleich als Kaufberatung zu verkaufen. Selbiges gilt auch für die anderen Beispiel-Systeme, die von euch schon zusammengestellt worden sind.

    Zum Glück werden die Luxx-User hier im Unterforum weit besser beraten. Vielleicht schaut ja auch mal der eine oder andere Redakteur hier rein, bevor er wieder was Unausgegorenes zusammenstellt.

  19. #18
    Korvettenkapitän Avatar von k3im
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    50xxx
    Beiträge
    2.300


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Sabertooth 990FX R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ 4,5 Ghz
      • Systemname:
      • Gömmpjuda
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • Patriot Viper 3, 2x4GB
      • Grafik:
      • 7970 Matrix Platinum 1100/1650
      • Storage:
      • Plextor M2S 128 GB, Seagate Barracuda 500GGB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T
      • Netzwerk:
      • Linksys WRT54GL @ DD-WRT
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum PE + Dec. Station 3
      • Netzteil:
      • Seasonic 860W Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Home Premium 64bit
      • Notebook:
      • Medion MD 96400
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Huawei Ascend G6

    Standard

    Optisches Laufwerk: Aufgrund der Wasserkühlung nicht möglich? Sehr Praxisnah das Teil. Ich kann zwar keine Discs einlegen, aber hey, guck mal hier. Ich hab ne Grafikkarte für 1000 Eus und.... tatata ne Wasserkühlung!!

  20. #19
    Hauptgefreiter Avatar von Street
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    217


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Gene
      • CPU:
      • i5-3570K@4,2GHz@1,1V
      • Kühlung:
      • be Quiet! Dark Rock Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 Black
      • RAM:
      • Vengeance LP 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • eVGA GeForce GTX670 FTW Sig2
      • Storage:
      • WD5000AAKS, WD10EZEX, Samsung 840 Pro 128GB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster T220
      • Netzwerk:
      • TP-Link WR1043ND
      • Sound:
      • Roccat Kave 5.1
      • Netzteil:
      • be Quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional x64
      • Notebook:
      • Dell Studio 1747
      • Handy:
      • HTC One S

    Standard

    Den Unmut über die Zusammenstellung kann ich teilweise nachvollziehen. Warum es unbedingt eine 690GTX sein muss, erschließt sich mir nicht ganz. Und für einen Buyers Guide sollten die Komponenten schon etwas besser abgestimmt sein. Ich bin sicherlich nicht der Spezialist auf dem Gebiet der optimalen Zusammenstellung, aber mit knapp 1000€ weniger (und dadurch etwas weniger Performance) bekommt man das auch noch gut hin. Und der BD Brenner ist auch dabei (extern) - alternativ Beispiel
    Geändert von Street (20.01.13 um 20:17 Uhr)

  21. #20
    Matrose
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    16


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Sabertooth P67
      • CPU:
      • Core i7-2600K @ 4,5 GHz
      • Kühlung:
      • Corsair H50 with Dual-Fan
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 2x8GB CL9
      • Grafik:
      • Gainward Phantom GTX 570
      • Storage:
      • OCZ Vertex2 120GB
      • Monitor:
      • DELL Ultrasharp U2311H
      • Sound:
      • ASUS Xonar D1, PCI
      • Netzteil:
      • Corsair HX750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium x64
      • Notebook:
      • Acer Aspire Timeline 1810TZ
      • Photoequipment:
      • Canon Eos 450D
      • Handy:
      • Sony Ericsson Xperia Mini Pro

    Standard

    Der Flame-War ist doch wohl ein schlechter Witz. Okay, Kritik sollte wohl gestattet sein, aber hier übe die Auswahl der Hardware zu meckern ist einfach lächerlich. Das jede Komponente auch nach unten hin beliebig skalierbar ist sollte ja wohl jeder denken können. Der Artikel soll doch viel mehr zeigen was man alles in einem Mini-ATX Gehäuse unterbringen kann. Und mit Verlaub, bei dem Prodigy geht auch noch viel mehr wenn man möchte. Natürlich auch wesentlich weniger. Aber für wen haltet ihr euch HardwareLuxx hier vorschreiben zu wollen was für Hardware sie in ihren Artikeln zu verbauen? Whatever. Wer meckern will, will meckern. Ich mecker ja auch.

  22. #21
    Fregattenkapitän Avatar von Coolsys
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    3.053


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • Gehäuse:
      • Lian LI PC-7HX
      • RAM:
      • 16GB DDR3-2400
      • Grafik:
      • ASUS R9 290X 4GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Pro 256GB
      • Monitor:
      • ASUS VW266H
      • Sound:
      • Realtek ALC1150
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550 i7-2620M, 8GB
      • Photoequipment:
      • Casio FH-100
      • Handy:
      • Sony Xperia Z1 Compact

    Standard

    Zitat Zitat von Hovac Beitrag anzeigen
    Den Fokus etwas auf ITX zu legen finde ich schön, nur warum schreibt der Autor:
    "Da das Gigabyte GA-Z77N-WIFI kaum eine Erhöhung der Spannung an dem Prozessor erlaubt, erwarteten wir nicht allzu hohe Taktraten, obwohl wir eine leistungsfähige Kühlung wie der Corsair h100i verwendeten."

    Damit wird auf die mangelhafte Zusammenstellung hingewiesen, warum macht man es dann nicht anders? Die Grafik unter Wasser, die CPU unter einen Luftkühler? Das eine luftgekühlte GTX690 laut ist ist ja logisch, dafür kann das ITX System aber wenig.
    Auf dem Baord sitzt der CPU-Sockel sehr nach am PCI-Express-Slot für die Grafikkarte. Da passt kein großer CPU-Kühler hin. Eine Wasserkühlung alá Corsair H100i oder auch ein kleineres Modell machen da absolut Sinn.

    Das ist aber imho auch der einzige stimmige Punkt in dem System. Ich wäre damit nicht glücklich.
    Ein Z77 Board mit dem ich kaum gut übertakten kann? Dann muss ich ja auf die Güte der CPU hoffen. Asus hat da doch glaube ich ein gutes ITX-Board im Angebot?!
    Eine GTX690 ? Mikroruckler und Frameraten hin- oder her, aber nach einiger Zeit wird auch diese Grafikkarte an ihre Grenzen stoßen, in die Region 30-40 fps absacken und mir Mikroruckler auf den Monitor zaubern. Eine GTX680 wäre passender, besonders zu einer CPU mit "nur" 4,4 bis 4,5 GHz Takt.
    Das Netzteil ist auch überdimensioniert. Nur weil nVidia 600 W empfiehlt, heisst es nicht, dass man ein 700 Watt Netzteil braucht. Die 600 W gelten für billig-Netzteile, die in der Regel bei voller Last die Gretsche machen. Ein qualitativ hochwertiges Netzteil von Seasonic mit 500 Watt bietet genügend Reserven und eine exzellente Effizienz / Geräuschkulisse. Apropo Geräuschkulisse, die GTX680 anstelle der GTX690 in einem Mikro-ITX System, würde sich auch hier positiv bemerkbar machen.

    Zum Text: Zuerst heisst es, dass das Board keine Spannungsänderungen für die CPU ermöglicht, kurz darauf dann aber "kaum". Warum sind in einigen grafiken 4,5 GHz angegeben, obwohl der maximale Takt bei 4,4 GHz liegt? Welche Temperaturwerte sind angegeben? Bei der CPU-Temperatur ist es wohl kaum die Kerntemperatur.

    Die Idee an sich ist super und weiter zu verfolgen. Durch die kompakten Wasserkühlungssysteme von Asetek (> Corsair, >Antec, >Enermax) ermöglichen den Einsatz einer starken CPU und Verwendung der Grafikkarte, wenn der CPU Sockel mal wieder nicht da sitzt, wo man ihn gern hätte.


    Zitat Zitat von Secutor Beitrag anzeigen
    Der Flame-War ist doch wohl ein schlechter Witz. Okay, Kritik sollte wohl gestattet sein, aber hier übe die Auswahl der Hardware zu meckern ist einfach lächerlich. Das jede Komponente auch nach unten hin beliebig skalierbar ist sollte ja wohl jeder denken können. Der Artikel soll doch viel mehr zeigen was man alles in einem Mini-ATX Gehäuse unterbringen kann. Und mit Verlaub, bei dem Prodigy geht auch noch viel mehr wenn man möchte. Natürlich auch wesentlich weniger. Aber für wen haltet ihr euch HardwareLuxx hier vorschreiben zu wollen was für Hardware sie in ihren Artikeln zu verbauen? Whatever. Wer meckern will, will meckern. Ich mecker ja auch.
    Es sollte aber auch stimmig sein. Es handelt sich hier schließlich um einen "Buyer's Guide".

  23. #22
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    17.09.2009
    Beiträge
    314


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-I Deluxe
      • CPU:
      • i5-3570K@4,75GHz@1,288V
      • Kühlung:
      • Noctua U9B@Noiseblocker PWM
      • Gehäuse:
      • Eigenbau
      • RAM:
      • 2x4GB DDR3 2000 CL11 1,32V
      • Grafik:
      • MSI GTX660 TFIII@1100/1682
      • Storage:
      • 256GB 830 / 3x Spinpoint M8 1TB
      • Monitor:
      • QX 2710LED Evolution II
      • Netzteil:
      • SS-350M1U
      • Betriebssystem:
      • W7 64

    Standard

    Zitat Zitat von Secutor Beitrag anzeigen
    Der Flame-War ist doch wohl ein schlechter Witz. Okay, Kritik sollte wohl gestattet sein, aber hier übe die Auswahl der Hardware zu meckern ist einfach lächerlich.
    Der Artikel ist eine Zusammenstellungsempfehlung, da sollte es stimmiger sein.

    @Coolsys
    Die Sockelposition war bei den meisten Brettern nach dem "ITX-Format Eröffnungsbrett" von Zotac das Problem, seit Ivy Bridge braucht man aber keine anspruchsvolle Kühlung mehr. Ich habe einen 3570k mit einem kleinen Noctua U9B auf 4,4Ghz absolut leise laufen, ein Samuel 17 oder ähnliches reicht bei den 22nm bis zur CPU Grenze meist schon aus, vor allem wenn der Lautstärkeanspruch eine Referenz GTX 690 ist.

  24. #23
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    1.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock H77 Pro4-M
      • CPU:
      • Intel i5-3550
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • XFX 7870 DD
      • Storage:
      • Toshiba 128GB SSD
      • Monitor:
      • HP ZR24w, Benq BL2411
      • Sound:
      • JBL CO & Byer DT770 Edition
      • Netzteil:
      • Enermax PRO82+ 425W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 + ClassicShell
      • Sonstiges:
      • G700 & G15 oldBlue
      • Notebook:
      • ThinkPad X240
      • Photoequipment:
      • Olympus E-620
      • Handy:
      • Galaxy Note 3

    Standard

    Ob der kleine CPU Kühler wie U9B aber noch mit OC reichen wird? Ich kann mir gut vorstellen, dass sich in dem kleinen Gehäuse sehr schnell die Hitze staut - vorallem mit der GTX690 daneben. Dann lass es noch Sommer sein mit 26/27°C und er läuft nicht mehr stabil.

    Abgesehen von dem Mainboard ist das wirklich ein LUXXSystem, auch wenn man Preis-Leistungstechnisch mit einer 680/7950, einem kleineren Netzteil und vielleicht auch dem i5-3570k besser dran ist. Mit ein wenig Bastelei ist sicher noch die Grafikkarte mit Wasser zu kühlen.

  25. #24
    Oberleutnant zur See Avatar von chrisiweber
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    1.394


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P6X58D Premium
      • CPU:
      • Core i7 i920
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Chieftec
      • RAM:
      • 24GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • HD6950
      • Netzwerk:
      • 1 GBit
      • Sound:
      • OB
      • Netzteil:
      • Cougar GX600

    Standard

    Auf der Seite "Temperatur, Lautstärke und Stromversorgung" hat sich in den Bildern wohl ne andere Sprache eingeschlichen :-)

    "Strömförbrukning" = "Stromverbrauch?!

    LG Chris

  26. #25
    Flottillenadmiral Avatar von highwind
    Registriert seit
    29.05.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.486


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3-M
      • CPU:
      • Core i5-3470
      • Systemname:
      • -
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho A
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ08-E
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 1600Mhz 2x4GB
      • Grafik:
      • Powercolor HD7950 V2 @ 1100MHz
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo 250GB
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Netzteil:
      • Be Quiet! E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Prof + ClassicShell
      • Handy:
      • Sony Xperia S

    Standard

    Unter Berücksichtigung des Gehäuses wird das Mini-ITX Prinzip hier mMn ad absurdum geführt.

    Ein Silverstone Temjin Evolution hat als µATX-Gehäuse kleinere Außenmaße, bietet deutlich mehr Platz im Innenraum und vor allem mit dem 180er in der Front ein sinnvolles Kühlkonzept bei dem auch eine GTX690 + CPU OC problemlos betrieben werden kann!
    µATX Boards sind dazu idR deutlich günstiger als die ITX-Varianten.


    Das hier macht eher den Eindruck als ob man das "teuerste" irgendwie zusammengeschustert hat ohne sich Gedanken um ein sinnvolles Konzept (=> was will ich erreichen?) zu machen... Fürn Buyers-Guide eher mau.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •