Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    13.06.2009
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790FX-GD70 (AMD 790FX)
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • Eigenbau
      • Kühlung:
      • Noctua
      • Gehäuse:
      • Silverstone Fortress FT01B
      • RAM:
      • 2x 4GB G.Skill F3-10666CL7D-4G
      • Grafik:
      • ATI HD HD5870 PCS+
      • Storage:
      • 2x 60GB Agility 2,5 SSD
      • Monitor:
      • 3x Acer S243HLbmii 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • Fritz Wlan Stick N mit 7270
      • Sound:
      • Logitech und Auzenzech
      • Netzteil:
      • Enermax Netzteil 625W MODU82+
      • Betriebssystem:
      • Winddows 7 Ultimate 62Bit
      • Handy:
      • Nokia X6 16GB

    Standard Daten auf Netzwerk Festplatte laden sehr sehr langsam Hilfe

    Hallo

    Ich habe ein dickes Problem.

    Ich habe an mein PC nen FRITZ!WLAN USB Stick N 300Mbist/s

    Und als Modem/Router FRITZ!Box Fon WLAN 7270v3,
    an dieser hängt eine Externe 500GB USB Festplatte.


    Das Problem ist das wenn ich da daten drauf lade bekomme ich nur geschwindichkeit von max 1MB/s

    das kann doch nicht sein.

    Hat jemand ne arnung woran das liegt?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    In einer Wohnung
    Beiträge
    6.541


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P5-Q
      • CPU:
      • E6750 @2.66GHz
      • Systemname:
      • Watercooling
      • Kühlung:
      • Innovatek WaKü
      • RAM:
      • 4x1GB
      • Grafik:
      • ATI Sapphire 5770 1GB
      • Storage:
      • viele, von extern bis zum NAS
      • Monitor:
      • BenQ 24 Zoll und Philips 17 Zoll
      • Netzwerk:
      • viele
      • Sound:
      • creative x-fi extreme music
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Motorola Milestone

    Standard

    Ich glaube der Wert ist ganz ok. Mal als kleine Info, mein altes NAS hat nur 4-5MB/s geschafft.

    Das was du hast ist noch nicht mal ein NAS, sondern eine externe Festplatte die auch noch über USB läuft. Und USB hat gerade mal 480mbit/s in der Theorie.
    Gruss X5-599

    Heute schon ein Backup gemacht?

  4. #3
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    1.305


    Standard

    Das reicht direkt am Rechner aber immerhin für 25-30 MB/s, "High Speed"-Variante vorausgesetzt (die ältere "Full Speed"-Version schaffte in der Praxis tatsächlich nur etwa 1 MB/s, aber wird sowas noch verbaut?).

    Ich hätte hier eher die Box selbst bzw. ihren Prozessor in Verdacht... ich vermute einfach mal der ist von der Geschwindigkeit her für seine primäre Aufgabe (Router) und dann noch zum Energie sparen ausgelegt, nicht aber für eine Funktion als Fileserver.

    Am besten fragst du mal in einem Fritzbox-spezifischen Forum nach, was andere Leute mit dem oder ähnlichen Geräten für Übertragungsgeschwindigkeiten erzielen.

  5. #4
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    3.764


    Standard

    Ich würde auch auf die FritzBox tippen, evtl. geht über FTP aber mehr, einfach mal testen.

  6. #5
    Moderator
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    In einer Wohnung
    Beiträge
    6.541


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P5-Q
      • CPU:
      • E6750 @2.66GHz
      • Systemname:
      • Watercooling
      • Kühlung:
      • Innovatek WaKü
      • RAM:
      • 4x1GB
      • Grafik:
      • ATI Sapphire 5770 1GB
      • Storage:
      • viele, von extern bis zum NAS
      • Monitor:
      • BenQ 24 Zoll und Philips 17 Zoll
      • Netzwerk:
      • viele
      • Sound:
      • creative x-fi extreme music
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Motorola Milestone

    Standard

    Das Problem ist dass solche Anschlüsse meist USB2.0 kompatibel sind, es aber keine High-Speed USB2.0 Anschlüsse sind.
    Gruss X5-599

    Heute schon ein Backup gemacht?

  7. #6
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    3.632


    Standard

    Ich stelle einfach mal eine Frage in den Raum. Was ist der Unterschied zwischen der Fritzbox und dem PC? Die Antowort ist einfach. Die CPU der Fritzbox ist erheblich langsamer. Ein schnelles NAS hat mindestens 1GHz. Wenn du das nächste mal Daten kopierst, schau doch mal ob du irgendwo die CPU Auslastung der Fritzbox einsehen kannst. Die dürfte bei 100% sein. Sowohl der USB Controller als auch die "Netzwerkkarte" werden beim kopieren benötigt und belasten beide die CPU, die schon so genug zu tun hat.

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von nalrak0n
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Basel
    Beiträge
    252


    Standard

    Ist doch ganz klar.
    Die Wlan Verbindung!
    zusammen mit nem langsamen USB Anschluss ( keine ahnung was in der Frizbox für n usb chip drin ist)
    Wie X5 schon berichtet hat, haben "billige" NAS extrem langsamen Speed dazu noch eine Wlan Verbindung und der Speed ist ganz im Keller.

    grüsse
    Gott würfelt nicht - er shufflet

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •