Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard Club3d 4870 OC 1GB + Aquacomputer AquagratiX 4870 Typ 2

    Nachdem ich mir letzte Woche ja schon die Powercolor HD 4870 LCS "etwas näher" angesehen habe, kommt jetzt die neue Kombination dran:
    Club3D HD 4870 in der OC-Version mit 1 GB Speicher http://preisvergleich.hardwareluxx.d...d/a371365.html mit dem Aquacomputer Aquagratix Typ 2 http://preisvergleich.hardwareluxx.d...d/a388020.html dran.

    Ein paar Dinge vorab: Den Umbau der Karte kann ich nicht jedem empfehlen. Das Risiko die Karte zu beschädigen halte ich für extrem hoch, wenn man nicht ein Mindestmaß an handwerklichem Geschick (bei mir nur begrenzt vorhanden) und zumindest ein bißchen Erfahrung mitbringt. Ich würde wirklich jedem empfehlen, lieber den Aufpreis für eine ab Werk auf WaKü umgerüstete 4870 in Kauf zu nehmen und dafür dieses Risiko zu umschiffen. Ich war heute während des Umbaus schon sicher, dass die Karte tot ist. Ist sie aber glücklicherweise nicht. Ursache dafür ist nicht der Aquacomputer-Kühler, sondern die Karte selbst.

    Wie mittlerweile wohl bekannt, gibt es von der HD 4870 derzeit mindestens 4 verschiedene Layouts
    1. Referenzdesign mit digitalen SpaWas
    2. neues Referenzdesign mit analogen SpaWas
    3. Golden Sample-Versionen von Gainward + Palit
    4. Sapphire-Typen ähnlich 2, aber mit blauem PCB und anderer Anordnung der SpaWas
    Kein Wasserkühler den ich kenne, paßt auf mehr als eine dieser Kartenversionen und eine 100%ig sichere Vorhersage, was man für eine Karte bekommt, gibt es wohl nur bei den Golden Sample-Karten.

    Nach den negativen Erfahrungen mit der Powercolor (nicht wegen dem Wasserkühler, sondern wegen der Hardware selbst, deren SpaWas einfach nicht stressstabil sind!) wollte ich unbedingt eine Karte des zweiten Typs haben. Dafür gibt es derzeit nur einen passenden Komplettkühler, nämlich den "Typ 2" vom Aquagratix.

    Die Grafikkarte selbst hatte ich jetzt 2 Tage mit dem Serienkühler von Zerotherm in Betrieb. Auffallend: Sie ist auch ohne Tricks furmark-stabil (also auch mit umbenannter Furmark.exe, die dann nicht vom ATI-Treiber automatisch gedrosselt ist) - im Gegensatz zur Version 1 mit den digitalen SpaWas. Und die mit GPU-Z sichtbaren Temperaturen sind auch mit dem Stockkühler schon gut, wobei offenbar kein Temperatursensor mehr für die SpaWas eingebaut wurde. Alle zugänglichen Bauteile der Karte kann man unter Volllast übrigens anfassen, da gibt´s also keine Verbrennungen dritten Grades. Die Temperaturen scheinen drastisch besser zu sein als bei der ersten Revision der 4870.

    Der Lüfter ist dafür meiner Meinung nach unter Last unerträglich , im Idle geht´s für normale Rechner, für ein Silentsystem kann man an den Lüftereinstellungen im CCC rumschrauben.



    Heute konnte ich dann endlich ans Werk, um die Karte in meine Wasserkühlung einzubinden. Hier der Aquagratix wie geliefert:



    Über seine Optik kann man streiten, schön ist in jedem Fall, dass die SpaWas der Grafikkarte bei dieser Lösung nicht nur passiv mitgekühlt, sondern aktiv direkt mit Wasser gekühlt werden. An die deutlichen Frässpuren , die offensichtlich neuerdings an allen Komplettkühlern in Kauf zu nehmen sind, will ich mich einfach nicht gewöhnen, aber nu gut.

    Habe mir dann den Stockkühler vorgenommen und das ist wirklich wenig spassig. Sowohl der Block für die SpaWas als auch die Kühlbleche auf dem Speicher sind mit doppelseitig klebendem Wärmeleitpads (Konsistenz und Klebkraft wie TESA-Teppichklebeband!) aufgeklebt. Da half kein Aufheizen mit Furmark, kein Fön und keine Zahnseide. Abhebeln oder drauflassen Ich habe die natürlich abgehebelt, aber hier wird ein einziger falscher Handgriff unweigerlich zum Kartentod führen. Ich kann nur dringend empfehlen, die Kupferschiene an der oberen Kante der Karte als Unterlage zum Hebeln bis zum Schluss draufzulassen, ein falsch aufgesetzter Schraubenzieher o. ä. wird unweigerlich die Leiterbahnen, die Speicher-Chips oder sonstwas auf dem PCB zerlegen.



    Ist man an diesem Punkt angekommen und hat immer noch ein gutes Gefühl, dann ist das schwierigste überstanden. Die Montageanleitung von Aquacomputer ist vollständig, setzt aber auch Erfahrung mit solchen Arbeiten voraus. Die wichtigste Information: Wärmeleitpaste für GPU und Speicher, ein beiliegendes ziemlich dickes Pad ist für die SpaWas vorgesehen.



    Die Schrauben um GPU und Speicher müssen ziemlich fest angezogen werden, sonst bekommt der Speicher keinen Kontakt zum Kühler



    Das einzig wirklich knifflige ist die Verschraubung der beiden letzten (und längeren) Schrauben an den SpaWas. Hier muß man jonglieren zwischen zu lose und damit kein oder kein vernünftiger Kontakt bis hin zum spürbaren Verbiegen der Karte bei zu fest gedrehten Schrauben. Das wiederum kann wieder zum Kartentod führen, weil Microrisse in den Leiterbahnen entstehen können. Die beiden für die Verbiegung entscheidenden Schrauben (kurze Schraube am Speicher unten, lange Schraube an SpaWas unten) habe ich im Bild markiert:



    Beide Schrauben bitte nur extrem vorsichtig anziehen, die Karte biegt sich nicht nur insgesamt, sondern das PCB dellt sich im Extremfall im Schraubenbereich richtig ein bei zu fest gedrehten Schrauben. Hier wären Abstandshalter mehr als angebracht. Schließlich habe ich´s glaube ich ganz gut hinbekommen, war aber immer noch sicher, dass die Karte sowieso wegen dem Rumhebeln schon hinüber sei.



    Da der Aquagratix standardmäßig wie der Heatkiller im Gegensatz zum EK nur 2 Anschlüsse hat, mußte ich mangels mitbestelltem Adapter meine komplette Verschlauchung neu machen.

    Die Temperaturen können sich sehen lassen, auch wenn die Differenzen zum schon sehr effektiven Zerotherm-Stockkühler nicht so groß sind wie sonst beim Vergleich Luft- zu Wasserkühlung üblich. Das Geräuschniveau ist allerdings völlig anders, nämlich bei meiner Wasserkühlung einfach nicht vorhanden



    Fazit: Karte läuft, ist kalt, furmarkstable und sieht doch garnicht sooo doof aus. Ich bin zufrieden. Einen Vergleich der Wasserkühler von EK und Aquacomputer macht an dieser Stelle wenig Sinn. Der Aquacomputer hat den für mich großen Vorteil der aktiven Kühlung der SpaWas, der EK paßt leider nur auf den Typ 1 der 4870. Und eben dieser Typ 1 ist für mich mittlerweile einfach eine Fehlkonstruktion in Sachen Spannungswandler. Das hat ja offenbar auch ATI schon gemerkt ...

    Nachdem ich heute wirklich Blut und Wasser geschwitzt habe bei der Demontage des Serienkühlers würde ich an Eurer Stelle ernsthaft darüber nachdenken, ob man diese neue HD 4870 nicht einfach GPU-only kühlen sollte. Sowohl separater passiver SpaWa-Kühler als auch Kühlbleche für die Rams sind schon vorhanden und können sowieso nur mit viel Mühe und hohem Risiko entfernt werden. Die Temperaturen sind unbedenklich, also schnallt da einen Zern GPU-Wak Rev. 2 für EUR 20,- drauf oder was immer draufpaßt - und gut iss.

    CU
    scamps

    (Wie immer: Gebt mir Euer DANKE! )

    P. S.: Entschuldigt den heute wenig erheiternden Stil meines Reviews, ich habe einfach noch zu viel Restalkohol im Blut - Weihnachtsfeier
    Geändert von scamps (06.12.08 um 18:05 Uhr)

  2. Die folgenden 24 User sagten Danke an scamps für diesen nützlichen Post:

    1337_alpha (06.01.09), Andycologne (06.12.08), ARIELLE_MERMAID (13.12.08), Aurel (09.12.08), ballad (22.12.08), bundymania (06.12.08), Cartago2202 (06.12.08), ChewieDaWookie (09.12.08), DragoMuseweni (28.02.09), FeK (08.12.08), Frogger86 (06.12.08), katzeneinbrechR (06.12.08), KingPiranhas (07.08.09), Madz (06.12.08), max70 (06.12.08), Nehrun (06.12.08), nostal (12.03.09), olum2k (22.12.08), Prinzen Rolle (08.12.08), scottrider (06.12.08), Shinrainc (07.12.08), sonnyboy (07.12.08), Tortomat (06.12.08), Twelvepenguins (09.12.08)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Miles are my Meditation Avatar von Madz
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    58.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Sniper M3
      • CPU:
      • 3570K@stock
      • Systemname:
      • Teonanacatl (Aztekisch: "Das Fleisch der Götter")
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Silverstone matx
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 8 gb
      • Grafik:
      • 3570K IGP
      • Storage:
      • Samsung Pro 256 gb
      • Monitor:
      • Philiips 40" TV
      • Netzwerk:
      • 16 Tb Synology DS 413 Nas
      • Sound:
      • Onkyo TX Sr807, AKG K601@Onkyo@digital,ArcusTl 500
      • Netzteil:
      • Corsair HX 520
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Phonak PFE 122 In ears, Sound Küche: Arcus TS 100 Boxen, Razer bW Tastatur
      • Notebook:
      • Samsung Aura X420
      • Photoequipment:
      • Canon Eos 400D, SpeedliteII EX 580 und diverse Objektive
      • Handy:
      • Iphone 4

    Standard

    Sehr fein geschrieben und wie immer äussert informativ.

  5. #3
    Oberbootsmann Avatar von Megah
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Freiburg BADEN
    Beiträge
    863


    Standard

    Hihi,
    Ich hatte die gleiche Karte einmal in einen Pc von nem Freund verbaut!Wir haben uns auch den Kopf zerbrochen wie wir diese Ramkühler runterkriegen,und sind auf die Idee gekommen die dinger mit nem Föhn sehr stark aufzuheizen,und mit einem kleinen Plstik-Eierlöffel abzuhebeln.
    Die Kupferschiene hatten wir aber bereits abgeschraubt und wir einen EK! verbaut,der wunderbar passte,obwohl die Karte ja eig. nicht dem ursprünglichen Ref.design entspricht!

    Aber schönes Review, Scamps


    Gruss

    Megah

    Core 2 Quad Q9450@3,4GHZ@1,21V
    Ati 3870X2+3870 Tri-CF @ 810/920

  6. #4
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.247


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    sehr schön hab ich mir auch schon gedacht das das mit dem kühl blechen an den rams schwierig wird, danke für diesen artikel werde ich meinen alten Zern gpu only kühler wieder auspacken und damit die karte (evtl. mit nen lüfter dran ) kühlen
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  7. #5
    Kapitänleutnant Avatar von Tortomat
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.651


    Standard

    Jo ich denke einen Lüfter braucht man sowieso bei passiven Spawas. zumindets ist dies bei mir (4870 GS) der Fall. Sonst verbenn ich mir sogar die Finger auf der Kartenrückseite^^

    Achja:-Wie immer- sehr schön. Aber ob die Spawas nicht auch passiv (also so wie beim EK) kühl genug geblieben wären (Mit ner anderen analogen Karte) bleibt natürlich offen.^^
    Geändert von Tortomat (06.12.08 um 18:10 Uhr)


    "Wenn ein Verein in den 70ern Titel holt, sich in ganz Deutschland in die Herzen der Fans spielt, dann Jahrzehnte keinen Titel holt
    und dann mit 10 000 in Rom ankommt und Italien die Welt nicht mehr versteht - das ist Tradition!"


    Hansi Küpper


    Verkaufe: Pretested 4670k & 4770k

  8. #6
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    9.805


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC7

    Standard

    Schickes Ding!

    Mhh. Man könnte ja den Spannunsgwandlerkühler bei GPU-Only abnehmen, und einen Watercool Mainboardkühler mit selfmade-Bodenplatte draufschmieren.

  9. #7
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Hatte mir die Maßzeichnung der Watercools auch schon ausgedruckt Könnte gehen

  10. #8
    Admiral Avatar von Bob_Busfahrer
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    9.010


    Standard

    Wirklich ein informativer Test.. aber solche Probleme beim Kühlerumbau??
    Also ich hatte bisher bei absolut keiner Karte Probleme, auch nicht bei Dual PCB und Dual GPU etc.. und ohne Anleitung...

    Ich finde gerade bei Aquacomputer sind die Anleitungen erste Sahne und da wird wohl jeder DAU den Umbau schaffen..
    Mfg - Der Bob

  11. #9
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.247


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    wie scamps schon geschreiben hat die bläche an rams sitzen bomben fest
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  12. #10
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Zitat Zitat von Bob_Busfahrer Beitrag anzeigen
    ...Also ich hatte bisher bei absolut keiner Karte Probleme, auch nicht bei Dual PCB und Dual GPU etc.. und ohne Anleitung...
    Bei 8800GT und 4850 hatte ich auch keine ... (habe zwar meine erste 4850 geschrottet, das war aber ne andere Dummheit).

    Ich habe aber auch noch nie so sch... Klebestreifen irgendwo drunter gehabt. Das Zeugs finde ich höllisch

    Von wegen der Anleitung: Die ist iO, habe ich ja auch geschrieben. Aber gerade bei den 4870er Kühlern haben die diversen Anleitungen, deren Fehler, deren Änderungen (Paste statt Pads und zurück etc. pp.) und nicht beiliegende Pads etc. pp. vielen Leuten ja schon viel Spaß eingebracht.

    Bei der Club3D sind für mich die Klebestreifen das einzig wirkliche "Problem" :aufholzkopf: . Der heute parallel gelaufene Thread über genau dieses "Problem" bei einer anderen Karte zeigt ja zumindest, dass ich wohl nicht der einzige bin, der da ein "Problem" mit hat. Auch wenn ich da zumindest mehr Glück hatte - oder einfach, weil ich so toll bin

    Für Dich mit gefühlten 267 Jahren WaKü-Erfahrung mag das kein Thema sein, für andere könnte es eins werden. Mehr als warnen will ich ja garnicht.

  13. #11
    Kapitänleutnant Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock M3A780GXH
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T 3,5GHz
      • Systemname:
      • DK-Gaming
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Rebel 12
      • RAM:
      • 8GB OCZ
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • 2x500GB RAID0
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • X-Fi Music
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Oh heia, hattest ja mega Probleme^^
    Reicht denn die Kühlung der RAMs und SpaWas die auf der Karte aus?
    Wenn ja würde ich mir auch einfach n GPU-Only Kühler kaufen, oder was empfiehlst?
    Du atmest, aber kannst du denken?!

  14. #12
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Es sollte wohl ein Lüfter in der Nähe sein, aber ansonsten: Jeder passende GPU-only-Kühler Deines Geschmacks ...
    Was jetzt nicht heißen soll, dass ich vom AC Typ 2 abrate. Vielleicht bin ich ja einfach zu blöd und Ihr viel geschickter mit dem Fön als ich

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock M3A780GXH
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T 3,5GHz
      • Systemname:
      • DK-Gaming
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Rebel 12
      • RAM:
      • 8GB OCZ
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • 2x500GB RAID0
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • X-Fi Music
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Ein Glück das beim Rebel 9 ein 120er Lüfter direkt in Höhe der Karte platziert werden kann
    Wenn ich meinen Kühler dann wieder verkaufen muss, muss ich wenigstens nicht noch drauf zahlen, zumal man den RAM eh nicht ocen braucht weil seine Bandbreite hoch genug ist...
    Welchen GPU-Only kann man denn da nehmen, sehe bei Aquatuning keinen der speziell für die 4870er gekennzeichnet ist...
    Geändert von Diablokiller999 (07.12.08 um 12:27 Uhr)
    Du atmest, aber kannst du denken?!

  16. #14
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

  17. #15
    Kapitänleutnant Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock M3A780GXH
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T 3,5GHz
      • Systemname:
      • DK-Gaming
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Rebel 12
      • RAM:
      • 8GB OCZ
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • 2x500GB RAID0
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • X-Fi Music
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Dann welchen nicht?^^
    Hatte nur bedenken wegen Lochabständen etc.
    Nicht das ich wieder mit einem unbrauchbaren Kühler hier stehe

    Da sind ja schon welche für 20€ bei, sollte ich lieber die Finger von denen lassen oder tun die sich Leistungsmäßig nicht sehr viel?
    Geändert von Diablokiller999 (07.12.08 um 16:49 Uhr)
    Du atmest, aber kannst du denken?!

  18. #16
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Den XSPC würde ich vielleicht nicht nehmen (habe weder gutes noch schlechtes von dem gelesen), der Zern reicht aber schon aus ...

  19. #17
    Kapitänleutnant Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock M3A780GXH
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T 3,5GHz
      • Systemname:
      • DK-Gaming
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Rebel 12
      • RAM:
      • 8GB OCZ
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • 2x500GB RAID0
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • X-Fi Music
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Naja wenn er passen sollte wirds wohl der werden, mit 20€ auch nicht wirklich teuer.
    Thanks für die Beratung

    Meinste noch Passive Kühlung für die RAMs / Spawas kaufen oder langt alles was schon drauf klebt?
    Du atmest, aber kannst du denken?!

  20. #18
    Kapitänleutnant Avatar von Tortomat
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.651


    Standard

    Das Belch sollte wohl ausreichen, zumal du aufgrund der Spawas eh einen Lüfter drauf richten musst.


    "Wenn ein Verein in den 70ern Titel holt, sich in ganz Deutschland in die Herzen der Fans spielt, dann Jahrzehnte keinen Titel holt
    und dann mit 10 000 in Rom ankommt und Italien die Welt nicht mehr versteht - das ist Tradition!"


    Hansi Küpper


    Verkaufe: Pretested 4670k & 4770k

  21. #19
    Vizeadmiral Avatar von Prinzen Rolle
    Registriert seit
    26.06.2004
    Beiträge
    7.374


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i7 4770
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070

    Standard

    Top berichtet und objektiv berichtet, wie immer

    Ich frag mich aber wirklich, was diese Kupferbleche auf dem Rams @ Stock Kühler sollen, dadruch dass die kaum ne Oberflächenvergrößerung bewirken und ne aktive Belüftung eh immer gewährleistet wäre, find ich die Teile ziemlich überflüssig.

  22. #20
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Hast recht, die Kühlleistung der Teile sollte sich wohl in Grenzen halten. Wahrscheinlich nur zum Wasserkühler-Abschrecken gedacht

    €dit: Danke übrigens!

  23. #21
    FeK
    FeK ist offline
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Sauerland :)
    Beiträge
    323


    Standard

    Zitat Zitat von scamps Beitrag anzeigen
    Den XSPC würde ich vielleicht nicht nehmen (habe weder gutes noch schlechtes von dem gelesen), der Zern reicht aber schon aus ...

    hab den auf ner 3870 oc so weit wie im treiber geht unter last 43° und im idle 31°finde das geht schon kla LG FeK

  24. #22
    Obergefreiter Avatar von ChewieDaWookie
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    77


    Standard

    Sehr schön geschrieben und mir aus der Seele gesprochen
    Gratulation zur noch intakten Grafikkarte

    Ich hatte mit meiner ersten Club3d 4870 OC (Typ 1) weniger Erfolg.
    Nach zaghafter Montage des Aquagratix waren die Temps deutlich höher als mit dem Zerotherm.
    Nun hatte ich nur die Möglichkeit, enweder mit den Temps leben, oder die Schrauben deutlich fester ziehen und dabei die Karte stark verziehen.
    Ich entschied mich für letzteres, was zur Folge hatte das die Karte nach 2 min Windowsbetrieb den Löffel abgegeben hat

    Nun hab ich auch eine Powercolor HD 4870 1GB PCS+ und werde die GPU only in die Wakü einbinden sobald mir jemand sagt, welchen Adapter ich für den Twinplex brauche.

    Meiner Meinung nach sind die Aquagratix HD Kühler kein großer Wurf, da ja auch offensichtlich der Typ2 nach deiner Aussage nicht richtig passt, sondern die Karte verzieht.
    Aquacomputer hätte bei der CorePro-Technologie mit "schwimmenden" Auflageflächen bleiben sollen. Die Kühler waren zwar deutlich dicker aber absolut narrensicher zu verbauen und immer passgenau da Toleranzen durch das geniale Design ausgeglichen wurden.

    MfG CDW
    Core2Quad Q9550@3,4Ghz
    Gigabyte P35 DS3 (Bios F14C)
    4GB A-Data Vitesta EE
    Powercolor HD4870 1GB PCS+
    Vista64 Ultimate
    Liquid Cooled by Aquacomputer

  25. #23
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.593
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Zitat Zitat von ChewieDaWookie Beitrag anzeigen
    .. kein großer Wurf, da ja auch offensichtlich der Typ2 nach deiner Aussage nicht richtig passt, sondern die Karte verzieht...
    Da hast Du mich mißverstanden. Der paßt schon, man muss nur mit dem Anziehen der beiden markierten Schrauben vorsichtig sein. Das ist aber auch bei anderen Kühlern so oder ähnlich.

    Wäre ich Hersteller solcher Kühler würde ich Abstandhalter vorsehen, da würden ja sogar Plastescheiben zwischen Kühler und Karte ausreichen.

  26. #24
    Obergefreiter Avatar von ChewieDaWookie
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    77


    Standard

    Zitat Zitat von scamps Beitrag anzeigen
    Da hast Du mich mißverstanden. Der paßt schon, man muss nur mit dem Anziehen der beiden markierten Schrauben vorsichtig sein. Das ist aber auch bei anderen Kühlern so oder ähnlich.

    Wäre ich Hersteller solcher Kühler würde ich Abstandhalter vorsehen, da würden ja sogar Plastescheiben zwischen Kühler und Karte ausreichen.
    Ich denke, ich hab dich schon richtig verstanden

    Das er von den Löchern her passt, ist klar.
    Nur verziehen darf sich eine Karte nicht, wenn man den Kühler anzieht.
    Es ist und bleibt ein Lotteriespiel!
    Sogar die vormontierten Karten von Aquacomputer sind verzogen und sorgen für reihenweise Reklamationen.
    Das es durchaus anders geht hat AC ja mit der CorePro-Reihe bewiesen.
    Da waren zB nur Silikonschrauben dabei die man alle gleichmäßig angezogen hat und fertig.

    Laut AC (Ich war selber bei AC in der Firma) sind Abstandshalter durch die hohen Fertigungstoleranzen der Karten keine gute Wahl. Man bräuchte etliche Versionen mit unterschiedlichen Längen im 1/10 Milimeterbereich um dort eine 100% Anpassung zu garantieren.

    Gruß CDW
    Core2Quad Q9550@3,4Ghz
    Gigabyte P35 DS3 (Bios F14C)
    4GB A-Data Vitesta EE
    Powercolor HD4870 1GB PCS+
    Vista64 Ultimate
    Liquid Cooled by Aquacomputer

  27. #25
    Kapitänleutnant Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    1.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock M3A780GXH
      • CPU:
      • Phenom II X6 1055T 3,5GHz
      • Systemname:
      • DK-Gaming
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Rebel 12
      • RAM:
      • 8GB OCZ
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • 2x500GB RAID0
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • X-Fi Music
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Ich kann nur sagen, Watercool war nicht besser
    Keinen Platz für die Rams gelassen, kein Wunder das sich die Karte so biegt wenn die SpaWas noch Kontakt haben sollen..
    Du atmest, aber kannst du denken?!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •