Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: NIX geht mehr

  1. #1
    Hauptgefreiter Avatar von SirKarag
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    FL
    Beiträge
    165


    Exclamation NIX geht mehr

    Hallo

    hab mir dieses mb geholt:

    Gigabyte GA-EP45-UD3LR, P45 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    380w tagan
    x1900xt
    2x HDD
    E6500

    Habe es eingebaut und alles hat gleich funktioniert!

    ....bis ich dann nach studenlangen installationen und reparieren von windows xp endlich mal ein Spiel antesten wollte, bf bc2. Ich starte das Spiel und dann friert der Pc ein als ich auf einen server gehe. Ich bemerke, dass der Pc sehr heiss ist. Ich druecke reset und dann leuchte alle Alarmglocken und es piept. Habe kein Bild mehr.

    Habe schon cmos clear gemacht, Grafikkarte raus bzw. andere rein, HDDs raus.....ich weiss nicht mehr weiter!!

    Bitte um Hilfe! THX!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter Avatar von pointX
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    369


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • altes P4 Board
      • CPU:
      • P4 @ 3,0 ghz
      • Kühlung:
      • boxed :(
      • Gehäuse:
      • standard Gehäuse
      • RAM:
      • 1,5 gig @DDR1
      • Grafik:
      • Radeo X1650
      • Storage:
      • 120gig @ 500 extern
      • Monitor:
      • 19" TFT
      • Netzteil:
      • NoName...... uralt
      • Betriebssystem:
      • XP
      • Photoequipment:
      • Canon Kompaktkamera

    Standard

    Hi,

    was heißt, dass der PC sehr heiß war ?
    Welche komponente denn genau ? CPU, Grafikkarte, Netzteil ?

    Ansonsten mal Null-Methode probieren, wenn CMOS-Reset nix gebracht hat:
    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    0-methode
    alles runter vom board (alle kabel, wirklich) bis auf strom (12v extra nicht vergessen), cpu, kühler und speaker.

    anmachen
    es beept nicht: cpu oder board im arsch, wahrscheinlich board
    es beept: beep merken und ram zustecken
    kein beep: ram falsch gesteckt
    beep ändert sich nicht: ram im arsch
    beep ändert sich: graka zustecken
    wenn jetzt kein bild kommt: graka im arsch
    Mfg.
    2500K, Z68-V, Team 8GB 1333, 1TB Samsung F3, Ninja 3, CM-500W

    <codec> root kann mein heim zerstören, mich aus dem system aussperen. Aber nur Gott allein entscheidet, ob ich nach /dev/null/ oder nach /var/log/ komme

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    536


    Standard

    Also wenn du dein altes Windows weiterverwendet hast (weil du reparieren ansprichst), ist es aufgrund von alten Treibern kein Wunder.

    Eventuell hilft auch ein aktuelles Betriebssystem, weil du eventuell auf AHCI im Bios gestellt hast und Windows XP dazu keine Treiber hat.

    Am besten informierst du uns mal über deine bisherigen Schritte.
    Intel Xeon E3-1230 v3 | Gigabyte H87-HD3 | 16GB Crucial Ballistix Sport 1600Mhz |
    MSI GTX 970 Gaming 4G | 240GB Crucial M500, Seagate 3TB | Windows 7 x64 Professional

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von actionB52
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    2.108


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P5Q Deluxe
      • CPU:
      • Q9550
      • Kühlung:
      • watercooled
      • Gehäuse:
      • Cosmos S
      • RAM:
      • OCZ Platinum 4GB
      • Grafik:
      • 2x XFX 6870 1GB
      • Storage:
      • 2x 500GB, 1x 640GB, 2x 1000GB
      • Monitor:
      • 3x Samsung 2693HM
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • X-FI Extreme Audio
      • Netzteil:
      • Enermax 87+ Modu
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G700
      • Handy:
      • Samsung Galaxy SII

    Standard

    sorry steff, aber das ist kein treiberproblem im windows, dader pc nicht mal startet und er keinen postscreen bekommt.

    ich würde ebenfals die 0 methode empfehlen. anders kannst du nicht testen, was da defekt ist.

    grüße
    actionB52

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von SirKarag
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    FL
    Beiträge
    165
    Themenstarter


    Standard

    Hallo, danke fuer die Antworten. Werde es nachher testen!

    Treiberfehler kann es nicht sein, da ja alles funktioniert hat bis dahin.

    Und heiss war der ganze PC. Machte an der Seite auf und es kam mir wirklich eine warme Wand entgegen. Netzteil jedoch weniger, naja.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:46 ---------- Vorheriger Beitrag war um 21:06 ----------

    0 Methode funktioniert nicht. Habe auch 2 Grafikkarten getestet, trotzdem kein Bild und das Piepen ist wie ganz zu Anfang als es kaputt ging.

    Der Piepton war nur anders als der Ram alleine drin war, mit Grafikkarte dazu dann wie als es kaputt ging.

    Ich denke mal MB zurueckschicken.

  7. #6
    Stabsgefreiter Avatar von pointX
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    369


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • altes P4 Board
      • CPU:
      • P4 @ 3,0 ghz
      • Kühlung:
      • boxed :(
      • Gehäuse:
      • standard Gehäuse
      • RAM:
      • 1,5 gig @DDR1
      • Grafik:
      • Radeo X1650
      • Storage:
      • 120gig @ 500 extern
      • Monitor:
      • 19&quot; TFT
      • Netzteil:
      • NoName...... uralt
      • Betriebssystem:
      • XP
      • Photoequipment:
      • Canon Kompaktkamera

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von SirKarag Beitrag anzeigen
    Piepen ist wie ganz zu Anfang als es kaputt ging.

    Der Piepton war nur anders als der Ram alleine drin war, mit Grafikkarte dazu dann wie als es kaputt ging.
    Wie darf ich das jetzt verstehen ?
    Also: alles weg, nur Board + CPU -> Beep A
    Board + CPU + RAM -> Beep B (anderer als A)
    Board + CPU + RAM + Graka -> wieder Beep A ?

    Falls das so richtig ist:

    Schau mal in dein Handbuch, was die Beeps bedeuten.
    Wenn es so ist, wie oben beschrieben, sollte die Graka kaputt sein.
    Da du es aber mit 2 verschiedenen getestet hast, ist das wohl nicht das Problem.
    Bevor du das Board zurückschickst, kannst du noch folgendes machen:

    Board + CPU + RAM -> ClrCMOS -> funktionstüchtige (in anderem PC getestete) Grafikkarte dazu.
    Wenn nichts passiert, ist vermutlich der PCI-E x16 Slot futsch -> Board einschicken.

    Mfg.
    2500K, Z68-V, Team 8GB 1333, 1TB Samsung F3, Ninja 3, CM-500W

    <codec> root kann mein heim zerstören, mich aus dem system aussperen. Aber nur Gott allein entscheidet, ob ich nach /dev/null/ oder nach /var/log/ komme

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von SirKarag
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    FL
    Beiträge
    165
    Themenstarter


    Standard

    Soooo, habe nun im Handbuch hin und her gelesen und habe dann letztendlich herausgefunden, dass der nur einer der beiden RAM kaputt ist - natuerlich der mit dem ich immer getestet habe!!

    D.h. alles læuft wieder rund.
    Gut dass die Fehlermeldung so præcise ist, not!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •