Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    4


    Standard 4 GB DDR2 Ram funktioniert nicht

    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit meinem Ram. Hatte vorher in meinem System zwei Corsair 1GB DDR2 675 MHz (also insgesamt 2GB) eingebaut. Mainbord: Gigabyte GA-965P-DS3. Lief alles ohne Probleme.

    Nun wollte ich mein System aufrüsten, und habe mir 2x 2GB DDR2 Ram 800 Mhz (also insgesamt 4GB) besorgt und eingebaut.

    Problem: Leider funktioniert nun mein PC nicht mehr. Es werden zwar im Postscreen 4GB Ram erkannt, auch im Bios, aber der Postscreen dauert ungewöhnlich lange, und beim Windows Ladescreen hängt sich der PC auf. Die Ram Riegel funktionieren einwandfrei, habe alle einzeln getestet = und funktioniert, d.h. PC startet ganz normal.

    - Hab dann ein Bios Uptade durchgeführt, aber leider ohne Erfolg.
    - Habe im Bios den Speicher auf 700 Mhz heruntergestellt. Ohne Erfolg.
    - Habe versucht, 1x 2GB und 2x 1 GB Ram einzubauen = funktioniert auch nicht
    - 1x 2 GB und 1x 1GB funktioniert jedoch schon.

    D.h.: anscheinend hat mein Computer oder auch Mainbord ein Problem mit 4 GB Ram...

    was kann ich tun? Danke schon mal für die Antworten!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von jraf
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    5.228


    Standard

    Die Ram Riegel funktionieren einwandfrei, habe alle einzeln getestet = und funktioniert, d.h. PC startet ganz normal.
    Wie genau hast du getestet? Überprüf mal deine neuen Riegel einzeln mit Memtest. Evtl. ist ja doch einer defekt.
    So why do you waste my time? ... is the answer to the question on your mind

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    4
    Themenstarter


    Standard

    danke schon mal für die Antwort! Nein, den Test habe ich noch nicht durchgeführt, werd das aber morgen mal machen.

    Aber eigentlich dürfte das ja auch nicht wirklich an einem defekten Riegel liegen, da ich schon alle beide einzeln getestet hab und sie auch funktionierten, jedoch sobald es insgesamt 4 GB waren, (egal mit welcher Konstellation) mein PC nicht mehr wollte...

  5. #4
    Admiral Avatar von P c F a l k e
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    20.945


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z75 Pro3
      • CPU:
      • i5 · 3470 * 3,2 @ 4,0 GHz
      • Systemname:
      • AMIGO (in Gedenken an Amiga-Zeiten)
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Matterhorn Pure
      • Gehäuse:
      • Lian Li · PC-B12
      • RAM:
      • 12 GB G.Skill · DDR3 1600 CL9
      • Grafik:
      • HIS 7950 X² @ 1100/1500/1,15V
      • Storage:
      • SanDisk Ultra Plus Notebook · 256GB
      • Monitor:
      • 24er Samsung LED ¤ BX 2450
      • Netzwerk:
      • Router+Modem: LevelOne FBR1461
      • Netzteil:
      • BQ Straight Power E9 · 400 W
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro · 64 Bit
      • Sonstiges:
      • S/W-Laser Brother HL-2130
      • Photoequipment:
      • Casio Exilim EX-Z1050
      • Handy:
      • Nokia 3720 Classic - Grau

    Standard

    Jaja, mal wieder ein Giga-Zicken-Brett
    Kommen alle Riegel mit 1,8V aus ?
    Voltage nicht auf Auto lassen sondern von Hand einstellen, ebenso die Latenzen.

    Bridge-Spannung um ~ 0,2V erhöhen und testen ...
    Ich habe fertig ¤ PcFalke @ Rainer ¤

    Ich sitze hier vor meinem Quantencomputer, verwaltet von Gremlins,
    während im Vorraum ein paar NSA-Power-Ranger mit Lichtschwertern
    gegen die Borg kämpfen, welche von Wraith's unterstützt werden ...


    Was der CompFreak haben sollte: «¤» Ultimate BootCD «¤» Linux LiveCD «¤» Brain.exe «¤» Goodie: RamDisk «¤» HowTo: Wunschliste bei Geizhals «¤»

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    4
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von P c F a l k e Beitrag anzeigen
    Jaja, mal wieder ein Giga-Zicken-Brett
    Kommen alle Riegel mit 1,8V aus ?
    Voltage nicht auf Auto lassen sondern von Hand einstellen, ebenso die Latenzen.

    Bridge-Spannung um ~ 0,2V erhöhen und testen ...
    Ja... anscheinend gibts da öfters Probleme!

    Soll ich dann die Riegel auf 800 Mhz laufen lassen, und die Spannung um etwa 0,2 Volt erhöhen, oder auch Mhz auf 700 stellen? Und welche Spannung die Rams ertragen, kann ich nicht nachprüfen oder?

    Und was wäre die Latenz? Bin leider nicht soooo fit in der Technik unterwegs!

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1


    Standard

    ich hab einen zweiten Riegel gekauft, aber wenn ich beide zusammen ins Mobo stecke, laufen die auf niedrigere 667MHz. Der eine is Nanya 2gb/800mhz, der neue ist Kingston 2gb/800mhz und die sind beide als 800 erkennt wenn ich diese allein benutze. Mein Mobo is ein Foxconn, die 4gb auf 800 unterstützt und alles läuft auf 1.8V. Hat jemand eine Idee?

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von horstimac
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.030


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus III Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7-875K
      • Systemname:
      • springbrunnen
      • Kühlung:
      • EK-Waterblocks, CPU, Board
      • Gehäuse:
      • Desktop, Umbau
      • RAM:
      • G.Skill RipJawsZ DIMM Kit 16GB
      • Grafik:
      • GIGABYTE GTX 560 Ti OC-Water
      • Netzteil:
      • Corsair Prof. Gold AX750
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Notebook:
      • asus n73sv
      • Handy:
      • iphone4, Moto RazrI

    Standard

    im bios von hand eintragen. ausserdem nimmt man zwei gleiche riegel, allein von den chips her.

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    4
    Themenstarter


    Standard

    Okay, bleibt nur noch die Frage, ob ich meine DDR2 Rams 800Mhz auf 800 Mhz lassen soll, wenn ich die Spannung um 0,2 Volt erhöhe? Oder muss ich Die Mhz auch runterschrauben?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •