Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    167


    Question Q6600 - Max. zumutbare temp/vcore ?

    guten tach,

    hab nen q6600 g0 auf 3,2ghz und ne vcore von 1,23V (VID ist auch 1,23V) (bisher nur 10h prime getestet damit), temps sind bei 61° core (zuviel?) bei sommerlichen außentemperaturen . (lüfter: zalman 9700 bei 1300rpm)

    meine frage ist nun, wie weit man maximal mit vcore hoch gehn kann ohne dass die cpu schaden nimmt, hab mal gelesen 1,325V is maximum was der cpu ned schadet.
    wie siehts mit der temp aus? maximum is beim G0 71°, alles darunter ist also kein problem oder muss man sonst noch was beachten?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    2.078


    Standard

    Ich versuche bei den Temps immer unter 65° zu bleiben, Vcore würde ich für 24/7 bei nem 65nm Chip so bei 1,40-1,45V bleiben, zum benchen gehe ich aber auch schon mal bis 1,55V hoch solange es die temp zulässt. Die höchste Vcore die ein 65nm Chip standardmäßig haben kann ist übrigens 1,35V.
    Bei 61° würde ich mir absolut keine sorgen machen, nur im absoluten Hochsommer solltest du ihn etwas runtertakten, denn 10° mehr Lufttemp heißt so ungefähr 10° höhere CPU Temp.

  4. #3
    Kapitänleutnant Avatar von sprousa
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    Frankfurt (Main)
    Beiträge
    1.903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme 6
      • CPU:
      • i5 3570K @ 4ghz
      • Kühlung:
      • Corsair H100
      • Gehäuse:
      • Silverstone FT02-B
      • RAM:
      • 2x 4 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • EVGA GTX 680
      • Storage:
      • 1x OCZ Vertex 2 (System), 2x Seagate, 2x WD
      • Monitor:
      • LG 29EA und Samsung 226BW
      • Sound:
      • Asus Xonar Xense @ Beyerdynamic DT990 Pro
      • Netzteil:
      • Coolermaster 600W Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64 bit
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite Pro P100-438
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    würde versuchen unter 60 sogar zu bleiben nur weil ein Auto nen drehzahlbegrenzer bei 7000 hat, geht der motor auch flöten, wenn man den als auf 7000 fährt :P

  5. #4
    Bootsmann Avatar von FRΛNK
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    610


    Standard

    Och, der Q6600 hat sich da nicht so... hab durch Silent Lukü im Idle schon 60-65°C unter Vollast gerne nis 80-85°C! Läuft absolut stabil und Problemlos. Derzeit nicht übertaktet... schnell genug... und Strom sparen...



    Prime lief so schon 52 Stunden ohne Fehler!
    フランク



    Glaubenskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.

  6. #5
    Stabsgefreiter Avatar von Saddler
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    342


    Standard

    Das sieht aber gar nicht gesund aus....
    Und Prime 52 Stunden? Welchen Sinn hat das?
    Cheers, Saddler.

  7. #6
    Bootsmann Avatar von scheinwerfer
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    D:\SA\L
    Beiträge
    568


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GIGABYTE DS3P Rev2.1
      • CPU:
      • INTEL C2Q6600@3.2
      • Kühlung:
      • Aqua Computer
      • Gehäuse:
      • mod. Server-Tower
      • RAM:
      • CHAINTECH ApogeeGT DDR2-1066
      • Grafik:
      • ZOTAC 8800GTS-512
      • Storage:
      • SAMSUNG MMCRE28G5MXP + 8TB rotierende SAMSUNGs
      • Monitor:
      • SAMSUNG Syncmaster P2450
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7270 modded
      • Sound:
      • ...Serie*gg
      • Netzteil:
      • BeQuiet! E5-550
      • Betriebssystem:
      • Win7 Enterprise 64
      • Notebook:
      • HP550
      • Photoequipment:
      • SONY Alpha A33 SLT
      • Handy:
      • HTC Desire

    Standard

    @frank:
    klar kann der prozi 85° ab (und bei deiner monster vid is der bei standard-takt bestimmt eher n kühlschrank*g),
    die frage is nur, wie lange? stichwort: wikipedia.org/wiki/Elektromigration

    und was ich nich verstehe, jeder übertaktet seinen prozi, aber keiner legt sich ne vernünftige kühlung zu?
    ich sprech jetzt nich von wakü, klar is das einigen zu teuer, aber son Q6600 kostet 200 teuros,
    da würd ich keinen zalman draufpacken...
    muss ja nun kein thermalright sein, ein skyte mugen oder coolermaster hyper 212 hat wesentlich mehr potential
    und vor allem im sommer noch reserven durch die möglichkeit, einen zweiten 120er dranzuhängen...
    aber 3.2 bei standard-vcore is doch ein guter wert, nur bischen kühler wär halt gut...
    Geändert von scheinwerfer (17.05.08 um 09:32 Uhr)


    sys link-> c2q66@4.06@1.488 | ds3p rev 2.1| 2*2gb apogee gt ddr2-1066 | zotac 8800gts512g92@810/2100/1150 | samsung ssd 128gb | be quiet! e5-550
    wakü link-> ek supreme 775 ready | alphacool NBX-B | ek-fc88 | xspc360 mit drei 120er loonies| aquastream xt ultra | aquatube | tygon 11/8

  8. #7
    Bootsmann Avatar von FRΛNK
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    610


    Standard

    Zitat Zitat von Saddler Beitrag anzeigen
    Und Prime 52 Stunden? Welchen Sinn hat das?
    Wollte auch sicher sein, das der Ram keine Fehler erzeugt... Ist bei dem Mobo ein wenig problematisch mit Vollbestückung!

    @scheinwerfer:

    Wakü... nicht zu teuer, zu umständlich und zu pflegebedürftig...
    Das ist mir der Aufwand nicht wert... wenn die CPU 2-3 Jahre ihre Dienste gut unter Luft verrichtet bin ich mehr als zufrieden... dann kann sie von mir aus sterben!
    フランク



    Glaubenskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von JumpingHubert
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    1.279


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 3570k
      • Kühlung:
      • Wassa
      • Gehäuse:
      • Bigtower von Anno 2000
      • RAM:
      • 4 GB
      • Grafik:
      • R9 290
      • Monitor:
      • 22"
      • Sound:
      • x-fi extreme music
      • Netzteil:
      • Enermax Infiniti 720
      • Betriebssystem:
      • win7 64bit
      • Handy:
      • tragbarer Münzfernsprecher

    Standard

    irgendwo muß doch von offizieller Seite her ne exakte Angabe existieren, wieviel max temp der Q6600 auf Dauer haben darf. Habe mich schon doof gegoogelt. Immer nur Vermutungen..und der pauschale Hinweis auf verkürzte Lebensdauer etcpp.
    R9 290 @ 1220/1598Mhz Flex-edition, 3570k @ 4,9 Ghz, 8 GB 2666 Mhz, 1680x1050 HP w2207, Win7 64bit, Asrock Z77-Extreme4, cpu & gpu toyota hilux radiator watercooled
    TrackIR 3 Pro + Vector Expansion, Hotas Cougar Extensionmod + Hallsensormod, Thrustmaster pedals + hall sensor, fostex t50rp orthodynamic headphones...m...m...modified, beyerdynamic A1 clone headphoneamp

  10. #9
    Matrose Avatar von Höcki
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3


    Standard moin

    das wüsste ich auch gern mal,meiner läuft jetzt stabiel bei ner v-core von 1,536V aber die temp ist zu hoch (80°-90°C)
    Vista64,Gigabyte P35-ds4,Q6600 @ 2.40GHz ~3.6GHz:2xOCZ OCZ2RPX10002G 2 GB DDR2-1000 DDR2 SDRAM(5-7-7-23 @ 500Mhz) 8800 GTX,WK:Laing DDC-Pumpe 12V Pro,Aquacomputer cuplex XT di ,EK Water Blocks EK-FC8800 GTX,MagiCool XTREME QUAD 480 Radiator,8x Noctua NF-S12-800,aquaero,Schlauch Tygon R3603 11/8mm klar

  11. #10
    Stabsgefreiter Avatar von GenFox
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    318


    Standard

    Zitat Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen
    irgendwo muß doch von offizieller Seite her ne exakte Angabe existieren, wieviel max temp der Q6600 auf Dauer haben darf. Habe mich schon doof gegoogelt. Immer nur Vermutungen..und der pauschale Hinweis auf verkürzte Lebensdauer etcpp.
    Also nach 1min googeln:

    http://processorfinder.intel.com/det...px?sSpec=SLACR

    Thermal Specification: 71°C
    VID Voltage Range: 0.85V – 1.5V

    Das heißt er ist auf 71°C ausgelegt - nicht mehr. Wenn du ihm dauerhaft 85°C zumutest kann es durchaus ein paar Jahre gut gehen, nur ist er dafür nicht ausgelegt. Wie sollte Intel das bitteschön testen?
    Geändert von GenFox (19.05.08 um 14:29 Uhr)
    MSI GE60 (15,6"@1920x1080)
    i7 3630QM 4x 2,40Ghz
    16GB GeiL DDR3 1600@CL10
    GeForce GTX 660M 2GB
    500GB Samsung 840 SSD

    HTPC
    G3258 4,3GHz@1,28V
    8GB Ballistics DDR3 1833@CL9

  12. #11
    Oberstabsgefreiter Avatar von treibstoff
    Registriert seit
    19.07.2006
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    470


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P5Q-E - P45
      • CPU:
      • Intel Q9550 @3,8 Ghz
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 2x OCZ Reaper 2GB 1066 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire HD6950
      • Storage:
      • Supertalent FTM64GX SSD
      • Monitor:
      • LG L227WT
      • Sound:
      • ASUS Xonar DX
      • Netzteil:
      • Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64bit

    Standard

    soweit ich weiss sind die 71°C aber die TCase Temperatur, also im weitesten Sinne die CPU-Temp und nicht die Kern-Temp. .... Ich halte es so, dass ich meine Kern bis max 70 °C mit Prime belaste. In der Alltagsauslastung, sprich Spiele, sind das dann ca 50°C unter Last. Damit kann ich sehr gut leben.
    Geändert von treibstoff (19.05.08 um 23:01 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •