Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard AVR + 5.1 System

    Hallo Luxxer,

    heute suche ich einen AVR mit 5.1 System bis 1000€ für das Heimkino eines Kumpels.
    Der AVR wird nur an Receiver & Playstation angeschlossen, braucht also keine Spielereien wie WLAN etc.
    Es geht eigentlich nur um den Klang für TV,Filme und Spiele.
    Gibts da typische Empfehlungen ? Oder gar Pakete ?
    Vielen Dank schonmal !

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von h!dden
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    2.927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16 GB
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2 x Samsung 830 Series 256GB
      • Sound:
      • Dynaudio BM5 MKIII, SVS SB12-NSD, ODAC
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380
      • Sonstiges:
      • 2 x Noiseblocker SX1
    .

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Neu wäre bevorzugt, außer es gibt eben bis 1000€ nichts vernünftiges.
    Ich konnte ihn überreden nicht einfach beim MM das nächste Komplettsystem zu kaufen,
    von dem her werden die meisten richtigen Systeme eh ein großes Upgrade darstellen.
    Ich habe schon oft von dem Hersteller Wharfdale gehört ? Sind deren Boxen empfehlenswert ?

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von MiracleMan
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    München/Schwabing
    Beiträge
    1.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99M-WS
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v3 8x2.4 GHz
      • Gehäuse:
      • TBT
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280 G1
      • Storage:
      • 4x Samsung 850 Pro 512GB Raid0
      • Monitor:
      • 2x Asus PB278Q
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660
      • Betriebssystem:
      • Gentoo/Linux 4.3 rc7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 6430u
      • Handy:
      • Motorola Moto X 2014

    Standard

    Pure Acoustics Supernova 5.0/Wharfdale Crystal 3 + Yamaha RXV-3/4-73 (je nachdem was der AVR können muss) + Subwoofer
    Ubuntu is an ancient African word meaning "I can't configure Debian".

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Das hört sich doch gut an (bzw die Tests lesen sich sehr gut).
    Welcher Subwoofer passt denn gut zu den Sets ?
    Der Yamaha RXV-473 punktet dann nur mit den Netzwerk Features,Airplay und der etwas höheren Leistung?
    Geändert von MajorX99 (20.01.13 um 14:55 Uhr)

  7. #6
    Stabsgefreiter Avatar von Endurancer
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    279


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5 2500k 4,3Ghz
      • Gehäuse:
      • Carbide Series 500R White
      • RAM:
      • 8Gb
      • Grafik:
      • Zotac GTX 980 AMP
      • Sound:
      • Asus Essence STX + Beyerdynamic Custome One Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G710+G700, Acer H6500, Marantz 5003, Abacus APC AMT, 5x Mb Quart 450

    Standard

    Die Jamo S606 und S608 werden auch oft empfohlen, bisher aber selbst noch nicht gehört....

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von Bud Spencer
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    1.879


    Standard

    Wenn es nicht unbedingt fette Oschies sein müssen, kannst du auch sehr günstig, sehr guten Sound mit folgendem System erreichen:
    (Schwarz) Teufel Motiv 5 "5.1-Set" Schwarz - Natürlicher Multimedia-Klang auf höchstem Niveau
    (Weiß) Teufel Motiv 5 "5.1-Set" Weiß - Natürlicher Multimedia-Klang auf höchstem Niveau
    Nutze den MeinPaket-Gutschein "10Prozent" und du bekommst das System für ~330.

    Normalerweise kostet es 500 Euro und ist zur Zeit nur runtergesetzt.

    Ich hatte die Motiv 2 + 5 (ohne Sub), quasi ein 7.1 System mit einem Sub. Es war grandios. Später habe ich mir von Nubert nuline 32 in 5.0 geholt und ehrlich gesagt nur einen geringen Unterschied festgestellt. Erst mit der Aufrüstung mit 2 nuline CS72 in der Front wurde es merklich besser. Die Motiv-Reihe - sofern sie denn nicht schlechter geworden ist - ist meiner Meinung nach ein Preis/Leistungsknüller.

    Ihr habt dann über 650 Euro um euch einen vernünftigen Receiver auszusuchen.

    Der einzige Nachteil: Der Motiv-Sub vergisst seine Lautstärkeeinstellung, wenn man ihn vom Strom nimmt. Vllt. haben die Teufel-Leute ja endlich einmal dieses "kleine, leicht behebare - und trotzdem brauchen sie solange, o man... -" Problem lösen können... Wunschdenken vllt.? Hoffentlich liege ich falsch und werde des besseren belehrt...
    Geändert von Bud Spencer (20.01.13 um 20:50 Uhr)

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von MiracleMan
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    München/Schwabing
    Beiträge
    1.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99M-WS
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v3 8x2.4 GHz
      • Gehäuse:
      • TBT
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280 G1
      • Storage:
      • 4x Samsung 850 Pro 512GB Raid0
      • Monitor:
      • 2x Asus PB278Q
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660
      • Betriebssystem:
      • Gentoo/Linux 4.3 rc7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 6430u
      • Handy:
      • Motorola Moto X 2014

    Standard

    Bitte kauf echte LS und nicht solche Joghurtbecher.
    Hat schon seinen Grund warum hochwertige LS einiges an Volumen haben
    Ubuntu is an ancient African word meaning "I can't configure Debian".

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von Bud Spencer
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    1.879


    Standard

    Jo, und der Anstieg des Preises, damit es deutlich besser wird, ist auch ziemlich deutlich. Und der ist sicher nicht linear im Verhältnis zur Klangverbesserung...
    Geändert von Bud Spencer (20.01.13 um 21:53 Uhr)

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Der Platz wäre jetzt auch kein Problem.
    Und es darf wenn es klanglich was bringt auch gern ein "großes" System sein.
    Wie sind denn die Jamos im Vergleich zu den vorher genannten ?
    Was könnt ihr für Subwoofer empfehlen ?
    Den Yamaha RXV 473 würde ich dann mal als Receiver ins Auge fassen...

  12. #11
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    14.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von Bud Spencer Beitrag anzeigen
    Jo, und der Anstieg des Preises, damit es deutlich besser wird, ist auch ziemlich deutlich. Und der ist sicher nicht linear im Verhältnis zur Klangverbesserung...
    Da würde ich aber eher zum Theater 100 greifen, das es immer wieder mal für 499 Euro gibt.
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  13. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Hmm die Testberichte des Theater 100 sehen ja auch nicht schlecht aus, aber das kostet derzeit 699€ und ist erst in 5-8Wochen wieder
    lieferbar (laut Teufel Seite).Ist das die 700€ wert ? Oder dann lieber in größere Boxen wie Supernov 5.0 oder Crystal 3 investieren ?

  14. #13
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    14.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von MajorX99 Beitrag anzeigen
    Hmm die Testberichte des Theater 100 sehen ja auch nicht schlecht aus, aber das kostet derzeit 699€ und ist erst in 5-8Wochen wieder
    lieferbar (laut Teufel Seite).Ist das die 700€ wert ? Oder dann lieber in größere Boxen wie Supernov 5.0 oder Crystal 3 investieren ?
    Für 500 Euro ist es gut, für 700 gibts besseres.
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  15. #14
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Also dann die Supernova oder die Crystal 3 ? Was wäre denn ein guter Subwoofer dazu ?

  16. #15
    Flottillenadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.000


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • EVGA Geforce GTX 980 SC @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • Google Nexus 5

    Standard

    Gerade in der Preisklasse würde ich mir sehr gut überlegen ob es wirklich 5.1 sein muss.
    Kannst du das überhaupt sinnvoll aufstellen?

    Wenn du auf 2.0 oder 2.1 gehst (zweiteres empfehle ich wenn keine Standboxen zum Einsatz kommen können) bekommst du für dein Geld einen deutlich besseren Klang weil du natürlich weniger Lautsprecher davon kaufen musst.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, EVGA GTX 980 SC @ Wakü, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U2515H @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Core2Quad Q9550 2,83 GHz, 8 GB Kingston HyperX DDR2-800 Black Edition, Asus P5Q PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Intel SSD320 160 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell 2408WFP
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

    Verkaufe: Serverauflösung: Board, CPU, RAM 19 Zoll Gehäuse, HDDs, 19 Zoll Rack, RAID Controller

  17. #16
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Das System wird hauptsächlich als Heimkino verwendet, 5.1 ist also Pflicht.
    Es war schon schwer genug den Kumpel davon abzuhalten einfach überteuerten Billigschrott im Elektromarkt zu kaufen,
    da kann ich auf keinen Fall mit einem Stereo-System kommen^^

    Edit: Das sollte jetzt keine Beleidigung sein, ich weiß das hi-fi besser ist als
    Surround Brüll Würfel, und das gutes Stereo einiges reißen kann. Nur das
    Ist wie gesagt dem Kunden in diesem Fall nicht vermittelbar
    Geändert von MajorX99 (21.01.13 um 10:29 Uhr)

  18. #17
    Kapitänleutnant Avatar von MiracleMan
    Registriert seit
    06.02.2012
    Ort
    München/Schwabing
    Beiträge
    1.606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99M-WS
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v3 8x2.4 GHz
      • Gehäuse:
      • TBT
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280 G1
      • Storage:
      • 4x Samsung 850 Pro 512GB Raid0
      • Monitor:
      • 2x Asus PB278Q
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 660
      • Betriebssystem:
      • Gentoo/Linux 4.3 rc7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 6430u
      • Handy:
      • Motorola Moto X 2014

    Standard

    Ich würde zum Pure Acoustics greifen, das ist eine Empfehlung von Sisko höchst persönlich, einer unserer Hifi Gurus aus dem Forum
    Beim Subwoofer kann ich leider nicht weiter helfen.
    Ubuntu is an ancient African word meaning "I can't configure Debian".

  19. #18
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    14.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von MiracleMan Beitrag anzeigen
    Ich würde zum Pure Acoustics greifen, das ist eine Empfehlung von Sisko höchst persönlich, einer unserer Hifi Gurus aus dem Forum
    Beim Subwoofer kann ich leider nicht weiter helfen.
    Ich dachte, dass Sisku der Löt-Guru ist.

    Den Subwoofer kannst du im Prinzip frei auswählen. Gute Subs gibts erst ab 400 Euro.
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  20. #19
    Fregattenkapitän Avatar von h!dden
    Registriert seit
    22.11.2004
    Ort
    FFM
    Beiträge
    2.927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsX 16 GB
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2 x Samsung 830 Series 256GB
      • Sound:
      • Dynaudio BM5 MKIII, SVS SB12-NSD, ODAC
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380
      • Sonstiges:
      • 2 x Noiseblocker SX1

    Standard

    Falls Versand aus UK in Frage kommt, kannst du ja mal bei AV Bristol vorbei schauen, die haben oft sehr günstige Wharfedale oder Mission Lautsprecher (z.B. Wharfedale Diamond 10.1 - £128.95/Pair; Mission M31i - £99.95/Pair [+ Versand])
    Geändert von h!dden (22.01.13 um 12:20 Uhr)
    .

  21. #20
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2009
    Beiträge
    242
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K
      • Kühlung:
      • Promlimatech Genesis B.E.
      • Gehäuse:
      • Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980TI @Morpheus
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 256GB und Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG UltraWide 29UM55-P und Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • Dali Ikon MK2 5.0 Set und Beyerdynamic DT880Pro
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 550 G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Photoequipment:
      • Nikon [email protected] 18-35mm f1.8
      • Handy:
      • One Plus Two

    Standard

    Sorry das es solange gedauert hat, aber der Kumpel hat sich entschlossen wenn er (in näherer Zukunft) auszieht,
    eine dementsprechende Anlage zusammenzustellen oder auf Anraten evtl sogar selbst zu bauen.
    Diese kurze Zeit wird er bis dahin wohl noch iwie überbrücken.

    Aber nochmal vielen Dank für alle Tipps, da ich im Sommer auch aufrüsten werde, waren die definitiv nicht umsonst !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •