Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.273


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard GMR AFSTL DFM Berechnungsformel






    Da es immer wieder gefragt wird wie man die Drehzahl der neuer GMR DFM, FlowMeter AFSTL, interpretieren soll hier noch mal eine kleine erklärung von mir.

    GMR schreibt in seiner beschreibung so:

    zitat anfang:

    "Die Lüfter Pulsrate beträgt ab 2000 Pulsen 100 Pulse/Liter. D.h. Bei einem Durchfluss von z.b. 1 Liter/Minute würde das BIOS einen Wert von 2100 UPM anzeigen. Dementsprechend 2 L/M sind 2200 Pulse Pro Minute"

    Zitat ende.


    Das ist auch so richtig, nur selten hat man einen Durchflusswert der mit ,0 endet.
    Ich habe dazu zwei Formel, eine einfache und eine, zwar auch einfach, aber Mathematisch.

    Nun folgt die berechnung für, beispielhaft, 2179 UPM die das Board anzeigt.


    Formel einfach :

    Die Ersten 2000 UPM sind ganz zu vernachläsigen und für uns ist nur der Wert 179 wichtig.
    Da das DFM für 1Liter 100 Pulse produziert ist es ganz einfach, man teilt den wert nach 2000, in unseren beispiel die 179, durch 100, so ergibt das ein Wert von 1,79 Lpm.
    Nun Multiplieziert man das durch anzahl der Minuten in der stunde, also 60, und tata hat man den Wert des Durchfluss in LPH, in unseren beispiel 1,79 X 60 = 107,4


    Formel Mathe:

    Ist für mich Persönlich einfacher:

    wir bleiben bei unseren Beispielwert von 2179 UPM

    LPH = [(2179-2000) / 100] X 60 = 107,4

    so ich hoffe das wird euch mal weiterhelfen.



    Gruß Cartago 2202
    Geändert von Cartago2202 (25.05.11 um 12:15 Uhr)
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  2. Die folgenden 4 User sagten Danke an Cartago2202 für diesen nützlichen Post:

    Guapa (25.05.11), Smatter (25.05.11), XTaZY (27.10.11)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Flottillenadmiral Avatar von Guapa
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ösi-Land / Innsbruck
    Beiträge
    4.822


    Standard

    Also wenn man z.B. einen RPM-Wert von 3276 U/min hat (ist nur rein fiktiv), dann würde es wohl dann folgendermassen aussehen:

    [(3276-2000) / 100] x 60 = 765,6 l/h

    So korrekt?

    Aber was macht man, wenn man den DFM an ein Steuergerät anschließen will? Welche Impulszahl ist korrekt? Wie beim "alten" GMR ohne Düse 492 Imp/l bzw. "alten" GMR mit Düse 1200 Imp/l ?


    EDIT: Interessant wäre auch, ob sich diese Formel auch auf den Koolance INS-FM17 ummünzen läßt.

  5. #3
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.273
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    jup das stimmt, das mit Koolance check ich es noch
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  6. #4
    Ü35-Wakü Club Avatar von Mr.Spock
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3.135


    Standard

    Zitat Zitat von Guapa Beitrag anzeigen
    Aber was macht man, wenn man den DFM an ein Steuergerät anschließen will? Welche Impulszahl ist korrekt? Wie beim "alten" GMR ohne Düse 492 Imp/l bzw. "alten" GMR mit Düse 1200 Imp/l ?
    Bisher kannst du den DFM so an keinem Steuergerät anschließen.
    Es sei denn du rechnest dir den Wert später selbst per Software richtig.
    Klingt unsinnig, ist es auch. Denn wer schon ein Steuergerät hat braucht diesen DFM nicht zu kaufen.
    Möglicherweise bringt AC, ALC oder Inno ja noch ein Firmwareupdate heraus welches den Anschluss dieses DFM ermöglicht aber darauf wird wohl keine der Firmen "Priorität" setzen. Sprich diese Möglichkeit ist erst zum Sankt-Nimmerleins-Tag gegeben.

  7. #5
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    45.449


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, EVGA, MSI, Gigabyte, Asrock
      • CPU:
      • 5930k, 4790k, 4570 etc.
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,Crucial,KLEVV
      • Grafik:
      • 2x GTX 980, 980Ti, Titan, Fury
      • Storage:
      • 10 SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM + ASUS ROG Swift PG278Q
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative ZxR + Nubert NuPro, MMX300
      • Netzteil:
      • Seasonic, Cooler Master, NZXT
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 / Win 7
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Acer + Convertible + 2 Tablets
      • Photoequipment:
      • Canon 650D, Ixus, Actioncams etc.
      • Handy:
      • Lenovo ZUK Z1

    Standard

    Der DFM ist halt in erster Linie für Leute gedacht, die ihren Durchfluss wissen möchten, ohne noch extra in ein Steuergerät investieren zu müssen. Für diesen Fall gibt es ja andere Modelle von GMR und anderen Herstellern.

  8. #6
    Flottillenadmiral Avatar von Guapa
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ösi-Land / Innsbruck
    Beiträge
    4.822


    Standard

    Ich weiß, daß es eigentlich keinen Sinn macht, diesen speziellen DFM an ein Steuergerät anzuschließen, aber rein theoretisch gehen müßte es doch? Die Pinbelegung sollte doch identisch sein mit dem "alten" - also sollte die Steuereinheit dadurch auch keinen (Verpolungs-)Schaden nehmen. Einzig zu überlegen wäre halt, welche Impulszahl man eingibt.

    Ich hatte das mal mit dem Koolance-DFM getestet. Den "soll/kann" man ja auch ans MB anschließen. Ich hatte ihn jedoch am bigNG/Sensorhub angeschlossen gehabt. Gleichzeitig hatte ich auch noch den alten GMR im Kreislauf. Die Impulse habe ich dann dadurch rausbekommen, indem ich solange rumprobiert hatte, bis bei beiden DFM die gleichen l/h rauskamen:


  9. #7
    Ü35-Wakü Club Avatar von Mr.Spock
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3.135


    Standard

    Da der GMR aber noch 2000 Pulse zum normalen Pulse-Wert hinzufügt wird es schwierig ein Steuergerät zu finden das dies von Haus aus beachtet.
    Momentan wüsste ich keines. Einzig über ein Samurize Plugin könnte man den Wert umrechen. Da kann man aber auch gleich den normalen Lüfteranschluss nehmen.
    Auch bin ich nicht sicher wie der neue GMR das Signal erzeugt.
    Ich könnte mir vorstellen das er per Taktgeber stumpf in einer Frequenz von den benannten 2000 Pulsen/min arbeitet und das eigentliche Durchflusssignal einfach drüberlegt. Das Ergebnis wäre ein sehr ungleichmäßiges Signal.
    Das AE4 zum Beispiel zählt aber nicht die Pulse sondern wertet die Zeit zwischen 2 Pulsen aus. Das würde mit diesem Sensor vermutlich nur Müll ausgeben da das Signal ständig schwankt. Damit könnte man das in dem Fall nicht mal rausrechen.
    Das ist jetzt aber auch nur eine Theorie welche mir gerade in Kopf herumschwirrt.
    Schön wäre es wenn jemand den neuen GMR mal an ein Oszi anschließen könnte.
    Alternativ wäre auch ein Test am AE4 schon interessant.

  10. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Guapa
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ösi-Land / Innsbruck
    Beiträge
    4.822


    Standard

    AE4/5 und neuen GMR habe ich nicht zur Verfügung, jedoch könnte ich mit allen anderen Steuergeräten (FOM Pro, T-Ban/Sensorhub, HM, AS XT Ultra) aushelfen.

    Man könnte einfach (so wie ich es gemacht hatte) mittles einer Pumpe + DFM mit bekannter Impulszahl + neuer GMR bei 7V - 9V - 12V testen und dann schauen, welche Impulse sich ergeben.

  11. #9
    Ü35-Wakü Club Avatar von Mr.Spock
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3.135


    Standard

    Das Problem ist aber das alle bisherigen Steuerungen aber von 0 imp/l bei stillstand ausgehen. Das ist hier nicht der Fall. Du könntest zwar für einen Bestimmten Durchflusswert den passenden Pulsewert finden aber schon bei der geringsten Änderung ist das Ergebnis falsch.

  12. #10
    Flottillenadmiral Avatar von Guapa
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ösi-Land / Innsbruck
    Beiträge
    4.822


    Standard

    Jetzt bin ich so richtig "angestachelt", dies rauszufinden! Werde mir einfach mal so ein Ding bestellen und dann testen - außer, es kommt mir jemand zuvor.

    EDIT: Die "2000er-Basis" könnte echt ein Problem darstellen, aber bevor man es im "real life" noch nicht ausgetestet hat, bin ich noch vorsichtig - die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich liebe solche Herausforderungen - das befriedigt meinen Forscher-/Analyse-Geist immens.

  13. #11
    Ü35-Wakü Club Avatar von Mr.Spock
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3.135


    Standard

    Deinen Forscherdrang in allen Ehren, aber hier denke ich ist das eher eine Verschwendung von "Forschungsgeldern". Wie Bundy das schon richtig formulierte ist der AFSTL extra für den Anschluss am Lüfteranschluss der armen User ohne dedizierte Steuerung gedacht und macht an einer echten Lüftersteuerung keinen Sinn.

  14. #12
    Matrose Avatar von coolhand411
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    1


    Standard

    Hallo, mein erster Beitrag hier, ich für mein schlechtes Deutsch entschuldigen
    Hier ist mein Problem .. hoffe jemand kann mir hier helfen
    Ich habe dieses Durchflusssensor heute
    gibt es zwei weiße Buchsen innen, Eingang / Ausgang .. Muss ich beide entfernen?
    einer von ihnen kam aus kein Problem, aber der Einlass ist man im Inneren stecken
    Danke

  15. #13
    Stabsgefreiter Avatar von Commander Cool
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    272


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Deluxe
      • CPU:
      • Intel I7 4930K
      • Systemname:
      • Computer from Hell
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Weiß
      • RAM:
      • 16GB GSkill ARES DDR3-2133 CL9
      • Grafik:
      • Palit Super Jetstream GTX 980
      • Storage:
      • 250 GB SSD 840 EVO + Seagate 2TB HD + WD 1TB HD
      • Monitor:
      • Samsung S24C750P
      • Sound:
      • Asus Strix Soar
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPower P10 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Professional 64bit
      • Notebook:
      • IBM Thinkpad T43
      • Handy:
      • MS Lumia 640 Dual SIM

    Standard

    Sorry wenn ich den alten Fred wieder ausgrab, aber kann man den DFM an ein Mainboard anschliessen welches nur PWM Anschlüsse hat? Im speziellen das Asus P9X79 (pro)?

  16. #14
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    24.673


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Ob nun 3 Pin oder 4 Pin ist doch egal, Tachosignal liegt doch immer auf dem selben PIN.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen


  17. #15
    Stabsgefreiter Avatar von Commander Cool
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    272


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Deluxe
      • CPU:
      • Intel I7 4930K
      • Systemname:
      • Computer from Hell
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820 Weiß
      • RAM:
      • 16GB GSkill ARES DDR3-2133 CL9
      • Grafik:
      • Palit Super Jetstream GTX 980
      • Storage:
      • 250 GB SSD 840 EVO + Seagate 2TB HD + WD 1TB HD
      • Monitor:
      • Samsung S24C750P
      • Sound:
      • Asus Strix Soar
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPower P10 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Professional 64bit
      • Notebook:
      • IBM Thinkpad T43
      • Handy:
      • MS Lumia 640 Dual SIM

    Standard

    Thx, dann müsste es ja funktionieren, dank dir!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •