Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard Lüftersteuerung von NVidia-Grafikkarten - z. B. 8800GT - alternativ nutzen

    Die Idee wurde im Accelero S1 @ 8800GT-Thread geboren, wird aber wahrscheinlich auch Besitzer anderer VGA-Kühler interessieren.
    Problem: S1 kühlt klasse, die automatische temperaturgeregelte VGA-Kühlung ist aber futsch. Gängigste Lösung: 120er -Lüfter auf 5 V davor klemmen und gut ist. Ist auch gut, weil die Karte so bei minimalen upm des Lüfters kaum über 60° zu bekommen ist.

    Gefallen hat mir das aber nicht. Schon bei meiner ATI X1900XT habe ich mir einen Adapter gebastelt, um jeden herkömmlichen 3-Pin-Molex-Lüfter direkt durch die Karte reglen lassen zu können. UND DAS GEHT AUCH MIT DER 8800GT !!! (und wahrscheinlich anderen neuen NVidia-Karten)

    ALLES AUF EIGENE GEFAHR VERSTEHT SICH!

    Für alle zumindest halbwegs Fachkundigen: Der Lüfter auf der 8800GT ist ein PWM-Lüfter. Er wird also (vereinfacht) über ein Strom an/Strom aus-Signal in der Geschwindigkeit gesteuert und nicht wir früher üblich durch mehr oder weniger Strom (i. d. R. 3 - 12 Volt). Die Nutzung der grafikkarteninternen Regelung ist auch nur mit einem PWM-Lüfter möglich. En normaler 3-PIN-MOLEX-Lüfter kann zwar angeschlossen werden, läuft aber IMMER mit 100 %.

    ACHTUNG: Ich weiss nicht, wie viel Strom der Lüfteranschluss verträgt. Also übertreibt besser nicht mit der Stärke der anzuschließenden Lüfter. Ein 120er Lüfter mit max. 1500 upm ist mehr als ausreichend, ich selbst werde wohl einen 120er Scythe mit max. 1200 upm (s. Tipps unten) anschließen. Den habe ich auch schon auf der CPU und der ist sogar bei voller Leistung nicht/kaum zu hören.

    1. Material & Werkzeug:
    - Originallüfterstecker
    - 1 Billig-PWM-Lüfter von Arctic Cooling mit zusätzlicher Kupplung für einen weiteren PWM-Lüfter, z. B. den http://geizhals.at/deutschland/a238728.html
    (keine Angst, den Sch...Lüfter braucht man nur wegen der Kupplung)
    - Lötkolben
    - Isolierband

    2. Originallüfterstecker mit möglichst viel Kabel dran vom Kühler abkneifen
    (damit ist die Garantie der Grafikkarte endgültig futsch, außer Ihr beschafft Euch einen neuen Kühler, neue Original-Wärmeleitpads, habt kein Bios geflasht oder ...)

    3. PWM-Lüfterkupplung vom AC-Lüfter abkneifen und überflüssige Kabelreste sauber entfernen (sonst gibt´s Kurzschlüsse ...)

    4. Kabelenden abisolieren und genau so zusammenlöten wie auf dem Bild zu sehen

    5. Lötstellen neu isolieren - Klebeband reicht!

    6. Originallüfterstecker wieder in die Karte einstecken.

    7. PWM-fähigen Lüfter anschließen und am VGA-Kühler befestigen.
    Empfehlung:
    120 mm http://geizhals.at/deutschland/a263255.html
    90 mm http://geizhals.at/deutschland/a263254.html

    8. Lüftersteuerung lassen wie sie ist oder aber über Bios (ich weiss noch nicht, wie´s geht) oder Software anpassen (Rivatuner + Expertool von Gainward funktionieren tadellos)
    Hinweis zum Bild: Everest liest die Lüftergeschwindigkeit noch (?) nicht korrekt aus, der Lüfter läuft da gerade tatsächlich mit geschätzten ca. 500 upm ...

    Viel Spaß damit!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 3.jpg (129,9 KB, 544x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 5.jpg (61,4 KB, 680x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 6.jpg (76,4 KB, 765x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 7.jpg (181,0 KB, 610x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 8.jpg (80,8 KB, 512x aufgerufen)

  2. Die folgenden 5 User sagten Danke an scamps für diesen nützlichen Post:

    Folterknecht (23.04.14), PeterSicherlich (12.08.13), Powerplay (30.11.07), TopAce888 (30.11.07), trulli1905 (14.05.08)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Admiral Avatar von TopAce888
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    13.921


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 @ 3,6GHz
      • Kühlung:
      • Megahalems
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel 9 Pro
      • RAM:
      • 8GB G.Skill DDR3-1600 RipjawsX
      • Grafik:
      • Sapphire HD6850 @ 900/1150
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 120GB | Seagate Barracuda 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite E2207HDS-B1
      • Netzwerk:
      • TP-Link TL-WN821NC
      • Sound:
      • Creative Audigy 2 ZS
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E7-480CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • HP 625
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix TZ8

    Standard

    Echt genial! Würde es evtl. nicht auch ausreichen, die Kabel miteinander zu verdrillen und dann abzuisolieren?

    Dann weiß ich ja jetzt, was ich bei K&M zu bestellen habe. Wobei ich das mit dem entgültigen Garantieverlust noch überschlafen muss. Allerdings ist mir noch nie eine Karte ohne eigenes Zutun abgeraucht!

    Wenn man die Lüftersteuerung so lässt wie sie im BIOS ist, dann dürfte die Karte wahrscheinlich die ganze Zeit passiv gekühlt werden, da der Lüfter ja erst bei 90°C richtig kühlt.

    Ich meine mich zu erinnern, dass der AC Accelero X1 an der X1900XT direkt angeschlossen wurde. Weißt du noch, was deine XT für einen Lüfteranschluss hatte. Evtl. könnte man doch dann auch einfach hier das Kabelende vom X1 nehmen, dann müsste man nicht am Originalkühler rumschnippeln.
    Geändert von TopAce888 (30.11.07 um 02:10 Uhr)
    CPU: Core i7 6700K @ 4,2 GHz | CPU-Kühlung: Thermalright Le Grand Macho mit Thermalright TY-140 Black | Mainboard: Asus Maximus VII Ranger | RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR3-2400 | VGA: EVGA GTX1070 FTW | GPU-Kühlung: Stock | HDD: Samsung 950 Pro 512 GB | Sound: USB Creative Rage 3D Tactial | Monitor: Asus PB328Q | Gehäuse: Corsai Carbide 400C mit BeQuiet SilentWings 2 | Netzteil: Corsair RM650i
    Verkaufe: im Moment nichts | Suche: im Moment nichts

  5. #3
    Flottillenadmiral Avatar von Oyko Miramisay
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    4.261


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140BW
      • Gehäuse:
      • PC-8N
      • RAM:
      • G.Skill TridentX 16GB 2400
      • Grafik:
      • EVGA GTX 750 SC
      • Storage:
      • Samsung 840 pro 128GB 850 EVO 256GB
      • Sound:
      • Bose Companion 2 Serie III
      • Netzteil:
      • be quiet! Power Zone 650 Watt

    Standard

    und ein bisserl Schrumpfschlauch und dann ist es schick!

  6. #4
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Meine "Bauart" ist sicherlich verbesserungsfähig. Wer mehr handwerkliches Geschick hat als ich, wird mit Sicherheit auch eine schönere Lösung hinbekommen.

    Der ATI-Anschluss von der X1900XT paßt definitiv nicht an die 8800 GT, ist nämlich ein 3-Pin Anschluss und wird auch wie ein normaler 3-Pin-Molex-Lüfter geregelt (mehr/weniger Strom).
    Geändert von scamps (30.11.07 um 08:22 Uhr)

  7. #5
    Admiral Avatar von TopAce888
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    13.921


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 @ 3,6GHz
      • Kühlung:
      • Megahalems
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel 9 Pro
      • RAM:
      • 8GB G.Skill DDR3-1600 RipjawsX
      • Grafik:
      • Sapphire HD6850 @ 900/1150
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 120GB | Seagate Barracuda 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite E2207HDS-B1
      • Netzwerk:
      • TP-Link TL-WN821NC
      • Sound:
      • Creative Audigy 2 ZS
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E7-480CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • HP 625
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix TZ8

    Standard

    Gibt es denn keinen Lüfter mit passenden 4-Pin PWM Anschluss für die GT?
    CPU: Core i7 6700K @ 4,2 GHz | CPU-Kühlung: Thermalright Le Grand Macho mit Thermalright TY-140 Black | Mainboard: Asus Maximus VII Ranger | RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR3-2400 | VGA: EVGA GTX1070 FTW | GPU-Kühlung: Stock | HDD: Samsung 950 Pro 512 GB | Sound: USB Creative Rage 3D Tactial | Monitor: Asus PB328Q | Gehäuse: Corsai Carbide 400C mit BeQuiet SilentWings 2 | Netzteil: Corsair RM650i
    Verkaufe: im Moment nichts | Suche: im Moment nichts

  8. #6
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Kannst ja mal suchen - solltest Du einen finden, bist Du der Held des Tages
    Das wäre ja viiieeel zu einfach ...

  9. #7
    User mit Charme Avatar von Mr.Miyagi
    Registriert seit
    04.12.2006
    Ort
    im LuKü-Forum
    Beiträge
    4.899


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA Z77 D3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • LianLi A07b
      • RAM:
      • 8 GB
      • Grafik:
      • Zotac GTX470 AMP!
      • Storage:
      • Samsung & WD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Der Threadtitel liest sich ja vielversprechend. (Das "alternativ nutzen" ist etwas irreführend.) Und dann isses ne Anleitung für nen 4Pin-Lüfterkabeladapter.
    Trotzdem sind alle Schritte schön bebildert. So sollte sowas nun wirklich jeder hinkriegen.

  10. #8
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.07.2003
    Beiträge
    267


    Standard

    Der kleine 4-Polige sieht so aus wie der, der an den Verbindungskabeln DVD-ROM zu Soundkarte dabei ist. So ungefähr:

    (Suche k&m shop nach: 0.9m Audiokabel universal für SCSI)

    Sorry, will Hotlink vermeiden. Bloß, daß bei den normalen nicht so viel Klimbim mit dranhängt. Dann bräucht man nicht den Originallüfter zerschnibbeln.

    EDIT:
    Und noch was. Ist das modell der Original-NVIDIA Lüfters rauszubekommen. Denn der Ersatzlüfter sollte meiner Meinung nach schon ähnliche Werte haben, was Spannung und Stromstärke anbelangt. Sonst könnte es passieren, dass es die Lüfterregelung der Karte zerschießt. Oder?
    Geändert von JimBim (30.11.07 um 11:39 Uhr)

  11. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    97447 Gerolzhofen
    Beiträge
    340


    Standard

    der stecker des kabels schein wirklich zu passen vom aussehen her

    Und bei Nethands:
    klick mich


  12. #10
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Das Soundkartenkabel war auch mein Plan B, ist nur etwas breiter. Da muss beidseitig nochmal der Schleifstein dran
    Spannung und Stromstärke des Originallüfters sind wohl auch nicht ohne. Schließlich hat der Originallüfter max. 8500 upm !!! Habe die Tests der Verkabelung mit dem Originallüfter (noch eingebaut in Kühler) bemacht und dabei natürlich auch mal 100% gehabt. Teufel nochmal ...
    Einen 120er mit 1500 upm sollte der schon alternativ vertragen.

  13. #11
    Admiral Avatar von TopAce888
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    13.921


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 @ 3,6GHz
      • Kühlung:
      • Megahalems
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel 9 Pro
      • RAM:
      • 8GB G.Skill DDR3-1600 RipjawsX
      • Grafik:
      • Sapphire HD6850 @ 900/1150
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 120GB | Seagate Barracuda 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite E2207HDS-B1
      • Netzwerk:
      • TP-Link TL-WN821NC
      • Sound:
      • Creative Audigy 2 ZS
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E7-480CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • HP 625
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix TZ8

    Standard

    Oder aber, man zieht halt einfach die Halterung von Karte ab, sollte eigentlich mit ein bisschen Geschick gehen und dann passt auch das Soundkartenkabel. Aber eine funktionierende Lüftersteuerung hätte man doch mit dem Kabel doch auch nicht, oder doch?
    CPU: Core i7 6700K @ 4,2 GHz | CPU-Kühlung: Thermalright Le Grand Macho mit Thermalright TY-140 Black | Mainboard: Asus Maximus VII Ranger | RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR3-2400 | VGA: EVGA GTX1070 FTW | GPU-Kühlung: Stock | HDD: Samsung 950 Pro 512 GB | Sound: USB Creative Rage 3D Tactial | Monitor: Asus PB328Q | Gehäuse: Corsai Carbide 400C mit BeQuiet SilentWings 2 | Netzteil: Corsair RM650i
    Verkaufe: im Moment nichts | Suche: im Moment nichts

  14. #12
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Äh? Natürlich funktioniert die! Absolut einwandfrei sogar.
    Ich kann jetzt den angeschlossenen 120er Lüfter mit entsprechender Software (z. B. Rivatuner oder Expertool) feinstens regeln.

  15. #13
    Admiral Avatar von TopAce888
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    13.921


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 @ 3,6GHz
      • Kühlung:
      • Megahalems
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel 9 Pro
      • RAM:
      • 8GB G.Skill DDR3-1600 RipjawsX
      • Grafik:
      • Sapphire HD6850 @ 900/1150
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 120GB | Seagate Barracuda 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite E2207HDS-B1
      • Netzwerk:
      • TP-Link TL-WN821NC
      • Sound:
      • Creative Audigy 2 ZS
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E7-480CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • HP 625
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix TZ8

    Standard

    Das heißt also, ich stecke den Lüfter an das Audiokabel und das Audiokabel an die Graka und das wars?
    CPU: Core i7 6700K @ 4,2 GHz | CPU-Kühlung: Thermalright Le Grand Macho mit Thermalright TY-140 Black | Mainboard: Asus Maximus VII Ranger | RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR3-2400 | VGA: EVGA GTX1070 FTW | GPU-Kühlung: Stock | HDD: Samsung 950 Pro 512 GB | Sound: USB Creative Rage 3D Tactial | Monitor: Asus PB328Q | Gehäuse: Corsai Carbide 400C mit BeQuiet SilentWings 2 | Netzteil: Corsair RM650i
    Verkaufe: im Moment nichts | Suche: im Moment nichts

  16. #14
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Da haben wir uns aber gründlich missverstanden. Ich schreibe von meiner Lösung, nicht vom Audiokabel ... das habe ich nicht probiert. Da muss dann natürlich die Verkabelung richtig sein, könntest Du Dir aber bei meinem Adapter abgucken.

  17. #15
    Admiral Avatar von TopAce888
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    13.921


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 @ 3,6GHz
      • Kühlung:
      • Megahalems
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel 9 Pro
      • RAM:
      • 8GB G.Skill DDR3-1600 RipjawsX
      • Grafik:
      • Sapphire HD6850 @ 900/1150
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 120GB | Seagate Barracuda 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite E2207HDS-B1
      • Netzwerk:
      • TP-Link TL-WN821NC
      • Sound:
      • Creative Audigy 2 ZS
      • Netzteil:
      • BeQuiet StraightPower E7-480CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • HP 625
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix TZ8

    Standard

    Mal schauen, vielleicht lasse ich den Kühler auch drauf. Außerdem muss ich erst mal warten was Amazon zu meiner G92-GTS Bestellung für 269€ sagt.
    CPU: Core i7 6700K @ 4,2 GHz | CPU-Kühlung: Thermalright Le Grand Macho mit Thermalright TY-140 Black | Mainboard: Asus Maximus VII Ranger | RAM: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR3-2400 | VGA: EVGA GTX1070 FTW | GPU-Kühlung: Stock | HDD: Samsung 950 Pro 512 GB | Sound: USB Creative Rage 3D Tactial | Monitor: Asus PB328Q | Gehäuse: Corsai Carbide 400C mit BeQuiet SilentWings 2 | Netzteil: Corsair RM650i
    Verkaufe: im Moment nichts | Suche: im Moment nichts

  18. #16
    Flottillenadmiral Avatar von egal0000
    Registriert seit
    20.12.2001
    Ort
    Schwoabeländle
    Beiträge
    4.416


    Standard

    Danke an den Threadersteller.
    Habe mir Heute für meine 8800GT einen 4Pin auf 3Pin Adapter gebastelt.
    Funktioniert einwandfrei!

    Desktop: i7 4770k, GTX 980, Dell U3011
    Mobile: Lenovo X230i
    ESX: #1: Xeon E3-1230, X9SCA-F, 32GB #2: Xeon X3430, X8SIL-F, 32GB
    Storage: Synology DS415+, 24TB

  19. #17
    Fregattenkapitän Avatar von remus
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.036


    Standard

    Das dürfte doch eigentlich mit jeder beliebigen Graka funktionieren oder?

  20. #18
    Flottillenadmiral Avatar von egal0000
    Registriert seit
    20.12.2001
    Ort
    Schwoabeländle
    Beiträge
    4.416


    Standard

    Ja, solange die Anschlüsse passen. Die Belegung ansich müsste überall Identisch sein - davon bin ich jedenfalls bei meiner Bastelstunde ausgegangen.

    Desktop: i7 4770k, GTX 980, Dell U3011
    Mobile: Lenovo X230i
    ESX: #1: Xeon E3-1230, X9SCA-F, 32GB #2: Xeon X3430, X8SIL-F, 32GB
    Storage: Synology DS415+, 24TB

  21. #19
    Stabsgefreiter Avatar von ma0am
    Registriert seit
    15.10.2005
    Ort
    Madison, WI/ USA
    Beiträge
    271


    Standard

    ...üblich durch mehr oder weniger Strom (i. d. R. 3 - 12 Volt)....
    Strom: Ampere
    Spannung: Volt

    Somit muesste da in deiner Anleitung anstatt Strom Spannung stehen!
    Standard

  22. #20
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.10.2003
    Ort
    Über dir
    Beiträge
    380


    Standard

    Warum zieht Ihr nicht die Crimpbuchsenhalterung von der Platine und steckt den PWM Lüfter mit seinem original Stecker auf die Platine? Passt das nicht? 4Pol ist 4Pol, oder?

    Immerhin vermeidet man so das schnippeln am Originallüfter ...
    Geändert von Coke (25.02.08 um 23:13 Uhr)

  23. #21
    Obergefreiter
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    111


    Standard

    Zitat Zitat von Coke Beitrag anzeigen
    Warum zieht Ihr nicht die Crimpbuchsenhalterung von der Platine und steckt den PWM Lüfter mit seinem original Stecker auf die Platine? Passt das nicht? 4Pol ist 4Pol, oder?

    Immerhin vermeidet man so das schnippeln am Originallüfter ...
    jo passt.

    nutze allerdings keinen PWM-Lüfter.
    Daher dreht er immer unter vollast und läßt sich leider auch nicht mit software regeln.
    Also wieder an einen 5V-Adapter ran...

    + Asus P5B deluxe (Bios 1226) + Intel [email protected],2GHz + Scythe Mugen - S-Flex [email protected] U/Min +
    + G.Skill 4 GB 6400 4-4-4-12 + Sparkle 8800 GT - S1 Rev.2 @600 U/Min +
    + 2 x Samsung HD321KJ - 320 GB + Seasonic S12-380 +


  24. #22
    Stabsgefreiter Avatar von Mr.$m17h
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    360


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MS-7522
      • CPU:
      • Intel Core i7 920
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian LI
      • RAM:
      • 8192MB DDR3 Ram
      • Grafik:
      • ASUS GeForce TURBO-GTX960-OC-4
      • Storage:
      • 1,5TB WesternDigital
      • Monitor:
      • 27" Asus Gaming
      • Sound:
      • Teufel 2.1
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens
      • Handy:
      • iPhone 6S 64GB

    Standard

    Zitat Zitat von egal0000 Beitrag anzeigen
    Ja, solange die Anschlüsse passen. Die Belegung ansich müsste überall Identisch sein - davon bin ich jedenfalls bei meiner Bastelstunde ausgegangen.
    dito
    Lebe dein Leben bevor dir das Leben dein Leben nimmt!


  25. #23
    Hauptgefreiter Avatar von trulli1905
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    166


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair IV Formula
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Chieftec Aegis CX-05
      • RAM:
      • G.Skill 4GB DDR3 1600,8-8-8-24
      • Grafik:
      • Powercolor PCS+ HD5870
      • Monitor:
      • LG 2452V 24"
      • Sound:
      • Auzentech Forte 7.1,Teufel Concept E200 5.1
      • Netzteil:
      • Cougar s 700W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate x64
      • Notebook:
      • Toshiba 300D 17",Acer Travelmate 15,4"
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ18
      • Handy:
      • Sony Ericsson W595

    Standard

    Hallo,
    ersteinmal danke an scamps für diesen Beitrag,
    ich hatte schon vor einiger Zeit mit dem gedanken gespielt bei meiner
    PNY8800GTS(G92) den Referenzkühler gegen den Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Lüfter zu tauschen und wollte aber nicht auf die Lüftersteuerung der Graka verzichten,
    weil es wohl keine Hersteller gibt die nen passenden Stecker oder Adapter für Lüfter auf Grafikkarten haben war das thema für mich erstmal erledigt,
    durch Googlen bin ich auf den Thread hier gekommen und hab es mal ausprobiert was scamps in seiner Bastelanleitung geschrieben hat,
    den Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 auf der Karte geschraubt,
    den Scythe KAMA PWM 120mm auf den Kühler befestigt und den gebastelten Adapter an der Karte gesteckt,
    ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden super Kühlleistung und der Lüfter kaum höhrbar voralldem Temperaturgeregelt.

    Referenzkühler :Norm 62°C / Last 78°C

    Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2
    mit Scythe KAMA PWM 120mm : Norm 40°C / Last 55°

    http://
    Geändert von trulli1905 (18.05.08 um 17:39 Uhr) Grund: Bild
    Gruß Frank

  26. #24
    Obergefreiter Avatar von hexadezimal
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    65


    Standard

    Vielen Dank an scamps!

    Hab nach Anleitung meine EVGA GTX285 umgebaut und einen be quiet Silent Wings PWM auf einen Thermalright T-Rad² geschnallt. Läuft wunderbar und nahezu unhörbar im idle bei (im Moment) offenem Gehäuse.

    Temps vorher: 49 Grad Idle, 82 Grad Last (Crysis)
    Temps jetzt: 39 Grad Idle, 60 Grad Last (Crysis)

    Habe mir den PWM Adpater aus diesem und diesem Kabel gelötet. Bei letzterem natürlich nur das Lüfterkabel abgeknipst um den Stecker zu bekommen.

    So sieht das ganze jetzt aus:


  27. #25
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5" Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    Scusi für das Ausgraben, aber bei mir wieder hochaktuell:

    Passende Adapter gibt es bald von der Stange von Gelid und Arctic:
    Caseking.de » Kabel/Adapter » Lüfter Kabel/Adapter » Arctic PWM Adapter für VGA Karten
    Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Gelid VGA PWM Adapter Gelid VGA PWM Adapter 81122

LinkBacks (?)

  1. 13.02.11, 17:34
  2. 30.01.11, 21:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •