Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 69
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Exclamation Asrock K10N78-1394 (NVidia GeForce8200)

    Asrock K10N78-1394

    Da im Aufrüstbereich öfter die Frage nach guten aber dennoch günstigen Boards kommt und für die 7er AMD Chipsatzriege viele Threads existieren, wollte ich mal die andere Seite des Flusses bzw Chipsatzmarktes beleuchten. Im Aufrüstbereich wird neben der AMD Riege auch sehr oft der Geforce8200 empfohlen. Vorallem sein Vorteil unter XP in der 2D Darstellung schreien geradezu nach einem Sammelthread. Persönlich habe ich das Brett als Hybridvideorecorder bei mir in Betrieb und habe keine Probleme damit.



    1. Support for Socket AM2+ / AM2 processors: AMD Phenom™ FX / Phenom / Athlon 64 FX / Athlon 64 X2 Dual-Core / Athlon X2 Dual-Core / Athlon 64 / Sempron processor
    2. Supports CPU up to 140W
    3. Solid Capacitor for CPU power
    4. ASRock DuraCap (2.5 x longer life time)
    5. Supports Hyper-Transport 3.0 (HT 3.0) Technology
    6. NVIDIA® GeForce 8200 Chipset
    7. AM3 CPU Ready!

    * FSB 2600 MHz (5.2 GT/s)
    * Supports Dual Channel DDR2 1066 with AM2+ CPU, and DDR2 800/667/533 with AM2 CPU, with 4 DIMM slots, maximum capacity up to 16GB
    * Supports NVIDIA® Hybrid SLI™
    * Integrated NVIDIA® GeForce 8200, DX10 VGA, Pixel Shader 4.0, Max. shared memory 512MB
    * 1 x PCI Express 2.0 x16 slot (green @ x16 mode)
    * 6 x SATAII 3.0 Gb/s connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1, RAID 0+1, RAID 5, JBOD), NCQ, AHCI and "Hot Plug" functions
    * 1 x eSATAII 3.0 Gb/s connector
    * Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s
    * 2 x IEEE1394 ports (one port on back panel, one header on board)
    * Dual VGA Output: Support DVI-D and D-Sub ports by independent display controllers
    * Supports HDCP function with DVI-D port
    * Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) / HD-DVD playback with DVI-D port
    * NVIDIA® PureVideo™ HD Ready
    * Chipset embedded HDMI Audio
    * 1 x USB/WiFi header
    * Supports ASRock Instant Boot
    * Supports Smart BIOS, ASRock OC Tuner, Intelligent Energy Saver, Extra ESD Protection
    * 7.1 CH Windows® Vista™ Premium Level HD Audio (ALC888 Audio Codec)
    * Windows® Vista™ Premium 2008 Logo Ready

    Asrock IES
    Die Funktion Intelligent Energy Saver (IES) ist auf vielen neueren AM2+ Platinen von Asrock zu finden und soll die Effiziens der Platinen im Zusammenspiel mit Phenom CPUs vunter leichten Lasten verbessern, indem die Stromversorgung von 4Phasen auf z.B. 2Phasen zurückgeschaltet wird. Dadurch arbeiten die Spawas mit einem besseren Wirkungsgrad. Die Funktion C&Q muss dafür aktiv sein, was bei manueller Übertaktung nicht mehr geht.
    http://www.asrock.com/feature/IES/index.html

    In meinem Test mit einem Athlon 7750BE zeigte die Funktion nur minimale Ergebnisse. Normalerweise zieht das System bestehend aus dem K10N78-1394, Athlon X2 7750BE, 2Gig RAM und Silverstone ST50-EF Netzteil im idle mit aktivem C&Q 67W aus der Steckdose. Schaltet sich IES dazu und läuft nur mit 2Phasen sinkt der Leistungsbedarf auf 63-65W.
    Man kann aber noch etwas sparen --> siehe Tipps




    Links zu Treibern, BIOS,Programmen
    http://www.asrock.com/mb/overview.as...K10n78-1394&s=

    Reviews
    http://www.dvhardware.net/review/41915
    http://www.pro-clockers.com/reviews/?id=105&page=2
    http://www.amdzone.com/index.php/rev...ck-k10n78-1394

    Overclocking

    Das BIOS vom K10N78-1394 ist mit zahlreichen Optionen ausgestattet, um das Maximum der eigenen CPU auszuloten. Ein Schnelltest mit einem Athlon 7750BE ließ einen stabilen Betrieb bei 3,4GHz (17x200) mit 1,4V und einem NB Takt von 2400MHz zu. Bei manueller Übertaktung wird C&Q automatisch deaktiviert. (Nachtrag: Mit OC-BIOS 1.51 bleibt C&Q aktiv)
    Allerdings geht es auch komfortabler. Und zwar hat Asrock für ausgewählte Platinen das Programm OC Tuner im Portfolio. Mit dieser Software lassen sich alle wichtigen Parameter (außer NB Takt) in Windows einstellen.

    Tipps

    Der Chipsatz wird durch seine Einchipkonstruktion recht warm. Ein wenig kühle Luft kann nicht schaden.
    Bei meinen Messungen stellte sich heraus, dass man noch ca 5W im idle sparen kann, wenn man den "Enhanced Halt state" abschaltet. Klingt komisch, ist aber so.

    BIOS

    Letztes offizielles BIOS ist die Version 1.50 Seitdem werden auch die neuen AM3 CPUs unerstützt.
    Allerdings ruht man sich bei Asrock nicht aus. Mittlerweile sind drei weitere Versionen erschienen.

    1.51 C&Q bei manueller Übertaktung bleibt aktiv. Praktisch für BE CPUs
    1.52 Unterstützung ür AMD Sempron 140
    1.53 Unterstützung für AMD Phenom X6 CPU. Danke an lithomil

    BIOS 1.51 http://www.pctreiber.net/forum/index....html#msg74744

    BIOS 1.53 http://rapidshare.com/files/389604472/Bios_1_53.rar
    http://www.pctreiber.net/forum/index...c,13436.0.html
    Geändert von Stratotanker (21.05.10 um 06:40 Uhr)
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  2. Die folgenden 4 User sagten Danke an Stratotanker für diesen nützlichen Post:

    BigNapoleon (09.04.09), TommiX1980 (04.09.09), topcaser (21.06.09), [TLR]Snoopy (07.04.09)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Admiral Avatar von [TLR]Snoopy
    Registriert seit
    03.03.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    9.941


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790GX-G65
      • CPU:
      • Athlon II X3 445 @3700MHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooltek K2
      • RAM:
      • 4GB Kit G.Skill 1274 CL8
      • Grafik:
      • MSI 5770 Hawk
      • Storage:
      • Samsung F3 500GB
      • Monitor:
      • LG 1680x1050
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380Bronze
      • Betriebssystem:
      • Vista Ultimate 64

    Standard

    Ich wollte auch unbedingt einen Geforce 8200/8300 Chipsatz, allerdings ist die Auswahl so gering und Asus wollte ich in der nächsten Zeit nicht mein Geld geben.
    Ich sehe den 8200/8300 als sehr guten Chipsatz deren IGP Treiber nie das Problem unter WXP hat wie es die IGP Treiber bei den AMD Bretter bieten. Allerdings hat sich das Problem mit dem 9.3 Treiber bei den AMD IGPs zum guten gewendet. Zwar noch nicht 100% aber schon sehr gut. Unter Vista gibt es ja dieses Problem nicht.

  5. #3
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Hallo


    Seit gestern bin ich ein Besitzer von eben diesem Board. Habe mich für den entschieden, da für 55€ ne Menge an Anschlüssen vorhanden ist. Und vielleicht nutze ich später Hybrid Power. Mit dem Chipsatz ist es ja möglich.
    Warte jetzt aber noch auf die CPU und Ram von anderem Shop.

    Da ich mein jetziges PC vor fünf Jahren zusammen gebastelt habe, habe ich einige Fragen:
    1. Die Spannungsversorgung: Ich habe ein Enermax NT. Das hat intelligente Stecker für das Mobo. Ich kann sowohl 20 Pin als auch 24 Pin in das Board stecken. Das gleiche gilt für die CPU, kann sowohl 4Pin als auch 8Pin verwenden. Wann sollte man mit 24 und 8 Pin das Mobo betreiben und wann mit 20/4? Gibt es da Unterschiede bei dem Verbrauch? Wenn nicht, dann kann ich doch einfach alle Pins verwenden.
    2. Diese eSata Anschluss hinten am PC, um den zu verwenden, muss ich ein Sata Kabel zwischen den beiden orangen Steckern ziehen?



    Grüße, Big ^^

    Edit: Ich habe noch 2 Reviews gefunden, vielleicht kann Stratotanker dieser oben beifügen:
    http://www.pro-clockers.com/reviews/?id=105&page=2
    http://www.amdzone.com/index.php/rev...1394?showall=1
    Wobei der zweite hat wenig Text.
    Geändert von BigNapoleon (07.04.09 um 14:01 Uhr)

  6. #4
    Vizeadmiral Avatar von Fairy Ultra
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.220


    Standard

    der Chipsatz wird recht heiß

  7. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Wenn dein Enermax alle Anschllüsse bietet, würde ich 24+8 nehmen. Schadet nicht. Bietet eine besser Stabilität auf den Leitungen. Welche CPU setzt du auf das Brett. Mein 3000+ Orleans läuft mit einem 250W FSP NT mit 20+4 PINs. Reicht vollkommen aus.
    Jepp, für eSata muss ein Kabel quer übers Brett gespannt werden.

    Deine beiden Links füge ich ein.
    Und jepp, der Chipsatz wird richtig heiß. Habe knapp 60°C gemessen am Kühlkörper. Aber damit muss er wohl leben.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  8. #6
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    1.217


    Standard

    Kannst du mal nachsehen um wieviel man die VCore erhöhen/erniedrigen kann?
    Eine Multiplikatorveränderung mit deinem Orleans ist nach unten hin möglich?

  9. #7
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Thx für die Antwort.

    Ich habe vor erst den X2 4850e bestellt. Aber im Sommer tausche ich den gegen einen Phenom II.

    Mal noch 2 Fragen: Hab gelesen, dass bei Übertakten ein Mainboard dadurch kaputt gehen kann, dass die Spannungswandler durchbrennen. Das ARSlock Board hat aber keinen Mosfetkühler. Ich wollte mir aus einem alten Pentium 2 Kühler solche L-Förmige Kühler zuschneiden. Frage: braucht man das, oder ist es falsche Panikmache? Muss man überhaupt Mosfets kühlen?

    Und dann vielleicht allgemeine Frage hier: Ob jemand mit dem Board geschafft hat aus den Phenon II X3 einen X4 zu machen?
    Man soll ja bekanntlich nicht nur glück bei dem X3 haben, es muss auch eine entsprechende Funktion im Mobo Bios sein.

  10. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    @Cigar Nach den Werten im BIOS kann die VCore von 0,8V bis 1,7125V einstellen. Ob die Werte dann auch sauber anliegen werde ich mit dem 90nm Prozzi nicht testen.
    Der 6er Multi den ich im BIOS gesetzt habe, wird übernommen beim booten. Mit CrystalCPUID gehts auch. Da kann ich aber als VCore max 1,55V geben.
    Möglich, dass man einmal rebooten muß, wenn der Multi nicht sofort übernommen wird.

    @BigNapoleon Ob man die Spawas kühlen sollte bei der Auslegung bis 140W weiß ich nicht. Schaden kann es nicht. Momentan bekommen die Regler kühle Luft vom boxed Kühler ab und das genügt meistens. Selbst mein AM2XLI mit dem Kuma begnügt sich auch mit einem guten Lufthauch. Einzig die vergossene Spule direkt am Boardrand (also die wo zwei direkt nebeneinander liegen) wird unter Last sehr warm, weil diese nicht im Luftstrom liegt.
    Ob man mit dem Board einen X3 freischalten kann, weiß ich nicht.
    Geändert von Stratotanker (07.04.09 um 19:01 Uhr)
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  11. #9
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Ist es egal ob ich die beiden Rams in orangene oder gelbe Slots rein stecke? Oder gibts da Prioritäten? Das die Rams in eine Farbe rein sollen, ist mir klar.


    Edit: Hat sich erledigt, hab selber raus gefunden.
    Geändert von BigNapoleon (08.04.09 um 16:58 Uhr)

  12. #10
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Update Post1. IES und Overclocking eingefügt.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  13. #11
    Kapitänleutnant Avatar von ASrock_User
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.612


    Standard

    Sicher dass die IES Messungen richtig sind? 30 Watt Ersparniss nur durch IES? Ich habe IES nun bei x verschiedenen Boards getestet und es waren nie mehr als 3 Watt zwischen CnQ on und IES.
    Mal davon abgesehen, dass sich kaum 30 Watt durch einfaches Abschalten der Phasen sparen lassen.

  14. #12
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Das sagt zumindest das Energiemessgerät in der Steckdose. Sobald IES greift, sinkt die Gesamtaufnahme. Irgendwas muss das Board noch machen. Möglich, dass die CPU dann auch schlafen geht. Müßte ich noch etwas tüfteln.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von ASrock_User
    Registriert seit
    19.09.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.612


    Standard

    Da würde ich nochmal schauen. Ich messe ja auch grundsätzliche die Gesamtleistungsaufnahme. Wichtig ist auch IES off ist nich gleich CnQ an. Da muss man sehr genau schauen.

  16. #14
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Könnt ihr mir bitte beschreiben wo und was ich auf dem Mainboard tun muss, damit ich dieses IES aktivieren kann? Ich habe da keine große Erfahrungen, vor allem nicht im Bios. Das System das davor bei mir stand, habe ich vor 5 Jahren zusammen gebaut und da hat mir ein Kumpel geholfen.

    Und noch ein Frage: kann man das Mobo-Begrüssungsbild deaktivieren? Ich habe es lieber gern, wenn ich den Hardwarecheck sehe, als das schöne Pic.

  17. #15
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    In der Registerkate "Boot" im Menüpunkt "Boot Settings Configuration" gibt es den Punk "Boot Logo". Das auf disabled stellen und schon ist das Logo weg. Für IES brauchst du die Treiber-CD. Auf der CD gibt es den Ordner "Utilities". Darin steckt IES. Das einfach installieren und starten.
    EDIT: Habe nochmal alles bezüglich IES überprüft. Also es stimmt, das IES aus nicht gleichzeitig bedeutet, das C&Q wieder an geht. Komischwerweise war C&Q immer aktiv bevor ich IES überhaupt installiert hatte. Da muss irgendwas noch fehlerhaft gewesen sein. Kann die Messungen von Asrock_User bestätigen, dass IES nur minimal beim Sparen hilft.
    Mehr bringt da seltsamerweise das Deaktivieren vom "Enhanced Halt State".
    Geändert von Stratotanker (10.04.09 um 09:39 Uhr)
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  18. #16
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Hi nochmal


    Habt ihr schon geschafft die Lüfter auf dem Mainboard runter zu regeln? Ich habe es mit Speedfan versucht und zwar nach dieser Anleitung. Aber schon bei dem Schritt wo man beim "PWM 1 mode" auf "Software controlled" umstellt, scheitere ich, denn diese Option gibts bei mir nicht. Ich habe die anderen drei ausprobiert, aber die Lüfter lassen sich nicht runter regeln. Weiß da jemand von euch weiter?
    Sollte man vielleicht Bios Update machen? Da ich den X2 4850e benutze, habe ich die Version die drauf war, gelassen (P1.00).


    Gruß, Big

  19. #17
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Was hast du für Lüfter? Mit dem Board lassen sich nur PWM Lüfter am CPU Port regeln. Der andere Anschluss auf dem Brett ist ungeregelt. Mein CPU Lüfter wird sehr ordentlich vom BIOS geregelt. Normal ist Stufe 3. Unter Last geht er auch auf volle Drehzahl hoch. Ist im BIOS die Option CPU Quiet FAN.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  20. #18
    Leutnant zur See Avatar von BigNapoleon
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 890GXM-G65, 890GX
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 3
      • Gehäuse:
      • AeroCool QS-200
      • RAM:
      • 4 x G.Skill ECO 8GB CL7-8-7-24
      • Grafik:
      • Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Ed
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 250GB + Samsung F3 2TB + HGST 1TB
      • Monitor:
      • Hanns.G HF287HJ, 27.5Zoll
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro M500
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro, 64Bit

    Standard

    Ne, ich habe alle Lüfter mit 3 Pin Anschluss. Schade, dass mit Software man diese nicht regeln kann. Muss mir dann Hardware-Lüftersteuerung kaufen.


    Edit: Gibt es alternative zu Speedfan? Oder wenns mit Speedfan nicht geht, dann kann man die Lüfter überhaupt nicht regeln?
    Geändert von BigNapoleon (13.04.09 um 14:46 Uhr)

  21. #19
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Nur PWM Lüfter lassen sich regeln. Der Asrock OCTuner kann den CPU Lüfter regeln.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  22. #20
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Update der BIOSversion
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  23. #21
    Leutnant zur See Avatar von topcaser
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87MX-D3H
      • CPU:
      • Intel i7-4770k @3,4 GHz
      • Kühlung:
      • Ninja Mini Semi Passiv
      • Gehäuse:
      • Antec Fusion
      • RAM:
      • Mushkin Kit 8GB DDR3 CL8 1,5V
      • Grafik:
      • MSI Radeon HD 5570
      • Storage:
      • Western Digital Scorpio, 2,5", 320GB
      • Monitor:
      • BENQ EW2420
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent Pro Gold 4
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 x64

    Standard

    Hallo,

    muss man, um IES zu aktivieren, bei jedem Boot das Programm starten und auf den ekligen grünen Button drücken, oder bleibt es aktiviert?

  24. #22
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Rechts über dem "grünen Knopf" gibts den Punkt "Auto
    run when Window starts". Den auf on stellen und schon startet IES alleine.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

  25. #23
    Leutnant zur See Avatar von topcaser
    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    1.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87MX-D3H
      • CPU:
      • Intel i7-4770k @3,4 GHz
      • Kühlung:
      • Ninja Mini Semi Passiv
      • Gehäuse:
      • Antec Fusion
      • RAM:
      • Mushkin Kit 8GB DDR3 CL8 1,5V
      • Grafik:
      • MSI Radeon HD 5570
      • Storage:
      • Western Digital Scorpio, 2,5", 320GB
      • Monitor:
      • BENQ EW2420
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent Pro Gold 4
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 x64

    Standard

    Hab ich doch glatt übersehen. Startet dann nur IES oder das ganze Programm?

  26. #24
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    1.217


    Standard

    Meins hab ich jetzt auch mal ausgepackt. Scheint 1 Jahr auf Halde gelegen zu haben. Die Bios Version ist noch die Erste. Funktioniert bei Euch die Pause Taste während dem Bios? Hier werd` ich noch was drüber schreiben.

    Gruß Cigar

  27. #25
    Flottillenadmiral Avatar von Stratotanker
    Registriert seit
    16.02.2003
    Ort
    Bornheim bei Bonn
    Beiträge
    4.760
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock A770DE+
      • CPU:
      • PhenomII 955 @stock
      • Systemname:
      • Steamrunner
      • Kühlung:
      • Scythe Kabuto
      • Gehäuse:
      • Chieftec MX Serie
      • RAM:
      • 4*1GB
      • Grafik:
      • 2* 4670@CF 750/1000MHz
      • Storage:
      • WD Black mit 640GB
      • Monitor:
      • ASUS VW198
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 425W
      • Betriebssystem:
      • Win7 pro 64bit; XP pro

    Standard

    Schöne Seite. Wenn ich auch was testen soll, sag Bescheid.
    jetzt auf LPG

    TAKT, nicht TACKT und Standard nicht Standart

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •