Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Oberbootsmann Avatar von StillPad
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.023


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-A
      • CPU:
      • Intel i7 5820K @6x 4.0GHz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC-T01
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4 2400MHZ CL15
      • Grafik:
      • Geforce 660 Ti
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 1TB, WD RED 3TB und viele Externe
      • Monitor:
      • Eizo FS2333
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 87+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • komplett WaKü
      • Notebook:
      • Thinkpad T420
      • Handy:
      • Nokia 3210

    Standard Plexiglas von Kühlern aufpolieren?

    Nabend zusammen,

    ich bräuchte mal Hilfe beim feinschliff
    Und zwar möchte ich meine Plexi/Acrylglas Teile aufhübschen.
    Ich dachte eigendlich das kann nicht so schwer sein, aber mir scheint es langsam die Königsdisziplin zu sein das hinzubekommen

    Ich habe mir nun allerlei Zeug kommen lassen und bin mal so gar nicht begeistert. Dafür was ich inzwischen investiert habe, hätte ich sie wohl polieren lassen können

    Bei mein bisherigen Test klappte Messing polieren auf Anhieb, was man leider nicht vom Plexi behaupten kann...

    So kommen wir mal zum Ziel.
    Ich würde gerne wissen wie ich eine Oberfläche erreichen kann wie die von einer neuen Plexiplatte wo man gerade die Folie abgezogen hat!

    Leider waren die Foren dazu bisher nicht wirklich Aussage kräftig. Das war alles so allgemeines Bla Bla ohne genaue Infos.

    Ich habe nun schon einiges durch von Filzstiften, über Filzscheiben, Baumwoll Schwabbelscheiben und Leder, aber so wirklich gut ist das alles nicht.
    Als Politur habe ich bisher RotWeiß Acryl und Plexi Politur getestet, sowie Bimsmehl und Zahnpasta. Auch habe ich versucht die vertrocknete Polierpaste vom Proxxon zu reaktivieren.
    Leider alles mit mässigen Erfolg

    Das beste Ergebnis hatte ich bisher mit der Rotweiß Politur, aber auch dort bekomme ich die Microkrater nicht weg.
    Und das würde ich gerne erreichen.
    Ich spreche hier von solchen Kratzern die ihr nach einmal mit ein Baumwolltuch über die Scheibe wischen habt.
    Wie ihr seht, möchte ich in die Königsklasse kommen

    Ich würde mich freuen wenn ich dafür Tipps bekäme

    Die Sache mit der Flammpolitur vergessen wir lieber ganz, da ich die nicht anwenden kann.
    Verkaufe im Marktplatz:
    3x Noiseblocker E-Loop B14-2
    Suche:
    Watercool AB-K maxi (Pro), MORA 3 420 Lüfterblende

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    439


    Standard

    Die Politur die ich demnächst ausprobieren werde ist: PlastX. Die soll Wunder bewirken. (Auf Youtube siehst du wie einige doch sehr blinde Scheinwerfer wieder klar werden.

    Ich glaube aber das ModdingStylez (oder wie immer er auch geschrieben wird) da doch sehr gute Erfahrungen in polieren von Kühlern hat. Eventuell fragst du Ihn mal!
    Geändert von NeronMk (Heute um 00:00 Uhr)

  4. #3
    Bootsmann Avatar von SpatteL
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    694


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel I7-5820K@3,5GHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Mystique 632S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • GTX 980
      • Monitor:
      • 34" Dell U3415W 21:9 3440x1440
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64bit
      • Photoequipment:
      • EOS 500D
      • Handy:
      • Galaxy Alpha

    Standard

    Im Bilder Thread habe ich das schon ein paar mal gesehen, weiß jetzt aber nicht mehr von wem und ob er es selber gemacht hat oder machen lassen hat.

  5. #4
    Oberbootsmann Avatar von StillPad
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.023
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-A
      • CPU:
      • Intel i7 5820K @6x 4.0GHz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC-T01
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4 2400MHZ CL15
      • Grafik:
      • Geforce 660 Ti
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 1TB, WD RED 3TB und viele Externe
      • Monitor:
      • Eizo FS2333
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 87+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • komplett WaKü
      • Notebook:
      • Thinkpad T420
      • Handy:
      • Nokia 3210

    Standard

    Ja ich hatte hier im Forum auch schon Fotos gesehn.
    Weiß aber nimmer wer das gemacht hatte

    Also von blind zu durchsichtig bin ich schon gekommmen.
    Das bekommt man gut mit dem Rotweiß Zeug hin.
    Nur will ich halt aufs Endlevel kommen.

    Habe davon gelesen das man Bimsmehl nehmen kann.
    Habe schon die Superfeine Mahlung genommen aber die verkratzt nur alles. Das ist wie sehr feines Schleifpapier.
    Macht man also mehr kaputt als durchsichtig.
    Dann habe ich schon Lederschwabbel + Zahnpasta probiert.
    War meine ich ein Tick feiner aber so wirklich zufrieden war ich nicht. Wohlmöglich die falsche Zahnpasta.

    Aus lauter Frust dann mal ans Metall gewagt und gleich ein super Ergebnis bekommen, aber das war ja nicht das Ziel

    Jetzt habe ich die Tage was von Diamantschleifpaste gehört. Keine Ahnung wo man die einordnen kann.

    Vielleicht benutze ich auch die falschen Aufsätze oder bei der Drehzahl passt was nicht ganz.
    Vielleicht habe ich auch alles richtig gemacht und ich brauche einfach was feineres als Endfinish
    Verkaufe im Marktplatz:
    3x Noiseblocker E-Loop B14-2
    Suche:
    Watercool AB-K maxi (Pro), MORA 3 420 Lüfterblende

  6. #5
    Der letzte Lude Avatar von Stullen Andi
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    8.284


    Standard

    Womit trägst Du die Paste denn auf?
    Free delidding [PN]

  7. #6
    Bootsmann Avatar von JanV
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 990fx Extreme 9
      • CPU:
      • AMD FX 9370 @ 4,73GHz
      • Kühlung:
      • Custom-Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 550D
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Sniper 1866 CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 @ 1557MHz
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 256GB, 1TB WD Black
      • Monitor:
      • Samsung 244T
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Sonstiges:
      • Haus, Auto, geiles Leben :)

    Standard

    Besorg dir echt mal das Meguiars PlastX. Ist zwar eher für den KFZ-Bereich, aber genau das was du suchst
    Dazu ein sehr weiches Polierpad und ein hochwertiges Microfasertuch zum Abwischen der Politurreste. Kein Microfaser von Aldi, das verkratzt wieder alles...

  8. #7
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    439


    Standard

    Wenn ich Proben für die Metallographie vorbereitet habe, dann schleifst du die ja auch erstmal von grob zu fein, bis es dann zum polieren geht. Da benutzt du dann 15 µm Polierscheibe bis hin zu 1 µm Polierscheibe. Auf die Polierscheibe kommt dann aber auch noch ab zu etwas poliermittel, mit Diamandstaub drin. ^^

    Damit sind die Proben dann sowas von gefinished, aber wie gesagt Metal.

  9. #8
    Oberbootsmann Avatar von StillPad
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.023
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-A
      • CPU:
      • Intel i7 5820K @6x 4.0GHz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller IV
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC-T01
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4 2400MHZ CL15
      • Grafik:
      • Geforce 660 Ti
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 1TB, WD RED 3TB und viele Externe
      • Monitor:
      • Eizo FS2333
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 87+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit
      • Sonstiges:
      • komplett WaKü
      • Notebook:
      • Thinkpad T420
      • Handy:
      • Nokia 3210

    Standard

    Zitat Zitat von Stullen Andi Beitrag anzeigen
    Womit trägst Du die Paste denn auf?
    Also da ich null Ahnung hatte hatte ich einfach von allem mal was bestellt

    Anfangen mit Filz, dies ist aber zu grob, funzt aber bei Metal recht ordentlich.
    Als nächstes kam so ein Wollwattebausch, dieser war schon besser.
    Als nächstes habe ich so ein Wollfranzenbausch genommen mit dem ich bisher die wenigsten Kratzer hatte.
    Was ich noch nicht getestet habe ist die Lederschwabbel Scheibe mit der Rotweiß Politur.

    Ich habe auch mal ein Lammfell besorgt um mit dem Excenterschleifer die großen Flächen machen zu können.
    Aber bisher noch kein Test gemacht.

    Desweiteren habe ich es mit Hand probiert.
    Baumwolltuch und Politur.
    Dann mit ein weichen Fensterleder + Politur

    @Jan ist das Zeug soviel besser als das Rotweiß Zeug?
    Das kommt auch aus den KFZ Bereich.
    Haste ein Tipp wo ich die Lappen herbekomme?

    @Neron
    Naja Metall
    Das is wohl Anfängerlevel
    Verkaufe im Marktplatz:
    3x Noiseblocker E-Loop B14-2
    Suche:
    Watercool AB-K maxi (Pro), MORA 3 420 Lüfterblende

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •