Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von FalloutBoy
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    New Vegas
    Beiträge
    2.278


    Standard PCIe Mini SSD auf Intel D510 ITX

    Moin,
    ich hab mal eine Frage.
    Ich besitze folgendes Board: Klick
    und folgende pcie mini ssd: Klick
    nur meine ist von STEC.

    Also angeschlossen ist die ssd aber im Bios wird nichts angezeigt [neustes bios ist drauf]. Unter einem laufenden XP per 2,5" sata wird auch nichts angezigt.

    brauche ich extra treiber dafür?

    Danke schonmal =)
    Gruß FB

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von FalloutBoy
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    New Vegas
    Beiträge
    2.278
    Themenstarter


    Standard

    keiner ne lösung ?

  4. #3
    Moderator Avatar von Morpog
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    4.445


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P67A-GD65 (Rev B3)
      • CPU:
      • i5 2500K @ 4,5Ghz
      • Kühlung:
      • Corsair H60 & versch. Lüfter
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 4x 4GB DDR3, 9-9-9-24, 1333Mhz
      • Grafik:
      • GTX 560 TI @ Scythe Setsugen 2
      • Storage:
      • Zu viele SSDs und HDDs für dieses Feld
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp 2709W, 27", 1920x1200
      • Netzwerk:
      • Onboard Realtek GBit
      • Sound:
      • onboard / Teufel Decoderstation 5 / Edifier S550
      • Netzteil:
      • Corsair HX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 Ultimate
      • Notebook:
      • Lenovo S205 4GB mit Crucial m4 64GB und Win7 x86 Home Premium
      • Handy:
      • Nokia N9

    Standard

    Soweit ich weiss müssen solche mini PCIe SSDs vom Bios unterstützt werden. Hauptsächlich werden die Dinger ja in Netbooks eingesetzt.

    Ich bezweifle dass du die Teile an nem normalen Mini ITX Mainboard zum laufen bekommst.

  5. #4
    Banned
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    410


    Standard

    hatte ich auch mal verswucht, aber der Händler sagte mir, dass die MiniPCIe-SSDs ausschließlich in Netbooks laufen und nicht auf üblichen Boards. Warum weiß ich jetzt auch nicht, vermutlich wie Morpog sagt, liegts am BIOS

  6. #5
    Korvettenkapitän Avatar von FalloutBoy
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    New Vegas
    Beiträge
    2.278
    Themenstarter


    Standard

    jup so wie es aussieht habt ihr recht.
    Klick sogar der Intel support will davon nichts wissen -.-

  7. #6
    Gefreiter Avatar von soulrat
    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    48


    Standard

    für das Board gibt es eine usb "ssd" .... steht auch im Manual von dem Board

    hab das intel d510 + usb "ssd" .... ist meiner meinung nach mehr ein usb stick ohne case, aber es scheint slc speicher drauf zu sein, da im datenblatt was von 2.000.000 erase cycles steht. Aber funktioniert einwandfrei, hab zur zeit openfiler als os drauf installiert.

    Hier mal ein Link dazu:
    Hardwareluxx - Preisvergleich

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    302


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z68XP-UD3P
      • CPU:
      • 2500k
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • P183
      • RAM:
      • 8GB 1333
      • Grafik:
      • 5850
      • Storage:
      • m4 512GB
      • Monitor:
      • 2x 245Bplus
      • Netzteil:
      • HX-650
      • Betriebssystem:
      • W7-64

    Standard

    Der MiniPCIExpress Steckplatz kann laut Spezifikation eine PCIe Lane ODER USB2.0 zur Verfuegung stellen. Es kann jetzt natuerlich sein, dass Intel auf dem Mainboard nur die PCIe Lane auf den Stecker geroutet hat und der USB Part ist ungenutzt. Wenn der Controller auf der SSD nun aber nur ein USB Geraet ist und in das Board gesteckt wird passiert das, was du siehts - genau garnichts.
    Im Handbuch von Intel steht allerdings leider auch nicht, wie der Slot jetzt angeschlossen ist.

  9. #8
    Gefreiter Avatar von soulrat
    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    48


    Standard

    ich habe eine wichtige Anmerkung vergessen .... die von mir genannte "usb ssd" kommt auf einen onboard usb header ... der im Handbuch als "use for ssd" bezeichnet wird.

    Hat also nix mit dem PCIe-Slot zu tun.

    Ich wollte mit meinem vorherigen Post nur einen alternativen Weg aufzeigen, den auch Intel selbst in dieser Form vorschlägt.

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    302


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z68XP-UD3P
      • CPU:
      • 2500k
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • P183
      • RAM:
      • 8GB 1333
      • Grafik:
      • 5850
      • Storage:
      • m4 512GB
      • Monitor:
      • 2x 245Bplus
      • Netzteil:
      • HX-650
      • Betriebssystem:
      • W7-64

    Standard

    Ich wollte deinen Post auch in keiner Weise angreifen

    Ich könnte mir halt vorstellen, dass Intel auf den Mini PCIe Stecker nur die PCIe Lane geroutet hat und die SSD selber ein USB Interface braucht. Somit laufen beide Seiten ins leere und man sieht nichts von der Karte.
    Geändert von Rage_ (18.08.10 um 19:18 Uhr)

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    2


    Standard

    Kann nicht funktionieren. In Netbooks mit Mini PCIe Anschluß für SSD ist nur mechanisch
    Mini PCIe, elektrisch ist es SATA.

  12. #11
    Gefreiter Avatar von soulrat
    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    48


    Standard

    @volmatic

    interessante info ... thx

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •