Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von HeinzNeu
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    5.470


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-Deluxe
      • CPU:
      • Intel 5930K@4.500 MHz
      • Systemname:
      • Deep-Blue
      • Kühlung:
      • H²O cuplex_Kyros_HF
      • Gehäuse:
      • Corsair Osidian 800D
      • RAM:
      • G.Skill RipJa 4x4 GB@3000 MHz
      • Grafik:
      • EVGA Titan-X@1501 MHz
      • Storage:
      • Samsung Pro 840 512 GB@ Seagate Barracuda 7200 1 T
      • Monitor:
      • ASUS VG 278HR_1920x1080
      • Netzwerk:
      • Fritz.Box 7390
      • Sound:
      • SOUND Nubert_NuBoxes@ AVR Pioneer VSX-527-K@ SVS P
      • Netzteil:
      • Corsair RM 850i W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64 bit
      • Photoequipment:
      • Canon 650 EOS 650D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5 blue

    Standard Bootfähiger Stick und DOS-Prompt

    Hallo Freunde,
    unser Infolehrer hat uns aufgegeben, einen Stick bootfähig zu machen und ein Betriebssystem nebst Anti-Virenprogramm darauf zu installieren. Ich habe mich im Netz umgeschaut und diese Seite gefunden. Den Stick habe ich nach dieser Anleitung mit dem HP-Tool bootfähig gemacht, dann Linux und das Antivirenprogramm draufgezogen, den Rechner neu gestartet, im Laufe des POST-Verfahrens F12 gedrückt, dort den Stick ausgewählt. Es erschien nach kurzer Zeit das DOS-Prompt. Der Befehl DIR zeigt mir auch verschiedene Verzeichnisse, aber ich möchte ja LINUX starten und mit dem Anti-Virenprogramm (Freeware: AntiVir) arbeiten.
    Was muss ich tun, damit LINUX startet?
    Intel 5930K@4.500 MHz@H²0_cuplex kyros HF| ASUS X99-Deluxe|NVidia EVGA Titan-X@1.501 MHz_GPU@1.925 MHzVRAM@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra 3@4*180 mm Silverstone AIR Penetrator@neighbour room|SOUND Nubert_NuBoxes@ AVR Pioneer VSX-527-K@ SVS PB-1000, 300 W Sub| Corsair RM 850i W |4*4 GB G.Skill@3200 MHz@15-15-16| LG BH10LS38 Black |Samsung 850 PRO 1 TB@ Seagate Barracuda 7200 1 TB| Corsair Obsidian 800D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit |

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Tzk
    Tzk ist offline
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.067


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P2B-DS
      • CPU:
      • Dual P3 1100
      • RAM:
      • 4x128mb PC133
      • Grafik:
      • Voodoo 5 5500
      • Monitor:
      • S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win XP Pro

    Standard

    Die von dir verlinkte Anleitung erstellt dir einen DOS Usb Stick... Aus Dos heraus wirst du wohl kaum "einfach so" Linux starten können

    versuchs mal damit: Damn Small Linux (DSL), 50 Megabytes Penguinenergie
    oder damit: Anleitung: Ubuntu auf USB-Stick installieren mit Linux Live USB Creator

    Ich verstehe allerdings den tieferen Sinn von Avira/Antivir auf Linux nicht...
    Gruss, Oliver

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von HeinzNeu
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Berlin/Leipzig
    Beiträge
    5.470
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-Deluxe
      • CPU:
      • Intel 5930K@4.500 MHz
      • Systemname:
      • Deep-Blue
      • Kühlung:
      • H²O cuplex_Kyros_HF
      • Gehäuse:
      • Corsair Osidian 800D
      • RAM:
      • G.Skill RipJa 4x4 GB@3000 MHz
      • Grafik:
      • EVGA Titan-X@1501 MHz
      • Storage:
      • Samsung Pro 840 512 GB@ Seagate Barracuda 7200 1 T
      • Monitor:
      • ASUS VG 278HR_1920x1080
      • Netzwerk:
      • Fritz.Box 7390
      • Sound:
      • SOUND Nubert_NuBoxes@ AVR Pioneer VSX-527-K@ SVS P
      • Netzteil:
      • Corsair RM 850i W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64 bit
      • Photoequipment:
      • Canon 650 EOS 650D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5 blue

    Standard

    Über Letzteres kann ich auch nur spekulieren. Ich nehme an, man soll lernen, wie man im Notfall ein Betriebssystem über das Laden von LINUX prüfen und ggfls. retten kann, falls der Virus ein Starten des "eigentlichen" Betriebssystems nicht mehr zulässt.
    Intel 5930K@4.500 MHz@H²0_cuplex kyros HF| ASUS X99-Deluxe|NVidia EVGA Titan-X@1.501 MHz_GPU@1.925 MHzVRAM@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra 3@4*180 mm Silverstone AIR Penetrator@neighbour room|SOUND Nubert_NuBoxes@ AVR Pioneer VSX-527-K@ SVS PB-1000, 300 W Sub| Corsair RM 850i W |4*4 GB G.Skill@3200 MHz@15-15-16| LG BH10LS38 Black |Samsung 850 PRO 1 TB@ Seagate Barracuda 7200 1 TB| Corsair Obsidian 800D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit |

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •