Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    toq
    toq ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    15


    Standard Geeignete Grafikkarte für zwei Monitore + Beamer

    Hallo,

    ich suche nach einer sinnvolle Lösung, um beim arbeiten 2 Monitore mit DVI Schnittstelle betreiben zu können und zum Filme schauen ohne umzustöpseln auf einen Beamer mit HDMI Schnittstelle umzuschalten. Es reicht wenn entweder nur der Beamer oder die beiden Monitore gleichzeitig angesprochen werden, wobei es am besten wäre wenn der Beamer auch zusammen mit einem oder beiden Monitoren angesprochen werden kann.

    Bisher ins Auge gefasst habe ich die MSI ATI R5770 Hawk Grafikkarte, da die preisleistungsmäßig in Ordnung geht und schön leise sein soll. Allerdings hat die nur einen DVI Ausgang.

    Funktioniert es eventuell den Beamer mit einem billigen HDMI/Display Port Adapter anzusprechen und den zweiten Monitor über einen HDMI/DVI Adapter ?

    Oder wäre eine Grafikkarte mit 2 DVI Anschlüssen + HDMI eventuell besser geeignet?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28.121


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • Intel Core I7 4790k
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis @2x AF140
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 Black + Window
      • RAM:
      • 8gb DDR3 Crucial Balistix
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290@Morpheus
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb|1x Plextor 128gb| HP N54L
      • Monitor:
      • Dell U2312HM
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    kannst dir notfalls auch noch ne günstige low end karte dazustecken (6200le oder sowas) und diese dann als Ausgang mißbrauchen

    [Verkauf] Sapphire R9 290 mit Raijintek Morpheus und 2x Corsair SP120 -->240€ SK

    HTPC: Intel i3 4130@3,4ghz|| ASRock B85M Pro4 || EKL Alpenföhn Panorama || 8GB DDR3 1866 Corsair Vengeance || Intel Postville 80gb + Samsung EcoGreen F4 2000GB ||SilverStone Milo ML03 || LC-Power LC7300 || Windows 7 Pro 64 ||

  4. #3
    toq
    toq ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    Gute Idee, aber ich glaube das wäre mir zu umständlich zu verwalten und unnötige Energieverschwendung, falls es auch Alternativen mit einer Karte gibt.

  5. #4
    Moderator Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28.121


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • Intel Core I7 4790k
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis @2x AF140
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 Black + Window
      • RAM:
      • 8gb DDR3 Crucial Balistix
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290@Morpheus
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb|1x Plextor 128gb| HP N54L
      • Monitor:
      • Dell U2312HM
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    naja energie ist so ne sache die paar watt von so na low end karte und mit win7 ist das eigentlich auch ganz komfortabel zu verwalten aber im fall der fälle könnte man ja einen gedanken daran verschwenden

    [Verkauf] Sapphire R9 290 mit Raijintek Morpheus und 2x Corsair SP120 -->240€ SK

    HTPC: Intel i3 4130@3,4ghz|| ASRock B85M Pro4 || EKL Alpenföhn Panorama || 8GB DDR3 1866 Corsair Vengeance || Intel Postville 80gb + Samsung EcoGreen F4 2000GB ||SilverStone Milo ML03 || LC-Power LC7300 || Windows 7 Pro 64 ||

  6. #5
    toq
    toq ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    hab auch noch einen ATI Grafikchip mit HDMI Ausgang auf dem Mainboard und schon mal versucht den parallel mit meiner jetzigen nvidia Karte unter winxp zu betreiben, was nicht gut funktioniert hat. Vielleicht geht das aber mit einer neuen ATI Karte unter Win7 besser.

    Weiß eventuell dennoch jemand wie sich 3 Monitore an einer der neuen Ati Karten verhalten und ob zwei DVI Ausgänge Vorteile bringen, auch wenn man bereit ist nicht alle Monitore gleichzeitig ansprechen zu müssen?
    Geändert von toq (28.03.10 um 15:31 Uhr)

  7. #6
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    108


    Standard

    Wenn es nicht unbedingt die MSI sein muss, kannste ja auch ne Sapphire nehmen, die hat 2x DVI und 1x HDMI und soll auch leise sein.
    Geändert von starvinmarvin (28.03.10 um 16:09 Uhr)

  8. #7
    toq
    toq ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von starvinmarvin Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht unbedingt die MSI sein muss, kannste ja auch ne Sapphire nehmen, die hat 2x DVI und 1x HDMI und soll auch leise sein.
    Danke für den Tipp, die Sapphire Karte ist mir noch gar nicht bekannt gewesen.

    Kann mann denn 2x mal DVI und 1x HDMI Problemlos kombinieren?

  9. #8
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    167


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 880GMA-USB3
      • CPU:
      • FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Samurai Z
      • Gehäuse:
      • Microstar Moped
      • RAM:
      • Kingston 2x8GB 1866Mhz
      • Grafik:
      • 7950 OC Boost
      • Storage:
      • 1TB Evo 840, 3TB WD Caviar Green
      • Monitor:
      • li FP71G, mi Hi221D, re Syncmaster 710N
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 520W
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64 bit
      • Notebook:
      • Thinkpad X200

    Standard

    Also ich habe hier ein 3 Monitor System für CAD und schallte ab und zu wenn ich den Platz brauche den zweiten und dritten Monitor hinzu. Habe ne 4850 und dann noch den 3200er Onboardchip mit VGA. Funktioniert problemlos unter XP Ist blöd wenn das unter Windows 7 nicht klappt, falls ich doch mal wechseln sollte.
    Edit: und den Catalyst 10.2 installiert, hat aber früher auch geklappt.
    Geändert von telejunky (28.03.10 um 19:34 Uhr)

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von Gewebekomplex
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K@ 4,1 GHz
      • Systemname:
      • Majo-PC
      • Kühlung:
      • Be Quiet Dark Rock Pro C1
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 550D
      • RAM:
      • 16GB 1600 Corsair VengeanceLP
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290 Tri-X OC
      • Storage:
      • Samsung 840 250GB, +11,5TB Storage
      • Monitor:
      • Dell U2412M, Samsung P2450
      • Netzwerk:
      • Speedport W 724V
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Be Quiet P8 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G510 + G500
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6230
      • Photoequipment:
      • Samsung WB200F
      • Handy:
      • Nexus 5 16GB

    Standard

    Also mit der 5000er Reihe kannst du entweder 2 mal DVi +1 Displayport oder 1DVI,1 HDMI und 1 Displayport benutzen, beide DVI und den HDMI gehen nicht. Denn der DVI und HDMi Ausgang hängen an einem Controller und der Displayport hat einen eigenen Controller. Hoffe konnte damit etwas helfen. Ich betreibe zurzeit mit meiner 5870 3 Bildschirme 2 per DVI und 1 per Displayport wobei ich dort einen Displayport zud DVI Adapter oder eher ein Adapter-Kabel benutze. Wahlweise könnte ich einen der TFTs auch per HDMI ansteuern. Hab ich alles schon probiert.

  11. #10
    toq
    toq ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    Gut zu wissen dass ich also nicht unbedingt eine Karte mit 2 DVI Schnittstellen brauche. Kannst du nun eigentlich alle Monitore gleichzeitig betreiben oder wäre dafür ein aktiver Display Port Adapter notwendig?

  12. #11
    Korvettenkapitän Avatar von Gewebekomplex
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z77 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 3770K@ 4,1 GHz
      • Systemname:
      • Majo-PC
      • Kühlung:
      • Be Quiet Dark Rock Pro C1
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 550D
      • RAM:
      • 16GB 1600 Corsair VengeanceLP
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290 Tri-X OC
      • Storage:
      • Samsung 840 250GB, +11,5TB Storage
      • Monitor:
      • Dell U2412M, Samsung P2450
      • Netzwerk:
      • Speedport W 724V
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Be Quiet P8 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G510 + G500
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6230
      • Photoequipment:
      • Samsung WB200F
      • Handy:
      • Nexus 5 16GB

    Standard

    Ich kann alle Bildschirme gleichzeitig betreiben. Solange ich 1 Bildschirm per Displayport betreibe. Du darfst aber nicht vergessen das dies nur mit ATI Karten ab der 5000er reihe funktioniert. Bei anderen Karten kannst du nur 2 Ansteuern aber 3 Anschließen. Dann müßtest du aber zwischen jeweils 2 von 3 Bildschirmen hin und her wechseln.
    Geändert von Gewebekomplex (29.03.10 um 11:09 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •