Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Question Studentenwohnheim oder WG?

    Hiho.

    Mit was habt ihr als Bewohner denn bessere Erfahrungen gemacht Leute? WGs oder Studentenwohnheime (wobei es auch hier WG mäßig laufen kann, paar Zimmer und eine Küche, also ja nicht eine Küche für die ganze Etage sein muss)? Was sind denn Hauptkritikpunkte an Studentenwohnheimen? Stehe derzeit vor der Entscheidung.

    Grüße

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Umbrella Corp. Avatar von shinin
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    5.670


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P7P55D
      • CPU:
      • Intel i7 860 3,0 Ghz
      • Systemname:
      • Red Queen
      • RAM:
      • Corsair 8 GB DDR3
      • Grafik:
      • nVidia GeForce 450 GTS, 1 GB
      • Storage:
      • Intel 160 GB SSD + 2,5 TB WDD extern
      • Monitor:
      • 19er Eizo + 17er Eizo
      • Sound:
      • Sound Blaster X-Fi Fatal1ty Pro
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro
      • Sonstiges:
      • Xperia Tablet S
      • Handy:
      • Sony Xperia P, Blackberry 9780

    Standard

    Studentenwohnheime sind billig, das ist wohl das Hauptkriterium. WGs sind etwas teurer aber im Vergleich zur Einzelwohnung/alleine wohnen auch noch günstiger - kann aber ganz schnell schief gehen, wenn du mit den falschen Leuten zusammen wohnst.

    Ich persönlich hätte mir WG oder Wohnheim nie vorstellen können.

  4. #3
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    Gut, hake ich gleich mal ein und werde für meinen Fall konkreter. Bin trotzdem gern an jeglicher Meinung und Erfahrung interessiert.

    Ich würde für beides in etwa gleichviel zahlen. Der Weg zur HS ist von beiden Stellen ungefähr gleich lang von der km Anzahl her. Die WG liegt in einem Vor-/Nachbarort (Dorf), das Wohnheim im Süden der Stadt ungefähr Stadtrandnähe. Busverbindung vom Wohnheim kein Problem, vom Dorf ka (vermutlich nicht so prall). Werd aber wohl sowieso meine alte Karre behalten, bzw. nen neuen Schrottgopp kaufen damit ich rumgurken kann.

    Einen Platz in einem Studentenwohnheim könnte ich bekommen, aber ab April (Semesterbegin ist aber bereits März). Bis dahin müsste ich drei Wochen pendeln. Unangenehm, aber machbar, wäre ca. 1 h Autofahrt (ein Weg). Infos übers Wohnheim hab ich hier, inkl. Aufteilung u.s.w.

    Die WG sehe ich mir Anfang nächster Woche an. Der Mitbewohner ist leider nicht da, kann ihn also nicht kennenlernen (weiß derzeit nur sein Alter und seine ungefähre Studienrichtung ). Die Zimmer der WG werden von einer Familie vermietet, die unten im Haus wohnt. Der Mitbewohner ist Wochenendheimfahrer. Denke in der WG wirds auf jeden Fall ruhiger sein.
    Geändert von Mr. Fister (09.02.08 um 23:13 Uhr)

  5. #4
    Gefreiter
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    45


    Standard

    Hi,

    also meiner Meinung nach hat das Studentenwohnheim auch viele Vorteile:
    - oftmals ist ein Internetanschluss inklusive
    - du lernst schnell viele Leute kennen
    - du hast dort oft freizeitmöglichkeiten gegeben
    - aus Punkt 2 folgt du kannst leichter mit anderen lernen
    - falls das eine Rolle spielt: Wasser, Strom, Heizung inklusive
    - hast deine Ruhe wenn du willst und brauchst nicht auf den Mitbewohner rücksicht nehmen
    - Pizzaservice ist schneller da als in dem Dorf (Spaß )

    btw: wo fängt denn das Sommersemester schon im März an??

  6. #5
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    auch in WGs hat man oft einen Internetanschluss inklusive.

    Wenn du zu 8 auf einem Stock bist sieht es mit der Ruhe meist problematisch aus, da irgendwer immer von der Rolle ist, war zumindest meine Erfahrung.

    WG kann richtig gut werden aber genauso schnell in die Hosen gehen, kommt immer auf die Leute an.

    Leichter Kontakt wirst du sicher über das Studentenwohnheim knüpfen können. Je nach WG ist es dort schwerer und insgesamt wohnen dort auch weniger Leute.

    @Fister

    Hört sich bei dir nach einer zweier WG an, wenn man sich da nciht richtig gut versteht dann ist das ziemlicher Käse, sagt zumindest meine Erfahrung. Bei einer größeren WG ist es in Ordnung wenn mal einer dabei ist der einem nicht ganz Koscha ist. Bei einer zweier WG artet das ziemlich schnell aus, insbesondere ist natürlich auch noch die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen nicht so toll. Besonders wenn der Mitbewohner Wochenendheimfahrer ist, wird da nicht viel gehen. Willst du Hauptsächlich deine Ruhe haben dann ist diese Lösung sicher in Ordnung. Habe auch 2 Jahre lang in so einer WG gelebt, meine Mitbewohnerin war auch Wochenends immer weg. Konnte ich am WOchenende machen was ich wollte, mit den richtigen Freunden auch ganz nett.

    Immer schwer zu entscheiden und es kommt in allen Fällen auf die Mitbewohner an. Ich denke immer man soll es einfach ausprobieren, man darf nur keine Scheu haben sofort auszuziehen wenn es nicht klappt oder man muss eben sein Maul aufreisen.
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  7. #6
    Bootsmann Avatar von planet911
    Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    599


    Standard

    hi,
    also ich wohn in einer 7 personen (4mädels, 3 kerle) wg in einem wohnheim in dresden. 2004 renoviert. internet kostet 30€ im jahr und das ist dann ne 16000er leitung. okay 5gb traffic pro woche aber ansonsten ist wie die vorredner erwähnt haben alles inclusive. strom, wasser, wärme.
    die wg erstreckt sich über 2 etagen mit wendeltreppe. hat 3 bäder + 2 toiletten. 4 kühlschränke und eine große 40m² küche mit traumhaften blick über dresden aus dem 12. stock.
    ich zieh hier echt erst aus, wenn ich mit studieren fertig bin. denn das ist eine traum-wg. in der küche kann man auch mal spontan mit 30mann party machen, ohne das man sich auf der pelle hockt. und wenn man seine ruhe haben will, dann hat man sein eigenes zimmer. in meinem fall wären das knapp 19m².

    gruß
    planet911
    E6850@ 3,6 GHz cooled by Scythe Mugen,
    Gigabyte X38-DQ6, 4Gb Cellshock@4-4-4-12 1:1,
    Zotac 8800GTS Amp 512MB @Dell 2407WFP
    Creative X-Fi XtremeGamer Fatality, Corsair HX620
    Coolermaster Stacker 830, Vista 64Bit Ultimate

  8. #7
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    ifthenelse:

    Hi,

    also meiner Meinung nach hat das Studentenwohnheim auch viele Vorteile:
    - oftmals ist ein Internetanschluss inklusive
    In dem Wohnheim nicht. Werd also wohl so oder so meinen Anschluss übernehmen und zahlen
    - du lernst schnell viele Leute kennen
    Lern ich auch an der HS, auf den Partys, etc.
    - du hast dort oft freizeitmöglichkeiten gegeben
    - aus Punkt 2 folgt du kannst leichter mit anderen lernen
    - falls das eine Rolle spielt: Wasser, Strom, Heizung inklusive
    Ist bei der WG auch mit drin
    - hast deine Ruhe wenn du willst und brauchst nicht auf den Mitbewohner rücksicht nehmen
    Das wiederspricht sich doch: Wie soll man seine Ruhe haben, wenn es anderen egal ist? In Wohnheimen sind die Wände auch dünn und dazu bin ich umzingelt von Leuten
    - Pizzaservice ist schneller da als in dem Dorf (Spaß )

    btw: wo fängt denn das Sommersemester schon im März an??

    HS Ravensburg Weingarten.

    @knx: Jup. Naja, wegen dem Leute kennenlernen. Denke das geht über die HS, Partys, Studentenkneipe, etc. genau so. Das Wohnheim ist in sich ja wie eine WG aufgebaut und es sind dann halt viele WGs in dem Wohnheim drinne. Pro WG gibts Küche u. Bad und was am Ende vom Flur ist, bekommt man da auch nicht so mit, denke ich mal. Also ich brauch nicht ständig Trubel um mich, ich geh lieber dahin wo Trubel ist und kann mich dann in Ruhe zurückziehen. Studentenwohnheim wo Tag- und Nacht Halligalli ist, brauch ich nicht. Da würd ich zum Feiern hingehen, aber wohnen.... Nee. Da hat man nie seine Ruhe. Klar, ist grad schwer das rauszubekommen. Werd den WG Bewohner nicht kennenlernen und vom Wohnheim ja auch keinen, solange ich nicht erst mal wo wohne.
    Geändert von Mr. Fister (10.02.08 um 00:38 Uhr)

  9. #8
    Vizeadmiral Avatar von Sanftleben
    Registriert seit
    07.11.2005
    Ort
    Freecastle / Swimming Württem-Mountain
    Beiträge
    6.253


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Nitro Revolt
      • CPU:
      • Lieber SPD
      • Systemname:
      • Karl-Heinz
      • Kühlung:
      • Blasebalg
      • Gehäuse:
      • black box
      • Grafik:
      • -8 Dioptrin, kurzsichtig
      • Storage:
      • 2mb (weg)flash-speicher
      • Betriebssystem:
      • Peilnix 0.7.2 beta

    Standard

    WG in einem Studentenwohnheim!

    Bei uns ist die Hälfte der Zimmer für ausländische Studenten "reserviert" bzw. wird von der Stadt vergeben. Dadurch haben wir hier eine tolle Ansammlung verschiedenster Kulturen. Das trägt eindeutig positiv zum WG-Klima bei, denn der Respekt vor den Mitbewohnern ist deutlich größer, als wenn es alles Deutsche wären.

    Beim Studentenwohnheim sollte man darauf achten, dass man mit den Leuten gut auskommt. Mehr braucht man nicht...Freundschaften macht man eh oftmals an der UNI oder beim Sport. Für mich z.B. ist unsere WG eine Art Zweckgemeinschaft. Wir verstehen uns gut, aber wir hängen nicht den ganzen Tag miteinander rum. Ist auch besser so. Sonst ginge der Respekt irgendwann flöten und damit auch die Grundlage für eine vernünftige WG.
    Geändert von Sanftleben (10.02.08 um 00:51 Uhr)

  10. #9
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    das Wohnheim in der Südstadt ist übrigens auch ab vom Schuss.
    Studentenkneipe ist von dort ein gutes Stück entfernt.
    Busverbundungen auch nicht so knülle unter der Woche.
    Glaube war immer so um die 23:30 wenn ich mich recht entsinne.
    Die Studentenkneipen sind eher in Weingarten, Alibi und Hoki.
    Außerhalb von Weingarten oder Ravensburg empfehle ich dir nicht.
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  11. #10
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    303


    Standard

    @planet911

    verrätst du mir in welchem wohnheim du wohnst?

  12. #11
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    Zitat Zitat von knX Beitrag anzeigen
    das Wohnheim in der Südstadt ist übrigens auch ab vom Schuss.
    Studentenkneipe ist von dort ein gutes Stück entfernt.
    Busverbundungen auch nicht so knülle unter der Woche.
    Glaube war immer so um die 23:30 wenn ich mich recht entsinne.
    Die Studentenkneipen sind eher in Weingarten, Alibi und Hoki.
    Außerhalb von Weingarten oder Ravensburg empfehle ich dir nicht.
    Was genau empfiehlst du ausserhalb von RV/Wng nicht? Zu wohnen? Warum? Oder weg zu gehen. ^^ Laut Mietvertrag bin ich, wenn ich ihn eingehen würde, auf jeden Fall eben ein Semester ans Heim gebunden. Also bisher hält sich WG und Heim/WG noch in der Waagschale glaube ich.

  13. #12
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    ausserhalb von Rav oder Weingarten, je nach dem an welcher Hochschule du dort studierst, zu wohnen. Da bist du einfach sehr schnell vom geschehen entfernt und fast immer auf das Auto angewiesen.Auf die Dauer kann das ziemlich nervig sein, unter anderem Parkplatzmäßig da es auch relativ viele Pendler gibt oder wenn man Abends nur mal spontan auf ein kleines Bierchen weggehen will.
    Während 1 Semester natürlich nicht ewig und sich die WG oder Wohnungssuche Vorort um einiges leichter ist, weiß ja nicht woher du kommst.
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  14. #13
    Obergefreiter Avatar von 1stupidfrog
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    83


    • Systeminfo
      • Sonstiges:
      • www.deversorium.eu
      • Notebook:
      • inspiron 1520 in grün! :)

    Standard

    Ich persönlich würde keines von beidem nehmen, wohne schon seit Jahren gut alleine.^^

    Hm, also, wenn ich mir die Homepage von dem Wohnheim angucke, gibt's da ja keine echten Einzelzimmer, du musst dir immer Bad und Dusche teilen und hast ein relativ kleines Zimmer, wenn ich das richtig sehe.
    Also, ich denke, vom Platzangebot her wäre dann 'ne WG vielleicht besser.
    Musst du wissen, welche Art Persönlichkeit du bist, wieviel Freiraum du brauchst.

    Aber von der Nähe zur Action her betrachtet, wäre natürlich Stadt schon besser.
    Andererseits, wenn du auf'm Dorf bist, hast du vermutlich mehr frische Luft (vielleicht willst du ja joggen oder so?) und eventuell auch mehr Ruhe zum Lernen.

    Aber ich weiß nicht, wie das in Ravensburg so ist, war noch nie da.

    Aber auch wenn ich noch nie in 'nem Wohnheim gewohnt hab, find ich die Trierer doch wesentlich besser: http://swt.uni-trier.de/wohnen/wohnen0.htm

  15. #14
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    1stupidfrog: Die Zimmer sind ungefähr gleich groß, das WG Zimmer vielleicht 3 m² größer. Bad und Küche muss man sich auch im Wohnheim mit den WG-Heim-Mitbewohnern teilen. Ein Wohnheim in Trier bringt mir nichts.

    knx: Naja, ich hab derzeit nur zwei Alternativen. Die WG in Mochenwangen oder die Heim-WG in der Südstadt. Auto werd ich wohl sowieso erst mal behalten, bis ich weiß was Sache ist. Ans Heim bin ich auf jeden Fall ein Semester gebunden, wie es mit der WG aussieht, weiß ich im Moment noch nicht. Könnte ja sein das es keine Mindestmietdauer gibt, womit ich ja vor Ort was neues suchen könnte, bei Bedarf. Vor Ort kann ich mir im Moment nichts suchen, wohne etwas >1 Autostunde von dort weg.

  16. #15
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    also Monchenwangen ist schon ein gutes Stück und recht ziemliches gekurve wenn ich mich recht entsinne. Aber wie gesagt Südstadt ist auch relativ weit vom Kern entfernt.
    Also mit mehr frische Luft ist in der Ravensburger Gegend kein wirkliches Argument. Selbst wenn du in der Innenstadt wohnst kannst du relativ schnell ein ruhiges Plätzchen erreichen. Ist alles nicht so groß dort und die "Action" in der Stadt doch auch sehr sehr überschaubar.
    Bei der WG wirst du wohl eine normale Kündigungsfrist von 3 Monaten haben, oder eben einen Nachmieter finden. Alles andere würde ich nicht wirklich eingehen.
    Wo Studierst du denn BA, FH, PH?
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  17. #16
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    Von beiden Plätzen sind es ca. 10 km zur Doggenriedstraße. Ich weiß nicht wie die was zusammengelegt haben, heißt ja jetzt einfach HS Ravensburg-Weingarten, ist bei mir aber auf jeden Fall Weingarten und die (ehemalige?) FH.

  18. #17
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    um ganz ehrlich zu sein würde ich dann eher was in Weingarten suchen oder als Übergang eine der beiden Möglichkeiten nehmen und zwar jene aus der du wieder leichter aus dem Mietverhältnis rauskommst.
    Die Studentenkneipen sind in Weingarten, Fußweg von der FH ein paar Minuten, ebenso die Mensa. Studentenparties sind zum Großteil ebenfalls in WG, außer BA Parties. In Ravensburg bist du auch schnell, falls du mal dort hin willst. Aber den Großteil der Zeit wirst du unter normalen Umständen in WG verbringen.
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  19. #18
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    Jo das wäre ja die WG in Monchenwangen dann. Um jetzt noch was einigermaßen passendes direkt in Weingarten zu finden, ist die Zeit einfach zu kurz.

  20. #19
    Obergefreiter Avatar von 1stupidfrog
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    83


    • Systeminfo
      • Sonstiges:
      • www.deversorium.eu
      • Notebook:
      • inspiron 1520 in grün! :)

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Fister Beitrag anzeigen
    1stupidfrog: Die Zimmer sind ungefähr gleich groß, das WG Zimmer vielleicht 3 m² größer. Bad und Küche muss man sich auch im Wohnheim mit den WG-Heim-Mitbewohnern teilen.
    Eben:Bad und Küche auf den Wohnheimbildern sehen sehr winzig aus und das muss man auch noch teilen... Weiß ja nicht, wie die WG-Wohnung ausschaut, aber hoffentlich größer...

    Dass dir die Trierer Wohnheime nichts nutzen, weiß ich auch. War nur so geschockt, dass in dem Ravensburger keine Einzelwohnungen drin sind!

  21. #20
    knX
    knX ist gerade online
    Flottillenadmiral Avatar von knX
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    4.113


    Standard

    joa, dazu ist die Zeit vor Studienbeginn meistens zu kurz (=
    When I die, bury me deep,
    lay two speakers at my feet,
    put some headphones on my head
    and rock and roll me when I'm dead.

  22. #21
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    @frog: Das WG Zimmer (Dachgeschoss) hat ca. 22 m², das Zimmer im Wohnheim ca. 17-18 m². Küche und Bad seperat dazu.

    Denke das WG Zimmer hat im Moment einfach den Vorteil, dass ich es im März bekommen könnte und das es kurzfristiger kündbar wäre. Das meiste ist ausgewogen mit dem Wohnheim, nur das ich im WG Zimmer wohl eher noch Ruhe hätte. Zum Feiern, zur HS, etc. muss ich eh bei beiden rausfahren nach Weingarten, das bleibt sich also gleich.

    Naja, werd mal gucken wie es ist morgen oder übermorgen und was die Vermieterin dann so meint. Gibt ja nur die zwei Alternativen im Moment, eindes von beiden wirds also sicher.

  23. #22
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    432


    Standard

    ALso wohne selber im moment noch im studentenwohnheim...

    also meiner Meinung nach hat das Studentenwohnheim auch viele Vorteile:
    - oftmals ist ein Internetanschluss inklusive
    nicht immer, aber oft hat auch der Zimmernachbar schon inet und dann kann man auch mal übergangsweise über wlan mitsurfen bis man selber inet hat

    du lernst schnell viele Leute kennen
    will ich nicht ausschließen, bei mir war es aber nicht so, aber muss auch sagen liegt auch an mir, da ich mich um kontakte im wohnheim noch net bemüht hab, aber du lernst so oder so in den kursen welche kennen. Also nur weil du inner WG wohnst heißt das nich du lernst schwer leute kennen


    du hast dort oft freizeitmöglichkeiten gegeben
    das stimmt, nutze ich aber ehrlich gesagt auch eher weniger, starte lieber mit kolegen selber was und hochschulsport und alles kannste auch so machen

    aus Punkt 2 folgt du kannst leichter mit anderen lernen
    ja wenn die im selben gebäude wohnen kann man sich leichter treffen, und jeder kann schnell mal sachen holen wenn er was vergessen hat


    falls das eine Rolle spielt: Wasser, Strom, Heizung inklusive
    ja also vom Preise her ist Wohnheim die billigste alternative. aber zumindest bei mir ist es so, dass ich für 50euro mehr bereits ne wohnung hier mit 30m² bekomm....
    Der AUfpreis ist es mir dann schon wert


    hast deine Ruhe wenn du willst und brauchst nicht auf den Mitbewohner rücksicht nehmen
    da musste ich laut lachen, weil das hier überhaupt nicht zutrifft. Die meiste Zeit ist es zwar schon ruhig, nur hin und wieder kommt dann mal jemand auf die Idee seine anlage wieder bis an limit aufzudrehen, oder jemand sitzt in der Gemeinschaftsküche und trommelt, oder nebenan hat einer Schlagzeug. Und meist dann so ab 14uhr bis abends.
    Hab einmal bei wem geklingelt, weil ich seine Anlage auch noch 2 etagen weiter oben hören konnte und wenn einem dann schon mit einem "meine fresse!" die tür aufgemacht wird kotzt das einen wirklich an. Man kann zwar dem Hausverwalter das sagen, doch meist passiert die Ruhestörung ja immer wenn der verwalter nicht da ist (die leute sind ja net doof) und streiten dann natürlich eh alles ab.

    Ich werde mir auf jedenfall was anderes suchen noch weil ich mit meinem Wohnheim net zufrieden bin, auch finde ich 200euro für 10m² recht überzogen wenn man für 250euro schon woanders 30m² hier bekommt.
    Aber wenn du weiter wegwohnst lieber erstmal übergangsweise ins wohnheim, weil besser als jeden tag 2h hin und zurückfahren ist es schon
    Geändert von Rach78 (12.02.08 um 01:24 Uhr)

  24. #23
    Bootsmann Avatar von Mr. Fister
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    wo es ungemütlich ist
    Beiträge
    603
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P35 DS3
      • CPU:
      • Core 2 Duo E6750 2x2660MH
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 7 Pro
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • A-Data Extreme DDR2 800+ 3GB
      • Grafik:
      • MSI GTX560 TI Twin Frozr II
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 7200.10 ST3250410AS 2x250 GB
      • Monitor:
      • HP w2228h wide 22Zoll
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II 430W ATX 2.0
      • Betriebssystem:
      • XP 32bit

    Standard

    Hab mir die WG heut angeguckt und das Zimmer ist wohl ca. 26m² groß, wegen der Dachschräge muss aber natürlich weniger angegeben werden (ca. 22m²), hat einen Balkon, Küche und Bad ist extra und das Bad sogar sehr groß. Ausserdem ist das ein Neubau. Der andere Bewohner ist Wochenendheimfahrer, konnte ihn aber leider nicht kennenlernen, der war zu Hause und hat dort für Klausuren gelernt. Da ich ab März evtl. rein kann (heute Abend bekomm ich Bescheid) und im Wohnheim erst Anfang April einziehen könnte, liegen mehr Vorteile im Moment bei der WG. Wenn ich die bekomme, werd ich sie wohl auch nehmen. Die Kündigungsfrist ist ja auch nur halb so lang als im Wohnheim, also selbst wenn ich wieder weg wollte, ginge das schneller hier. ^^
    Geändert von Mr. Fister (13.02.08 um 04:01 Uhr)

  25. #24
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.247


    Standard

    Ich wohne nun seit ungefähr 4 monaten in einem studiwohnheim in einer 2er WG.

    Man lernt aufjedenfall mehr leute kennen, als wenn man irgendwo alleine wohnen würde .. im wohnheim ist praktisch immer irgendwo was los.

    Hätte ich die wahl würde ich mich wieder für´s wohnheim entscheiden, glaube in ner einzel wg wäre es nicht mal halb so witzig !

    Allerdings sind die studiwohnheime meiner meinung nach oft recht teuer, ich zahle hier für nen zimmer mit etwa 16 Quadrat ~220 € .. dazu kommt noch der strom

  26. #25
    Obergefreiter Avatar von 1stupidfrog
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    83


    • Systeminfo
      • Sonstiges:
      • www.deversorium.eu
      • Notebook:
      • inspiron 1520 in grün! :)

    Standard

    Ich finde, die WG klingt ziemlich gut.
    Großes Bad kann nie schaden und Balkon ist im Sommer auch 'ne feine Sache!
    Und mit 'nem Wochenendheimfahrer als Mitbewohner hast du dann ja auch regelmäßig sturmfrei...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •