Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Rathenow
    Beiträge
    939


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P7P55D
      • CPU:
      • i7-860 @ 3,5GHz
      • Gehäuse:
      • Silverstone Fortress 2
      • RAM:
      • 4x 2GB G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • MSI GTX460/1G Cyclone
      • Monitor:
      • Eizo L985
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate x64

    Standard Frage zum RMA-Prozedere - Portokosten?

    Moinmoin,

    eventuell übersehe ich gerade was, aber ist es richtig, dass ich im Falle einer RMA die Portokosten für's Einschicken trage? Hier liegt aktuell noch ein kaputtes 4GB DDR3-Kit, aber allein der Versand in die Niederlande wäre wahrscheinlich teurer, als das schlicht wegzuschmeißen und einfach Ersatz zu kaufen...
    Gruß, Jens

    Was ich nicht mit Kabelbindern, Isolierband und Silikon hinkrieg' is' echt kaputt!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Go extreme with G.SKILL Avatar von PHIL [G.SKILL]
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    123


    Standard

    Abend Jens,

    das ist korrekt. Am Besten ist es, wenn du dich in einem Garantiefall an deinen Verkäufer/Lieferanten wendest, dann sollte es für dich kostenfrei über die Bühne gehen.
    Wenn dies aufgrund der abgelaufenen Gewährleistung oder aus warum auch immer nicht mehr machbar ist, bieten wir an, die RMA als Hersteller auch für Endkunden direkt zu übernehmen. Hierbei müsst Ihr allerdings die Portokosten für das Einsenden übernehmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Phil

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •