Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    723


    Standard Pulverbeschichten und Spachteln?

    Kennt jemand eine Spachtelmasse die zum Pulvern geeignet ist?
    Ich würde gerne vorher noch 1-2 Sachen an meinem Gehäuse spachteln bevor es zum pulvern soll.

    Danke schon mal!

    Lighthammer

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von 1337_alpha
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    7.559


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus II Formula
      • CPU:
      • Intel Q6600
      • Systemname:
      • The White Darkness
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Lian Li V2010b
      • RAM:
      • Corsair Dominator 8GB DDR2-106
      • Grafik:
      • EVGA GTX260
      • Storage:
      • Western Digital Green Caviar 1TB
      • Monitor:
      • Samsung T240HD
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Photoequipment:
      • Sony DSC-W290
      • Handy:
      • Sony Ericsson K850i

    Standard

    So etwas gibt es nicht
    Pulver haftet nur an Metall

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von L4M4
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    6.025


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • X3 720 @ X4 @ 4x3Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel12
      • RAM:
      • 2x 4Gb Corsair Vengeance Rot
      • Grafik:
      • Gainward GTX760 Phantom
      • Storage:
      • 120Gb SSD; 3x 640Gb; 1TB; 2TB ext.
      • Monitor:
      • 27" iiyama ProLite XB2783HSU
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX X-Fi 5.1@Teufel CEM @ 5x 10Öre
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Fireglider
      • Notebook:
      • Acer a510@CM11 + Dell D620 @120 Gb SSD, 4Gb Ram, 2x2Ghz
      • Photoequipment:
      • Samsung NX1000; 20-50mm 3.5-5.6; 50-200mm 4.0-5.6; 30mm 1:2.0; Slik Sprint Pro
      • Handy:
      • Google Nexus4 @Purity ROM

    Standard

    Wie währe es, die Lücke mit Metallspachtel auszufüllen - ginge das?
    “If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.”
    Michael Jackson (*29.08.1958 - † 25.06.2009)
    Zitat Zitat von Henry Ford
    „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

  5. #4
    Bootsmann Avatar von TWCL
    Registriert seit
    09.02.2007
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    639


    Standard

    Auch nicht möglich. Metallspachtel ist nur normaler Spachtel mit Metallpigmenten. Zumindest den ich kenne.

    Es gibt noch Kaltmetallkleber, aber auch der sollte nicht beschichtbar sein. Schweißen, wäre wohl das Einzige.

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von Stealy
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    137


    Standard

    Evtl. mit Blei auffüllen, so wird es bei bestimmten Sachen im Automobilbereich gemacht!
    It ain't the fall wich kills you, it's the sudden stop at the bottom!

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    723
    Themenstarter


    Standard

    Ich hab Spachtel gefunden der zum Pulvern geeignet ist, zumindest laut Hersteller, soll bis ca 220°C geeignet sein, ich weiß aber nicht wie sich dieser bearbeiten lässt.

    Hab leider den Namen vergessen sonst würde ich dem mal ne Mail schreiben

  8. #7
    Flottillenadmiral Avatar von L4M4
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    6.025


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • X3 720 @ X4 @ 4x3Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel12
      • RAM:
      • 2x 4Gb Corsair Vengeance Rot
      • Grafik:
      • Gainward GTX760 Phantom
      • Storage:
      • 120Gb SSD; 3x 640Gb; 1TB; 2TB ext.
      • Monitor:
      • 27" iiyama ProLite XB2783HSU
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX X-Fi 5.1@Teufel CEM @ 5x 10Öre
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Fireglider
      • Notebook:
      • Acer a510@CM11 + Dell D620 @120 Gb SSD, 4Gb Ram, 2x2Ghz
      • Photoequipment:
      • Samsung NX1000; 20-50mm 3.5-5.6; 50-200mm 4.0-5.6; 30mm 1:2.0; Slik Sprint Pro
      • Handy:
      • Google Nexus4 @Purity ROM
    “If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.”
    Michael Jackson (*29.08.1958 - † 25.06.2009)
    Zitat Zitat von Henry Ford
    „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    723
    Themenstarter


    Standard

    Genau den hab ich auch gefunden, danke!

    Hat schon jemand Erfahrungen mit der Spachtelmasse gemacht?

  10. #9
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    723
    Themenstarter


    Standard

    Doppelpost, aber vielleicht interessiert es ja doch noch ein paar

    Also, ich hab jetze in paar Infos zu dem Produkt aus dem Shop eingeholt.
    Der Spachtel ist zum Pulvern geeignet, man sollte möglicherweise Pulvergrundieren wenn man Hochglanz pulvert. Matt ist es kein Problem direkt zu pulvern.
    Der Alu-Spachtel ist ein wenig grob. Der graue ist wohl feiner und lässt sich dann besser abschleifen.

  11. #10
    Oberbootsmann Avatar von Staati
    Registriert seit
    11.01.2007
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    919


    Standard

    Hat mein Pulverbeschichter wohl schon gepulvert, nur ob es auch klappt, dafür will ich meine Hand nicht ins Feuer legen.
    Aktuell folgendes zu verkaufen: Klick mich

  12. #11
    Moderator
    Bienchen
    Graue Eminenz
    Avatar von lord86
    Registriert seit
    06.03.2006
    Ort
    Da wo es kein Sleeve gibt
    Beiträge
    5.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790FX-GD70
      • CPU:
      • Phenom II X6 1100T
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Cubitek Tank XL
      • RAM:
      • Corsair Dominator DDR3 1600
      • Grafik:
      • 2x HD6870 1GB @EK Fullcover
      • Storage:
      • SuperTalent Ultra Drive GX2 60GB
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64bit
      • Handy:
      • IPhone 5 16GB

    Standard

    Zitat Zitat von Stealy Beitrag anzeigen
    Evtl. mit Blei auffüllen, so wird es bei bestimmten Sachen im Automobilbereich gemacht!
    im karosserie bereich wird nix mit blei gemacht, das is zinn

  13. #12
    Hauptgefreiter Avatar von Stealy
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    137


    Standard

    Ok, fast
    It ain't the fall wich kills you, it's the sudden stop at the bottom!

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von whuzabi
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    Austria
    Beiträge
    5.377


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA p55 FTW200
      • CPU:
      • Core I5 750
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • LianLi A71 FB
      • RAM:
      • Geil Black Dragon
      • Grafik:
      • 2x GTX275
      • Storage:
      • Intel Postville 80gb + WD Scorpio 2,5"
      • Monitor:
      • BenQ 22"
      • Sound:
      • Plantronics Gamecom 777
      • Netzteil:
      • Silverstone Decathlon
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony DSC-W 110
      • Handy:
      • SE u10 AINO

    Standard

    normal stellt spachteln kein problem dar. die frage ist wie stark der spachtel aufgetragen wird. da das gehaeuse elektrisch geladen wird muesste unterhalb der spachtelmasse fix metall sein welches mit den teilen verbunden ist die elektrisch aufgeladen werden. wenn die masse dan noch zart genug ist ( nich zu dick ) kann das elektrostatische feld welches erzeugt wird auch durch die spachtelmasse gehen und die pulverpartikel werden an die spachtelmasse gezogen. die aussage pulver haftet nur an metall ist leider falsch. es funktioniert wie bei einem magnet geladene teilchen werden aufgesprueht und gehen eine bindung mit dem metall ein. doch dies funktioniert auch durch einen anderen werkstoff hindurch solange dieser nicht zu dick ist und alles abschirmt. am besten setzt du dich dabei mit einem unternehmen das pulverbeschichtet auseinander. die werden dir sagen koennen inwiefern und wieweit du spachteln kannst oder solltest.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •