Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    5


    Post RAM Problem: Nur 4GB statt 8GB erkannt [Windows7/64bit]

    Hi Leute,

    Habe die Tage meinen Rechner neu aufgesetzt zwecks unter anderem RAID-5 einrichten.
    Hat soweit auch alles gut geklappt. Zu Beginn wurde auch der komplette RAM erkannt sodass ich die verbauten 8GB korrekt aufm Schirm hatte.

    Nachdem ich alle Treiber wieder draufgepackt habe nun folgendes Problem:

    • Windows erkennt nur noch 4GB [von 8GB]
    - im Taskmanager/Ressourcenmonitor
    - mit dxdiag.exe
    - unter Systemeigenschaften

    • CPU-Z erkennt 6GB
    - 3xRAM Slots werden korrekt erkannt; der 4. Slot nicht. [siehe Screenshots]

    Von einem Hardwaredefekt gehe ich eher nicht aus, da ich nach der Windowsinstallation nicht mehr am Rechner rumgeschraubt habe und da ja auch noch alles funktioniert hat.

    Mein Setup:

    • Mainboard: Asus P7P55D
    • RAM: 2x4GB Kit: A-Data XPG-G PC3-10667 CL8 [4x2GB]
    • Win7-Ultimate SP1 64Bit

    Screenshots

    1. Ressourcenmonitor/Systemeigenschaften

    2. CPU-X: Memory
    3. CPU-X: RAM Slot 1-3


    4. CPU-X:RAM Slot 4
    Habe mich heute durch endlos viele Threads gewühlt aber das Problem leider nicht lösen können.
    Hat jemand ne Idee was ich falsch mache?
    Danke schonmal!

    LG
    L
    Geändert von Lukas13 (24.08.11 um 15:28 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    334


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • H87M GB
      • CPU:
      • i5 4670
      • Kühlung:
      • fractal design define r3 xl
      • RAM:
      • DDR3 8GB
      • Grafik:
      • XFX HD 7970 Black edition
      • Netzwerk:
      • UM 2play 50

    Standard

    hast du mal im bios geguckt?
    vorallem die timings laut cpu-z laufen deine cl8er auf cl9 und nicht im dualchannel modus, überprüf das mal im bios

    Nachdem ich alle Treiber wieder draufgepackt habe nun folgendes Problem:
    was für treiber genau? chipsatz?

  4. #3
    Admiral Avatar von marques
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    10.544


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock P67 Professional B3
      • CPU:
      • Intel i7-2600k
      • Systemname:
      • mrq
      • Kühlung:
      • Megahalems @ Akasa Apache
      • Gehäuse:
      • Antec P280 @ Slips 800
      • RAM:
      • 8GB DDR3-1333 Rip-Jaws
      • Grafik:
      • VTX-3D HD 7970
      • Storage:
      • M4 128GB // Vertex 4 128GB// 1TB GP
      • Monitor:
      • Iiyama X2275HDS
      • Sound:
      • Onboard @ Roccat Kave
      • Netzteil:
      • CM Silent Pro Gold 600W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit

    Standard

    biosupdate ?
    i7 2600K > ASRock Fatality > 8GB DDR3 RipJaws > VTX 3D HD 7970 3GB > CM Silent Pro Gold 600W > Antec P280

    Yamaha RX-V471 // Magnat Monitor Supreme 5.0 System // Magnat Monitor Supreme Sub 301a // Samsung UE55ES6100

  5. #4
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    22.286


    Standard

    Was im Windows angezeigt wird ist komplett uninteressant.
    Windows zeigt nur an was das Bios im übergibt. (Es sei denn Du bist ein msconfig-Bastler und probierst gleich jede Tuning-Lüge im Internet aus).
    Also was zeigt das Bios an?

    Ach ja .. nicht das diese Frage etwa 1x die Woche gestellt wird.

    BIOS erkennt 8GB RAM Windows nutzt trotz 64 bit nur 3,3 GB
    Windows 7 - 4GB RAM installiert 256MB verwendbar
    ... von 8gb ram wird nur noch 7gb verwendet...
    Win7 64 Bit erkennt nur 4GB statt 6GB
    http://www.hardwareluxx.de/community...light=msconfig
    XP mit 4gb. 2gb davon deaktiviert - wie rückgängig machen?
    http://www.hardwareluxx.de/community...light=msconfig
    4gb speicher erweitert wird aber ned erkannt
    Geändert von HisN (24.08.11 um 18:17 Uhr)

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    guten abend!

    schonmal danke für eure schnellen antworten!

    habe eben nochmal im bios nachgeschaut. merkwürdigerweise werden dort auch nur 4GB erkannt. habe in diversen anderen foren von anderen fällen mit genau dem selben board gelesen, wo leute ähnliche probleme haben (Ram wird nur zur hälfte erkannt).

    bspw hier (selbes board/selbes problem): Seltsames Problem mit Asus P7P55D

    Ich werde morgen mal ein Bios update drüberlaufen lassen und hoffe, dass das was nützt - ich werde dass dann sofort hier reinschreiben. schließlich steht bei den neueren bios versionen dabei "1. Improve memory compatibility". evtl nützt es ja was.

  7. #6
    Admiral Avatar von logitech!
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    Bayern- mittelfranken- Fürth
    Beiträge
    11.282


    Standard

    hast du im Bios , Ram Remapping aktiviert ?

  8. #7
    TP
    TP ist offline
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    240


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7 875K
      • RAM:
      • 8GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • GTX 580
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64Bit

    Standard

    Kühler zu fest gezogen? Ist auch gern mal die Ursache.

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Hab nun mal ein Biosupdate drüberlaufen lassen, wodurch mein kleines Problem leider immernoch nicht gelöst wurde. Erkannt werden immernoch nur 4GB (auch im Bios).


    Zitat Zitat von logitech1962 Beitrag anzeigen
    hast du im Bios , Ram Remapping aktiviert ?
    Ja, das ist aktiviert! Wenn das aus wäre, würden ja auch nur 3,25GB RAM als verwendbar angezeigt werden. Aber ja, habs nochmal gecheckt - ist aktiviert.


    Zitat Zitat von TP Beitrag anzeigen
    Kühler zu fest gezogen? Ist auch gern mal die Ursache.
    Ich werde es mal ausprobieren... Wäre schon lustig wenn es so ein spezifisches Problem wäre.

    edit: habs eben probiert. cpu kühler nicht ganz so fest angezogen und auch die cpu nochmal neu eigesetzt. hilft scheinbar alles nix. :/


    Zitat Zitat von tr0pic Beitrag anzeigen
    hast du mal im bios geguckt?
    vorallem die timings laut cpu-z laufen deine cl8er auf cl9 und nicht im dualchannel modus, überprüf das mal im bios.
    Hab im Bios geschaut aber leider die Option den Dual-Channel-Mode manuell zu aktivieren nicht gefunden. Weisst du zufällig nach was bzw. wo genau ich schauen muss?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:46 ---------- Vorheriger Beitrag war um 18:36 ----------

    Kleines Update meinerseits noch:

    Habe eben mal die Ram-Riegel B1 und B2 getauscht. CPU-Z erkennt immernoch nur B1 (B2 erscheint als nicht belegt). Das heisst für mich doch, dass es nicht am RAM liegt sondern eher am Board, oder?
    Geändert von Lukas13 (27.08.11 um 18:48 Uhr)

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    377


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • 1090T@3,6|NB@2,4
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Lancool PC-K62
      • RAM:
      • ADATA Value 4x4GB @1333CL9
      • Grafik:
      • 7870
      • Storage:
      • 1x Seagate 7200.12 1TB
      • Monitor:
      • HP w2408h
      • Sound:
      • Tascam US-144
      • Netzteil:
      • Enermax MODU87+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu 12.04 / Windows 7
      • Notebook:
      • lenovo 3000 n200

    Standard

    Ob es am RAM oder am Board liegt kannst Du durch ein systematisches
    Vorgehen rausfinden.

    Teste mal jeden Riegel einzeln, Memtest86+, nur Test 5, 2 oder 3 Durchläufe.
    Wenn da ein Riegel nicht läuft, und alle anderen laufen, ist der Riegel kaputt.
    Wenn alle 4 Riegel im ersten Slot laufen, dann nimm einen der Riegel und teste ihn in jedem Slot.
    Wenn da ein Slot nicht läuft, teste nochmal die anderen Riegel in diesem Slot.
    Wenn da alle Riegel nicht laufen, ist der Slot und damit das Board hin.

    Wenn Du bis hierhin inkonsistente Ergebnisse bekommst, zum Beispiel
    "Riegel oder Slot läuft einmal einwandfrei und dann will er plötzlich nicht
    mal booten, dann funktioniert es wieder", dann hast Du nen schlechten
    Kontakt in nem Slot oder nem Riegel, schlechte Lötstelle oder so.
    Durch Ausprobieren mit verschiedenen Slots und Riegeln kannst Du rausfinden,
    ob der schlechte Kontakt im Slot oder im Riegel ist.

    Wenn bis hierhin keine Probleme auftreten, mach das selbe Spiel
    nochmal mit zwei Riegeln, die Du so einsteckst, dass Du Dual-Channel bekommst.
    Wenn das auch läuft, hast Du "nur" ein Problem mit Vollbestückung.

  11. #10
    Vizeadmiral Avatar von Fantastiic
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Bayern, München
    Beiträge
    6.938


    Standard

    Tausche doch die Rams mal in den Slots sprich die beiden in dem einen Dualchannel in den andren.
    Lg Fantastiic...

    Gaming: XBOX 360 Jasper 320GB + 1,5TB

    HTPC: E6420@2.13GHZ@1.35V + HP OEM Board + 4x1GB DDR2@667mhz@CL5 + Sapphire VaporX 5770@1GB + Kingston SSDNow V300 60GB + Seagate 500GB + Lian Li PC-V354B
    Blaupunkt B32A122TC 32" + Logitech X530

    Smartphone: HTC ONE M7 @ InsertCoint ROM

  12. #11
    Matrose
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Danke für die Hilfe MoggeleMuh und Fantastiic. Werde heut noch etwas mit Memtest und Rams wechseln rumprobieren.

    Hab zufällig in nem englischen Asusforum von anderen Fällen gelesen, wo bei Leuten mit dem selben Board/Sockel nur die Hälfte des Speichers erkannt wurde. Könnte daran liegen, dass der Sockel mitunter keinen bzw. nur schlechten Kontakt zur CPU herstellt und so Probleme verursacht werden, da der Speicherkontroller hier ja in der CPU liegt.

    Setze mir jetzt folgende Deadline: Wenn ichs bis morgen nicht geschafft haben sollte, das mit dem RAM zu klären gebe ich das Mobo zurück, da ich dieses noch keine 2 Wochen habe. Kriege die Woche eh noch ein niegelnagelneues Gigabyte aus der Gewährleistung zurück.

    Werde den Thread sofort Updaten sobald ich neue Erkenntnisse habe.

    mfg
    Lukas


    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:59 ---------- Vorheriger Beitrag war um 13:47 ----------

    Zitat Zitat von Fantastiic Beitrag anzeigen
    Tausche doch die Rams mal in den Slots sprich die beiden in dem einen Dualchannel in den andren.
    Habe ich gemacht - ohne Erfolg. CPU-Z zeigt wieder RAM-Slot 4 als nicht belegt.
    Geändert von Lukas13 (28.08.11 um 13:50 Uhr)

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    So. Mit meinem neuen Board gibts keine Probleme mehr mit der Vollbestückung. Wird alles erkannt. Wars dann wohl doch der Slot.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •