Seite 122 von 146 ErsteErste ... 22 72 112 118 119 120 121 122 123 124 125 126 132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.026 bis 3.050 von 3635
  1. #3026
    Oberstabsgefreiter Avatar von PMaff
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A70F
      • RAM:
      • TeamGroup Elite,16G,1600
      • Grafik:
      • ASUS ENGTX570 DCII
      • Storage:
      • Hitachi Ultrastar A7K3000 2TB, Crucial m4 SSD 128G
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Betriebssystem:
      • Dual Boot Linux/Windows 7
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, 16GB
      • Handy:
      • N900

    Standard

    Zitat Zitat von PMaff Beitrag anzeigen
    Nicht von meiner Seite, bin noch nicht dazugekommen, das ganze Prozedere zu probieren.
    Die Aussage vom ASRock Support war unsinnig.

    Ich habe jetzt einfach den Treiber aus
    VGA_Win7-64_Vista64_15.22_2_64_2372.zip
    installiert und schon war das Bild der internen Graka vorhanden.
    Meine erste Vermutung erwies sich als richtig.

    Allerdings nimmt er den Anschluss der internen Graka als 2. "extended" Monitor: klassisch, wenn man
    ein Fenster rechts rausschiebt, erscheint es am Ausgang der internen Graka (via VGA angesteckt) am
    leeren 2. Bildschirm, ansonsten am Ausgang der ASUS ENGTX570 DCII (via DVI-D angesteckt).

    Immerhin weiss ich jetzt, dass die interne Graka HD 3000 geht und ich nicht mit Jumpern herumfummeln muss.

    Ich hätte zwar gerne eine Lösung, dass beide Grakas das gleiche Bild anzeigen,
    aber wer weiss, vielleicht ist das wieder so eine Idee von mir, die nicht geht.
    Der Einstellungsdialog für die interne Graka zeigt zumindest nichts an, dass das funktionieren sollte.
    Bei Betriebsmodus kennt er keinen "Kopie"-Modus oder ähnliches.

    Auch die Einstellungen von Windows 7 zeigen nur
    a) "Diese Anzeige erweitern"
    b) "Desktop nur auf 1"
    c) "Desktop nur auf 2"

    a) ist defaultmässig nach Treiberinstallation an.
    b) schaltet die interne ab und daraufhin kommt beim reboot der Einstelldialog nicht einmal mehr in der Taskleiste
    (eine sinnvolle Vorgehensweise, ich hoffe, die interne Graka ist dann wirklich abgeschalten),
    und c) habe ich nicht probiert, wird aber wohl die ASUS abschalten.
    Es fehlt
    d) Desktop auf 1 und 2 gleichzeitig

    Na gut, dann eben weiterhin am DELL U2412M umschalten zwischen altem Rechner (VGA)
    neuem Rechner (DVI-D).
    Geändert von PMaff (22.05.12 um 10:12 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #3027
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC-Formula
      • CPU:
      • 4670K@4.8GHz 1.224V Liste
      • Systemname:
      • n/a
      • Kühlung:
      • Wakü Nova 1080 4x180~400U/min
      • Gehäuse:
      • wer braucht sowas? ‹(•¿-)›
      • RAM:
      • G.Skill TridentX CL9-11-11-31
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition
      • Storage:
      • 128er SSD Samsung830 + 2TB HDD WD Green
      • Monitor:
      • iiyama E2407HDS
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Heco Cantata 550 ‹(*¿*)› an Harman/Kardon
      • Netzteil:
      • SF Golden Green 90+ 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Norddeutscher Meister im Weltraumhalma
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • I'am sexy
      • Handy:
      • alte Seife

    Standard

    Hab den ASRock Support angeschrieben, wegen dem Startproblem mit dem neuem Ram Samsung Green Series DIMM Kit 8GB PC3L-12800U CL11-11-11-28, low profile (DDR3L-1600) (MV-3V4G3D) ab 2133MHz-Settings.

  4. #3028
    Leutnant zur See Avatar von Trust13
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Core i7 4770K
      • Kühlung:
      • MO-RA3
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • Corsair Dom. Plat. 2x4GB@2400
      • Grafik:
      • Geforce 570GTX, 850/2100
      • Storage:
      • 120GB OCZ Vertex3 MI+2TB Seagate SATA3
      • Monitor:
      • Samsung 2233RZ
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64bit

    Standard

    @Wernersen

    kannst Du bitte mal Deine Subtimings bei 2133Mhz posten? Ich bekomme die 2133Mhz mit CR1 einfach nicht LinX-stable. Prime dagegen läuft durch...
    Hab schon alles versucht, keine Chance.
    Core i7 4770K @4.8GHz/ ASRock Z87M OC Formula/ MO-RA3 / Gainward GTX570 GS/GLH / 2x4GB Corsair Dominator Plat. @2400 / 120GB OCZ Vertex-3 Max-IOPS + 2TB Seagate SATA3 / Corsair AX760i

  5. #3029
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC-Formula
      • CPU:
      • 4670K@4.8GHz 1.224V Liste
      • Systemname:
      • n/a
      • Kühlung:
      • Wakü Nova 1080 4x180~400U/min
      • Gehäuse:
      • wer braucht sowas? ‹(•¿-)›
      • RAM:
      • G.Skill TridentX CL9-11-11-31
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition
      • Storage:
      • 128er SSD Samsung830 + 2TB HDD WD Green
      • Monitor:
      • iiyama E2407HDS
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Heco Cantata 550 ‹(*¿*)› an Harman/Kardon
      • Netzteil:
      • SF Golden Green 90+ 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Norddeutscher Meister im Weltraumhalma
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • I'am sexy
      • Handy:
      • alte Seife

    Standard

    Mit welchem Ram?
    Für 2133MHz 10-10-10-28 1T Subs und TRFC auto 1.439Vdimm, für 1,409Vdimm TRFC @ 180
    Ab 2133MHz muss man mit manchen CPUen mit der Vcore und der VTT etwas nach oben.

  6. #3030
    Leutnant zur See Avatar von Trust13
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Core i7 4770K
      • Kühlung:
      • MO-RA3
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • Corsair Dom. Plat. 2x4GB@2400
      • Grafik:
      • Geforce 570GTX, 850/2100
      • Storage:
      • 120GB OCZ Vertex3 MI+2TB Seagate SATA3
      • Monitor:
      • Samsung 2233RZ
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64bit

    Standard

    für meine Corsair Vengeance 2133/CL11. Die laufen mit 1,545v und CR2 mit 9-10-10-27 in Linx ohne Probleme durch. Bei CR1 gibts nach einigen Minuten einen Freeze oder Fehler. Vcore und VTT hab ich ausgeschlossen, ist sogar bei Stock-Takt nicht stabil.

    hier mal die Sub-Timings (ausser TRFC) wie sie auf Auto gesetzt werden. TRFC hab ich jetzt auf 160.:



    setzt Dein Board die genauso?
    Core i7 4770K @4.8GHz/ ASRock Z87M OC Formula/ MO-RA3 / Gainward GTX570 GS/GLH / 2x4GB Corsair Dominator Plat. @2400 / 120GB OCZ Vertex-3 Max-IOPS + 2TB Seagate SATA3 / Corsair AX760i

  7. #3031
    MDG
    MDG ist offline
    Oberstabsgefreiter Avatar von MDG
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    506


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme3 Gen3
      • CPU:
      • Intel 2500K@4,4GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Lancool K7
      • RAM:
      • 2x 4GB Corsair DDR3 1600MHz
      • Grafik:
      • AMD HD5850
      • Storage:
      • 60GB OCZ Vertex2; 1,5TB Seagate
      • Monitor:
      • Samsung LE40B650
      • Sound:
      • HDMI
      • Netzteil:
      • beQuie tE8 480W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Asus UL30VT
      • Handy:
      • HTC HD7

    Standard

    CR1 läuft mit meinen Corsair Vengeance 1600 auch nicht! Obwohl sie es laut Spezifikation tun sollten...

    Zitat Zitat von Trust13 Beitrag anzeigen
    für meine Corsair Vengeance 2133/CL11. Die laufen mit 1,545v und CR2 mit 9-10-10-27 in Linx ohne Probleme durch. Bei CR1 gibts nach einigen Minuten einen Freeze oder Fehler. Vcore und VTT hab ich ausgeschlossen, ist sogar bei Stock-Takt nicht stabil.

    hier mal die Sub-Timings (ausser TRFC) wie sie auf Auto gesetzt werden. TRFC hab ich jetzt auf 160.:



    setzt Dein Board die genauso?
    Intel 2500K @ 4,4GHz | Thermalright HR-02 Macho | Asrock Z68 Extreme3 Gen3 | 2x60GB OCZ Vertex2 | Seagate 1,5TB HDD| 16GB DDR3-Ram Corsair | AMD HD7950 | beQuiet! E8 -CM 480W Netzteil | Sony Vaio Pro 13

  8. #3032
    Matrose
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    2


    Standard

    Hi,

    wollt mal Fragen ob irgendwelche Probleme mit Samsung Festplatten bekannt sind. Ich hab ne HD240UI die am internen 2-2 Port hängt und sie wird, wenn der Rechner nach ein paar Stunden aus dem Energiesparmodus (nicht Ruhezustand, da SSD als Systemplatte), nicht immer erkannt. Fahre ich dann runter und starte neu, geh ins BIos ist sie auch nicht immer da. Beim kompletten Herunterfahren ist es mir noch nicht aufgefallen. Smart werte zeigen nichts auffälliges

    Die Festplatte lief bis zum Wechsel des Boards (Z68 extreme 4 gen 3) letzte Woche einwandfrei und geht auch an nem anderen Rechner ohne Probleme.

    Ich hab die Ports getauscht, LPM im Bios ausgeschalten, USB 3.0 deaktiviert (brauchs ned) und vorhin das mitgelieferte SATA Kabel gegen eins vonmir getauscht. Meine Western Digital wird mit den mitgelieferten Kabeln an jeden Port immer ohne Probleme erkannt.

    Ich werd jetzt wieder ein paar Stunden warten und sehen obs dann wieder ned geht.

    Hat wer Tipps oder sind solche Probleme bekannt.

    Danke
    Geändert von scorpie (23.05.12 um 18:43 Uhr)

  9. #3033
    Oberstabsgefreiter Avatar von PMaff
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A70F
      • RAM:
      • TeamGroup Elite,16G,1600
      • Grafik:
      • ASUS ENGTX570 DCII
      • Storage:
      • Hitachi Ultrastar A7K3000 2TB, Crucial m4 SSD 128G
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Betriebssystem:
      • Dual Boot Linux/Windows 7
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, 16GB
      • Handy:
      • N900

    Standard

    Zitat Zitat von scorpie Beitrag anzeigen
    Hi,

    wollt mal Fragen ob irgendwelche Probleme mit Samsung Festplatten bekannt sind. Ich hab ne HD240UI die am internen 2-2 Port hängt und sie wird, wenn der Rechner nach ein paar Stunden aus dem Energiesparmodus (nicht Ruhezustand, da SSD als Systemplatte), nicht immer erkannt. Fahre ich dann runter und starte neu, geh ins BIos ist sie auch nicht immer da. Beim kompletten Herunterfahren ist es mir noch nicht aufgefallen. Smart werte zeigen nichts auffälliges

    ...
    Hat wer Tipps oder sind solche Probleme bekannt.

    Danke
    Die HD204UI (nicht die 240er) ist mir beim Zusammenstellen meines neuen Rechners untergekommen.
    Ich schrieb damals:
    "Gerade gelesen:
    "Using smartctl with Samsung F4 EcoGreen drives may result in data loss"
    SamsungF4EGBadBlocks

    :-(

    Samsung HD204UI fällt also weg."
    Siehe
    Neuer PC für etwas mehr Geld

    Ob die HD240UI auch solche Probleme hat?

  10. #3034
    Matrose
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    2


    Standard

    Ups Zahlendreher

    Die neue Firmware hab ich schon vor einiger Zeit aufgespielt. Ich hab keine Datenverluste oder oder so was in der Art. Meine wird ja mal erkannt und mal nicht.

    Denk das is was anderes, oder versteh ich den Link falsch
    Geändert von scorpie (23.05.12 um 22:43 Uhr)

  11. #3035
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC-Formula
      • CPU:
      • 4670K@4.8GHz 1.224V Liste
      • Systemname:
      • n/a
      • Kühlung:
      • Wakü Nova 1080 4x180~400U/min
      • Gehäuse:
      • wer braucht sowas? ‹(•¿-)›
      • RAM:
      • G.Skill TridentX CL9-11-11-31
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition
      • Storage:
      • 128er SSD Samsung830 + 2TB HDD WD Green
      • Monitor:
      • iiyama E2407HDS
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Heco Cantata 550 ‹(*¿*)› an Harman/Kardon
      • Netzteil:
      • SF Golden Green 90+ 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Norddeutscher Meister im Weltraumhalma
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • I'am sexy
      • Handy:
      • alte Seife

    Standard

    Zitat Zitat von Trust13 Beitrag anzeigen
    für meine Corsair Vengeance 2133/CL11. Die laufen mit 1,545v und CR2 mit 9-10-10-27 in Linx ohne Probleme durch. Bei CR1 gibts nach einigen Minuten einen Freeze oder Fehler. Vcore und VTT hab ich ausgeschlossen, ist sogar bei Stock-Takt nicht stabil.

    hier mal die Sub-Timings (ausser TRFC) wie sie auf Auto gesetzt werden. TRFC hab ich jetzt auf 160.:



    setzt Dein Board die genauso?
    Nein natürlich nicht, hab ja ganz andere Ram drin und die SPD Programmierung ist eine völlig andere.
    Mann kann nur versuchen die Subs zu entschärfen, aber manche Subs zu verändern führt gleich zu Abstürzen.
    Wie immer gibt es hier keine 1Klick to go Lösung. Ausprobieren was geht kostet mitunter einige Zeit, aber oft sieht man es lohnt sich.
    Davon abgesehen ist 2133MHz @ CL 9 klasse, da ist die CR2 völlig zu vernachlässigen.

  12. #3036
    Leutnant zur See Avatar von Trust13
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Core i7 4770K
      • Kühlung:
      • MO-RA3
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • Corsair Dom. Plat. 2x4GB@2400
      • Grafik:
      • Geforce 570GTX, 850/2100
      • Storage:
      • 120GB OCZ Vertex3 MI+2TB Seagate SATA3
      • Monitor:
      • Samsung 2233RZ
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64bit

    Standard

    ich lass das jetzt auch auf CR2 laufen. Habe gestern nochmal alle Timings auf Auto getestet , aber nichtmal dann klappt es mit CR1. Ich denke mal das liegt am Board bzw. am Bios, denn es gibt eine spezielle UEFI-Version (1.33b) mit Anpassung für 2133/CR1. Das wurde dann in die Aktuelle einfach nicht implementiert und zurückflashen auf die alte kann ich ja nicht mehr.
    Core i7 4770K @4.8GHz/ ASRock Z87M OC Formula/ MO-RA3 / Gainward GTX570 GS/GLH / 2x4GB Corsair Dominator Plat. @2400 / 120GB OCZ Vertex-3 Max-IOPS + 2TB Seagate SATA3 / Corsair AX760i

  13. #3037
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC-Formula
      • CPU:
      • 4670K@4.8GHz 1.224V Liste
      • Systemname:
      • n/a
      • Kühlung:
      • Wakü Nova 1080 4x180~400U/min
      • Gehäuse:
      • wer braucht sowas? ‹(•¿-)›
      • RAM:
      • G.Skill TridentX CL9-11-11-31
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition
      • Storage:
      • 128er SSD Samsung830 + 2TB HDD WD Green
      • Monitor:
      • iiyama E2407HDS
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Heco Cantata 550 ‹(*¿*)› an Harman/Kardon
      • Netzteil:
      • SF Golden Green 90+ 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Norddeutscher Meister im Weltraumhalma
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • I'am sexy
      • Handy:
      • alte Seife

    Standard

    Ja das hatte Mahaudi über den ASRock-Support angeregt, aber auch mit dem 1.33b wurde er nicht glücklich und das Extreme7 gegen ein Asus getauscht.
    Mit den Geil Black Dragon konnte ich CR1 auch nicht fahren, aber die höchstens 3% machen den Kohl auch nicht fett.
    Mit den Samsung Green MV-3V4G3D geht CR1 jetzt, aber ab 2133MHz hab ich jetzt Startschwierigkeiten.
    Die Kiste gibt den Fehlercode 55 raus, startet dann mehrmals neu und dann läuft das Setting auch Linx-Stable.
    Den ASRock-Support hab ich zu dem Problem informiert. Bin gespannt, ob da noch ein neues Bios kommt welches Abhilfe schafft.
    Werde jetzt den i7 2600K im MP anbieten und mal ein Ivy auf das Brett schnallen.

  14. #3038
    Matrose
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    15


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Core i3-2130
      • Kühlung:
      • 99% Luft, 1% Haustaub
      • Gehäuse:
      • IBM x226 8488-CTO
      • RAM:
      • KingstonKHX1600C9D3K4/16GX,XMP
      • Grafik:
      • ZOTAC GeForce GT 520 Synergy 2
      • Storage:
      • 1x 30GB OCZ Vertex Plus + 2/6x WD20EARX 2 TB
      • Monitor:
      • BenQ RL2240H
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 550W
      • Betriebssystem:
      • Linux Mint Debian
      • Notebook:
      • ASUS G73-JH

    Thumbs Up

    Soo...
    lauter gute Nachrichten heute - vorhin hat DHL ein Nagelneues Z68 Extreme4 Gen3 hier abgegeben und es funktioniert auf anhieb . Jetzt muss es eigentlich nur noch den Einbau ins Gehäuse überleben, dann ist alles gut.

    Also zur Zusammenfassung nochmal Fehlersymptomatik:
    - Keine Bildausgabe der integrierten Grafik und separater Grafikkarte
    - LEDs der Boardschalter (An/Aus, Reset) und Dr.Debug-Anzeige leuchten nicht
    - Lüfter drehen, als wäre alles ok (bis auf CHA_FAN2..oder 3)
    - LEDs angeschlossener Eingabegeräte bleiben aus, wenn Rechner läuft, leuchten aber u.U. beim Anstecken kurz auf
    - konstantes Fehlerbild mit und ohne SATA-Laufwerke, zusätzliche Grafikkarten und RAM-Module
    (- Pieptöne nicht überprüft)

    An dieser Stelle möchte ich auch mal ausdrücklich den Mindfactory-Support loben (als Gegenbeispiel für diesen Fred: http://www.hardwareluxx.de/community...ch-889276.html). Montag Nachmittag habe ich per Mail die Reklamation angeschoben - ich bin kein registrierter Kunde mit Konto, deshalb auf diesem Weg - bekam dann innerhalb weniger Stunden den Rücksendeschein, habe dann am Dienstag Vormittag das Paket bei DHL abgegeben (und ich wohne 526km Luftlinie entfernt - nicht im Nachbardorf ) und hielt Donnerstag Mittag halb 2 das, wie gesagt, nagelneue Board in meinen Händen. Alles wohlgemerkt ohne die 5€ Aufpreis für Service-Level-Gold-Dingsens! In meinen Augen absolut TOP. Ich hatte mich anfangs schon etwas geärgert, weil beim Bestellen einen Tag später die Teile um einiges billiger waren und auf Anfrage da auch nichts mit Kulanz zu holen war, aber Preisstabilität kostet halt (wie z.B. bei Alternate) etwas mehr...

    PS: Und beim Rücksenden habe ich auch noch die vergessen zum Reklamationsschein die Rechnung dazu zu legen - per Mail nachgeschickt - trotzdem 0.0 Problem!
    Geändert von Sarturos (24.05.12 um 15:46 Uhr)
    "Anstelle darüber zu klagen, dass wir nicht alles bekommen, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."

  15. #3039
    Oberstabsgefreiter Avatar von PMaff
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A70F
      • RAM:
      • TeamGroup Elite,16G,1600
      • Grafik:
      • ASUS ENGTX570 DCII
      • Storage:
      • Hitachi Ultrastar A7K3000 2TB, Crucial m4 SSD 128G
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Betriebssystem:
      • Dual Boot Linux/Windows 7
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, 16GB
      • Handy:
      • N900

    Standard

    Hat noch irgendwer von den Z68 E4 G3 Besitzern sein BIOS von 1.20 auf 2.10 hochgeflasht?
    Probleme?

    Download: ASRock Z68 Extreme4 Gen3 UEFI 2.10 - page 1 - Intel Mainboards - PCTreiber Forum
    schreibt:
    "1. Load Optimized Defaults im alten UEFI
    2. FAT32 formatierten USB-Stick mit dem neuen UEFI an den rückseitigen Mainboard-Anschlüß stecken
    3. Über Instant Flash updaten
    4. Achtung! Noch nicht den USB-Stick entfernen! Im zweiten Schritt wird Intel ME aktualisiert.
    5. Load Optimized Defaults im neuen UEFI"

    Aber die Erfahrungswerte dort sind nicht gerade ermutigend.

    Edit:
    Schwesterforum
    ASRock Z68 Discussion/Owners Club
    lesen schadet auch nicht...
    Geändert von PMaff (24.05.12 um 17:00 Uhr)

  16. #3040
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC-Formula
      • CPU:
      • 4670K@4.8GHz 1.224V Liste
      • Systemname:
      • n/a
      • Kühlung:
      • Wakü Nova 1080 4x180~400U/min
      • Gehäuse:
      • wer braucht sowas? ‹(•¿-)›
      • RAM:
      • G.Skill TridentX CL9-11-11-31
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7850 X-Edition
      • Storage:
      • 128er SSD Samsung830 + 2TB HDD WD Green
      • Monitor:
      • iiyama E2407HDS
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Heco Cantata 550 ‹(*¿*)› an Harman/Kardon
      • Netzteil:
      • SF Golden Green 90+ 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • Norddeutscher Meister im Weltraumhalma
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • I'am sexy
      • Handy:
      • alte Seife

    Standard

    @ sarturos

    na dann kann es ja losgehen, viel Spaß mit dem System.

  17. #3041
    Computersüchtig Avatar von Roach13
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    20.016


    • Systeminfo
      • Sonstiges:
      • PlayStation 3 | PlayStation 4
      • Notebook:
      • Acer Iconia W3
      • Handy:
      • OnePlus One

    Sys 1
    Intel Core i5-4670K @ Thermalright True Spirit 140 | Gigabyte G1.Sniper M5 | 16 GB G.Skill RipJawsZ DDR3-2133 | Palit GTX 770 Jetstream 2 GB | Creative Sound Core3D @ G1.Sniper M5 | 256 GB Samsung SSD 830 | 500 GB Seagate Barracuda 7200.12 | Cooler Master Silent Pro M500 | Lancool K7 | Win 7 HP x64 SP1
    Sys 2
    Intel Core i5-2500K @ Scythe Mugen 2 | ASRock P67 Extreme4 | 8 GB Mushkin Enhanced Silverline Stiletto DDR3-1333 | Sapphire R9 280X Dual-X OC 3 GB | Creative Sound Blaster X-Fi Titanium | 128 GB SanDisk Ultra Plus | 250 GB Seagate Barracuda 7200.12 | Corsair VX550 | Xigmatek Asgard | Win 7 HP x64 SP1

  18. #3042
    Matrose Avatar von Perseus88
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    29


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel 2600K @ 4,5Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Scyth Mine 2
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster HAF-X RC-942
      • RAM:
      • 8192MB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • ASUS 6950 DCII
      • Monitor:
      • Acer M230HD
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate x64

    Standard

    Zitat Zitat von PMaff Beitrag anzeigen
    Hat noch irgendwer von den Z68 E4 G3 Besitzern sein BIOS von 1.20 auf 2.10 hochgeflasht?
    Probleme?

    Download: ASRock Z68 Extreme4 Gen3 UEFI 2.10 - page 1 - Intel Mainboards - PCTreiber Forum
    schreibt:
    "1. Load Optimized Defaults im alten UEFI
    2. FAT32 formatierten USB-Stick mit dem neuen UEFI an den rückseitigen Mainboard-Anschlüß stecken
    3. Über Instant Flash updaten
    4. Achtung! Noch nicht den USB-Stick entfernen! Im zweiten Schritt wird Intel ME aktualisiert.
    5. Load Optimized Defaults im neuen UEFI"

    Aber die Erfahrungswerte dort sind nicht gerade ermutigend.

    Edit:
    Schwesterforum
    ASRock Z68 Discussion/Owners Club
    lesen schadet auch nicht...
    Habs gemacht,es rennt wie sau. Das Starten geht fix alles wird erkannt. Also wie es sein soll.

  19. #3043
    Moderator Avatar von Tekkno_Frank
    Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    2.990


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Fatal1ty Z68 Pro Gen3
      • CPU:
      • i7 3770k@Stock
      • Systemname:
      • Bitte?
      • Kühlung:
      • Wasser -passiv-
      • Gehäuse:
      • LianLi V2100 old Version!
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengance 1600Mhz
      • Grafik:
      • MSI 7970OC 3GB @ EKWB
      • Storage:
      • 3xSSD 256GB + 2TB Storage
      • Monitor:
      • 3x27 Zoll
      • Netzwerk:
      • Intel CT NIC
      • Netzteil:
      • SS 460-FL 460Watt passiv
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit UL

    Standard

    Sagt mal, irgenwei ist bei mir was komisch.

    Ich hab mein AsRock Z68 Fatal1ty mit 1.36a Bios und nem i2600k, kein OC seit knapp Jahresanfang mit ner 5870 und es rennt wie Sau.
    Vor knapp 2 Wochen hab ich dann die 5870 in eine MSI 7970 OC getauscht. Läuft auch stabil, Games Temps alles okay.

    ABER: Wenn er länger im IDLE ist (Bildschirme aus) und ich bewege die Maus macht er die Bildschirme an es kommt aber kein Bild, die Schirme sind einfach schwarz, aber die Betriebsleuchten zeigen "Signal", kein Energiesparmodus.
    Ich habe den Standby deaktiviert, also macht er nur die Displays aus.
    Somit muss ich resetten. Danach läuft der Rechner hoch und zeigt das Windows Bootmenu "Startmethode wählen" bei Normal starten läuft er auch normal hoch wie wenn nichts gewesen wäre.
    Kein Eintrag in der Ereignisanzeige.

    Heute früh dann wieder gleiches Spiel, Reset, bang Rechner hängt bei der Intel ME Erkennung. Code 99.
    Keine Chance, :eek dachte schon das wars. CMOS Reset gemacht und alles rennt wieder.

    Ist also ERST seit der 7970, ich poste das trotzdem hier weil ich der Meinung bin da hakt es irgendwie auf dem Board, kennt das wer.

    Ach ja Treiber alle aktuell, kein OC, die Karte ist ab Werk OC, Treiber 12.4
    Win7 64bit.
    Wär Fälör fintöd tarff sih bähaldn

    Verkaufe: nix

  20. #3044
    Oberstabsgefreiter Avatar von PMaff
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A70F
      • RAM:
      • TeamGroup Elite,16G,1600
      • Grafik:
      • ASUS ENGTX570 DCII
      • Storage:
      • Hitachi Ultrastar A7K3000 2TB, Crucial m4 SSD 128G
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Betriebssystem:
      • Dual Boot Linux/Windows 7
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, 16GB
      • Handy:
      • N900

    Standard

    Zitat Zitat von Perseus88 Beitrag anzeigen
    Habs gemacht,es rennt wie sau. Das Starten geht fix alles wird erkannt. Also wie es sein soll.
    Auf der Asrock Downloadseite steht:
    "Intel Management Engine driver ver:8.0.2.1410
    To support Intel's 3rd Generation (Ivy Bridge) CPU, corresponding BIOS and drivers update are required.
    Click here to download required BIOS
    Click here to download required AXTU
    Click here to download required VGA Driver (Windows 7 x64 / Vista x64)"

    Braucht man die ME-SW unbedingt?

    Prinzipiell: Ich will ja eigentlich gar kein "Intel Remote Management".
    Vom Sicherheitsgedanken her ist das ja nur ein zusätzliches Einfallstor (Software hat nun mal Fehler und
    ich vermute, dass die "firmware-resident hardware capabilities" hier auch nicht anders sind, wobei in diesem Fall das Ganze schon ohne Fehler recht viele Möglichkeiten zum
    Hacken einer Maschine am OS vorbei bieten dürfte).
    So wie es aussieht, war das immer schon zwangsweise im UEFI installiert und fällt eben jetzt nur auf, weil
    nach dem BIOS update noch ein zwangsweises Zusatzupdate der ME-Firmware erfolgt.


    Bisher hatte ich ME_Win7-64_Win7_Vista64_Vista_XP64_XP(7.1.10.1065).zip nicht
    installiert.
    Das Fragezeichen beim "PCI-Kommunikationscontroller (einfach)" hatte ich mit Treibersuche des ausgepackten
    MEI_allOS_7.1.20.1119_PV.exe wegbekommen.
    Bei Wie kann ich Intel Management Engine nutzen? - ComputerBase Forum liest man gar:
    "Apropos Video-Beschleunigung: Anders als bei AMD und Nvidia reicht es bei Intel nicht, nur den Grafiktreiber zu installieren. Denn anschließend hat die GPU auf Sandy Bridge noch keine Video-Funktion. Zuerst muss noch eine von Intel zur Verfügung gestellte „Management Engine Software“ installiert werden – umständlich und vor allem muss einem dies erst einmal bekannt sein. "

    Oder ist das Firmware Update der ME, das quasi beim 2.Durchgang des BIOS Update gemacht wird,
    jetzt so, dass man diese ME Software unbedingt braucht?

    AXTU hatte ich nicht installiert, also nehme ich an, dass ich es jetzt auch nicht brauche.
    Ist der VGA Driver notwendig? Oder brauche ich den nur bei einer IVY?

    Eine Menge Fragen, die nirgendwo auf der ASRock Seite ausreichend geklärt werden.

  21. #3045
    Moderator Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    24.225
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • BlackOps Z77X-UP5 Z87X-OC A75-UD4H
      • CPU:
      • 3550s 3570K 4670K 3870K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Archon SB-E MegaShadow TRUE-B
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • DDR3-2400 CL9 / DDR3-2666 CL10
      • Grafik:
      • IGP + HD7670
      • Storage:
      • WD Caviar Green Blue Black Raptor
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome (SPDIF)
      • Netzteil:
      • Golden Green Aurum F1 E9
      • Betriebssystem:
      • Win7x64 / Win8E
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS (schwere Artillerie)

    Standard

    Habe den Hinweis in den ersten Beitrag aufgenommen.

  22. #3046
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    310


    Standard

    @PMaff

    Ich hoffe für dich, du kommst noch zu einer Entscheidungsfindung, bevor die Welt untergeht ...

    Mittlerweile sollte dem letzten DAU klar geworden sein, dass die Management Engine für wesentlich mehr Aufgaben zuständig ist, als man darüber gemeinhin im www lesen kann - P67 B2-Nutzer, die das neue Uefi geflasht haben, können ein Lied davon singen.

    Wenn du dich mit der neuen Version der IME nicht anfreunden kannst, bleib beim bisherigen Uefi.

    Gruß

  23. #3047
    Oberstabsgefreiter Avatar von PMaff
    Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A70F
      • RAM:
      • TeamGroup Elite,16G,1600
      • Grafik:
      • ASUS ENGTX570 DCII
      • Storage:
      • Hitachi Ultrastar A7K3000 2TB, Crucial m4 SSD 128G
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Betriebssystem:
      • Dual Boot Linux/Windows 7
      • Sonstiges:
      • Nexus 7, 16GB
      • Handy:
      • N900

    Standard

    Zitat Zitat von Power On Beitrag anzeigen
    @PMaff

    Ich hoffe für dich, du kommst noch zu einer Entscheidungsfindung, bevor die Welt untergeht ...
    Wenn man sich die Meldungen zum Update durchliest, sind das lauter kleine Weltuntergänge.

    Zitat Zitat von Power On Beitrag anzeigen
    Mittlerweile sollte dem letzten DAU klar geworden sein, dass die Management Engine für wesentlich mehr Aufgaben zuständig ist, als man darüber gemeinhin im www lesen kann - P67 B2-Nutzer, die das neue Uefi geflasht haben, können ein Lied davon singen.

    Wenn du dich mit der neuen Version der IME nicht anfreunden kannst, bleib beim bisherigen Uefi.

    Gruß
    Das Problem ist dann aber wohl, dass bestimmte zukünftige Treiber-Updates auch aussen vor bleiben müssen.
    Man hat wieder einmal die Wahl: Pest oder Cholera.
    Entweder man macht sich den Remote-Müll drauf (wobei -wie Du sagst- gar nicht mal alles klar ist, was man sich damit einhandelt.
    Die von mir angedeuteten Security-Probleme hat afaics noch niemand beleuchtet)
    oder man kann in Zukunft bestimmte Updates nicht mehr machen (und es ist auch nicht klar, was momentan so alles am UEFI an Remote-Zugang herumspukt).

    Mir wäre am liebsten ein UEFI ohne Intel ME.

  24. #3048
    Matrose Avatar von Perseus88
    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    29


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel 2600K @ 4,5Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Scyth Mine 2
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster HAF-X RC-942
      • RAM:
      • 8192MB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • ASUS 6950 DCII
      • Monitor:
      • Acer M230HD
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate x64

    Standard

    Zitat Zitat von Tekkno_Frank Beitrag anzeigen
    Sagt mal, irgenwei ist bei mir was komisch.

    Ich hab mein AsRock Z68 Fatal1ty mit 1.36a Bios und nem i2600k, kein OC seit knapp Jahresanfang mit ner 5870 und es rennt wie Sau.
    Vor knapp 2 Wochen hab ich dann die 5870 in eine MSI 7970 OC getauscht. Läuft auch stabil, Games Temps alles okay.

    ABER: Wenn er länger im IDLE ist (Bildschirme aus) und ich bewege die Maus macht er die Bildschirme an es kommt aber kein Bild, die Schirme sind einfach schwarz, aber die Betriebsleuchten zeigen "Signal", kein Energiesparmodus.
    Ich habe den Standby deaktiviert, also macht er nur die Displays aus.
    Somit muss ich resetten. Danach läuft der Rechner hoch und zeigt das Windows Bootmenu "Startmethode wählen" bei Normal starten läuft er auch normal hoch wie wenn nichts gewesen wäre.
    Kein Eintrag in der Ereignisanzeige.

    Heute früh dann wieder gleiches Spiel, Reset, bang Rechner hängt bei der Intel ME Erkennung. Code 99.
    Keine Chance, :eek dachte schon das wars. CMOS Reset gemacht und alles rennt wieder.

    Ist also ERST seit der 7970, ich poste das trotzdem hier weil ich der Meinung bin da hakt es irgendwie auf dem Board, kennt das wer.

    Ach ja Treiber alle aktuell, kein OC, die Karte ist ab Werk OC, Treiber 12.4
    Win7 64bit.
    Nein,liegt am Zero Core modus der Graka. Das haut bei vielen nicht hin.

  25. #3049
    Moderator Avatar von Tekkno_Frank
    Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    2.990


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Fatal1ty Z68 Pro Gen3
      • CPU:
      • i7 3770k@Stock
      • Systemname:
      • Bitte?
      • Kühlung:
      • Wasser -passiv-
      • Gehäuse:
      • LianLi V2100 old Version!
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengance 1600Mhz
      • Grafik:
      • MSI 7970OC 3GB @ EKWB
      • Storage:
      • 3xSSD 256GB + 2TB Storage
      • Monitor:
      • 3x27 Zoll
      • Netzwerk:
      • Intel CT NIC
      • Netzteil:
      • SS 460-FL 460Watt passiv
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit UL

    Standard

    okay, das war/ ist auch meine Vermutung, da muss wahrscheinlich noch etwas Bugbehebung erledigt werden, ist halt nervig, mal gehts mal nicht.....
    Irritiert hat mich nur, dass er dann bei der ME hängengeblieben ist.

    Dannnke!
    Wär Fälör fintöd tarff sih bähaldn

    Verkaufe: nix

  26. #3050
    Computersüchtig Avatar von Roach13
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    20.016


    • Systeminfo
      • Sonstiges:
      • PlayStation 3 | PlayStation 4
      • Notebook:
      • Acer Iconia W3
      • Handy:
      • OnePlus One

    Standard

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    Habe den Hinweis in den ersten Beitrag aufgenommen.
    super danke

    für alle leidtragenden wie ich, die das 3.10er vor dem neuen tools mit rev erkennung auf ein b2 geflasht haben: ich krieg vom support einen neuen bios chip mit 2.10 zugeschickt, einfach den support anschreiben.

    Sys 1
    Intel Core i5-4670K @ Thermalright True Spirit 140 | Gigabyte G1.Sniper M5 | 16 GB G.Skill RipJawsZ DDR3-2133 | Palit GTX 770 Jetstream 2 GB | Creative Sound Core3D @ G1.Sniper M5 | 256 GB Samsung SSD 830 | 500 GB Seagate Barracuda 7200.12 | Cooler Master Silent Pro M500 | Lancool K7 | Win 7 HP x64 SP1
    Sys 2
    Intel Core i5-2500K @ Scythe Mugen 2 | ASRock P67 Extreme4 | 8 GB Mushkin Enhanced Silverline Stiletto DDR3-1333 | Sapphire R9 280X Dual-X OC 3 GB | Creative Sound Blaster X-Fi Titanium | 128 GB SanDisk Ultra Plus | 250 GB Seagate Barracuda 7200.12 | Corsair VX550 | Xigmatek Asgard | Win 7 HP x64 SP1

LinkBacks (?)

  1. 27.10.13, 02:05
  2. 24.05.13, 22:10
  3. 21.02.13, 09:51
  4. 02.02.13, 11:50
  5. 02.11.12, 18:56
  6. 24.10.12, 01:25
  7. 16.08.12, 07:16
  8. 30.05.12, 17:05
  9. 17.05.12, 17:16
  10. 17.05.12, 16:22
  11. 17.05.12, 15:21
  12. 12.05.12, 16:26
  13. 29.04.12, 15:09
  14. 22.02.12, 07:37
  15. 28.01.12, 00:02
  16. 21.01.12, 19:46
  17. 05.01.12, 13:05
  18. 04.01.12, 10:53
  19. 16.12.11, 01:43
  20. 15.10.11, 19:26
  21. 05.10.11, 20:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •