Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2501
  1. #1
    Kapitän zur See Avatar von ChrisTucker2004
    Registriert seit
    28.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • AMD Bulldozer FX6100
      • Systemname:
      • Betty Green
      • Kühlung:
      • Thermalright True
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Utgard
      • RAM:
      • 8GB Kingston Value 1066 @ 1600
      • Grafik:
      • AMD HD5850 Ref. ab Werk
      • Storage:
      • 2x 500GB Hitachi + OCZ Agility 3
      • Monitor:
      • HP x2301
      • Netzwerk:
      • Netgear + Motorola
      • Sound:
      • Creative X-FI Fatality
      • Netzteil:
      • BeQuiet 430 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Samsung NC20 @ VIA NANO!!!!
      • Handy:
      • Dell Venue @ Android 2.3.7

    Standard ASUS P5N-E SLI nForce 650i SLI **Sammelthread** (Part 3)

    ASUS P5N-E SLI nForce 650i SLI, dass "neue" midrange overclocking Board für den kleinen Geldbeutel?

    Laut einem Review von Anandtech erwartet uns mit dem Asus P5N-E SLI ein kleines Wunder für Leute, die nicht viel ausgeben wollen, aber dennoch nicht auf OC verzichten wollen. Anandtech hatte das Glück vorab ein Exemplar des Boards zu erhalten und auf Herz und Nieren zu Prüfen. So erreichten die Anandtech übertakter einen stabilen FSB von beachtlichen 502MHZ, es war sogar ein Hochfahren des Betriebssystems mit einem FSB von 509MHZ möglich.

    Anandtech Zitat:

    "We were able to enter XP at 7x509 and the board would post at 7x519. However, at least with our sample, stability over 504FSB dropped off quickly and we feel like the board was designed with 500FSB."

    Hier erst einmal die links zum Review:

    <a href="http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=2894&p=3">Anandtech Review</a>

    Bilder:





    Performance:

    Die Performance des Boards in Games wie Battlefield 2, Quake4 oder Half Life 2 liegt über dem des hochgepriesenen Asus P5B Deluxe. Es setzt sich im durchschnitt um 1-2 FPS ab.

    Anandtechs erreichter FSB:



    Einziges Manko, der Vdrop soll sich zwischen 06 ~.09V bewegen. Wollen wir einmal gespannt sein ob dort noch etwas gemacht werden kann.

    VDrop Mod, für behebung der extremen Schwankungen:

    Um diesen durchzuführen muss man kein Hardwareprofi sein. Man nehme einen ganz normalen Bleistift und verbindet die auf dem Bild zu sehenden Punkte miteinander. Da dieser Mod nach einiger Zeit quasi "verfliegen" kann, müsste man ihn ab und an mal erneut durchführen. Wir übernehmen keine Verantwortung für diesen Mod. Man verringert die Vdrop schwankungen auf ein minimales, bisher hatten die meisten hier eine Endschwankung von 0,016v.

    <a href="http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=5409937&postcount=1294">Anleitung von serkon sehr gut vorgeführt</a>



    Auf diesem Bild ist dargestellt, wie

    Die Redakteure sind sich sicher, dass ihr Board kein Einzelfall in Sachen overclocking war, in einem anderen Review von xtremesystems.org kam man bis zu einem FSB von 462. Wollen wir einmal abwarten was die Zukunft bringt.

    Bisherige Tests:

    <a href="http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=2894">Anandtech</a>

    +

    <a href="http://www.xtremesystems.org/forums/showthread.php?t=126791">xtremesystems</a>

    <a href="http://enthusiast.hardocp.com/article.html?art=MTI0OSwsLGhlbnRodXNpYXN0">Hardocp </a>

    Herstellerlink + Treiber:

    <a href="http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de">Asus</a>

    Über das Layout lässt sich streiten, es gibt einige mankos, eines wäre bspw der Floppyanschluss, der sich an der unteren Seite des PCBs befindet. Unpraktisch, da man die Floppykabel somit quer über das Board verlegen müsste. Ob dies ein Grund wäre es nicht zu kaufen, muss jeder selbst entscheiden.

    Biosversionen:

    <a href="http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de">Bios</a>

    Hier könnt ihr euch die 0401 Final Version laden:

    <a href="http://dlsvr02.asus.com/pub/ASUS/mb/socket775/P5N-E%20SLI/0401.zip">Bios 0401 Final</a>

    Hier die neueste BETA Version, flashen geschieht auf eigene Gefahr

    <a href="http://www.sendmefile.com/00510596">Bios 0504 Beta</a>

    Preise bei Geizhals:

    <a href="http://geizhals.at/deutschland/a230328.html">Geizhals</a>

    Speichersupportlisten:







    Getesteter Speicher der nicht in der Liste steht:

    - G.Skill F2-6400CL4D-2GBPK DDRII 2GB PC2-6400
    - G.Skill F2-6400CL4-1GBPK
    - 2x1024MB Crucial BL11145.3G PC667 Chip: ELPIDA E5108AG-6E-E
    - OCZ XTC Platinum DDR2-800 Revision 2
    - Corsair XMS2 DDR2 667Mhz
    - G.E.I.L. DDRII 800 GX22GB6400UDC
    - TakeMS TMS1GB264C081-805AE
    - Elexir 1GB-Riegel 667 C5
    - 2048MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT XTC ATI Edition
    - 2 x 1024MB F2-6400CL5D-2GBNQ
    - 2x512MB adata vitesta extreme edition ddr2-800
    - 1024MB Crucial Value 533
    - OCZ PC2-5400 Gold GX XTC 2GB Kit
    - Cellshock DIMM Kit 2048MB PC2-6400U
    - 2x 1024MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT XTC ATI CrossFire
    - TEAM ELITE 800 CL5 2048 Kit
    - Mustang PC5300 Chips "MM 512D08D25-35"
    - A-DATA 4GB-Kit (2x2GB) PC5300 (5er Timings)
    - G.E.I.L. DIMM 2 GB DDR2-667 Kit (GX22GB5300DC)
    - G.Skill 2GB F2-6400CL4D-2GBHK DDR 800

    Ramprobleme mit folgenden Fabrikaten:
    - G.SKill F2-6400 PHU2-2GBZX
    - G.Skill F2-6400PHU2-2GBNS
    - G.SKill F2-5300 PHU2-2GBZX <- nur die alte Rev mit Elpida chips
    - Extrememory 512MB DDR2-800
    - MDT DDR 800 M924-800-16
    - MDT Twinpacks PC2-667

    -Möglicherweise Probleme, mit Transcend Speichern. Es handelt sich um die Transcend DDR800 die mit Jetram Chips bestückt sind. Diese können instabilitäten auslösen, nicht betroffen davon sind Transcend mit Micron Chips. Es laufen aber auch vereinzelt Jet Ram Chips, dies ist bisher alles nicht Restlos geklärt, woran es nun liegt, wo sich Micron und Jetram jetzt unterscheiden. Auch verschiedene MDTs bereiten starke Probleme, diese zeigen keine Fehler in Memtest, produzieren sie aber in anderen Anwendungen sowie Spielen.

    Speichersettings: Linked und Unlinked Benchmarks bereitgestellt von Ceejay.

    Linked:



    Unlinked:



    <a href="http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=5669733&postcount=2887">>>>>>serkons142 OC GUIDE<<<<<</a>

    Erreichter FSB verschiedener P5N-E User:

    serkon142: FSB 475
    DeimosMX: FSB 480
    ChrisTucker2004: FSB 480
    CIAgeBEE: FSB 500
    Wolfsblut: FSB 495
    TM30: FSB 470
    AND88: FSB 450
    GaBBa-Gandalf: FSB 505
    meckswell: FSB 490
    Roach13: FSB 470

    Wir gehen bisher davon aus, dass die erreichten Werte noch nicht die Schlusswerte sind, da wir glauben das ein niedrigerer Multi durch das Bios nicht korrekt akzeptiert wird.

    Thema Wasserkühlung:

    Da die NB unter Last sehr heiss wird, empfehlen sich zumindest aktive Kühlungen, noch besser wäre es aber auf eine Wakü zu setzen, hier haben wir zwei Modelle die auf der NB sowie SB Problemlos laufen.

    Alphacool NexXxoS NB-SLI1 Northbridge
    Alphacool NexXxos NBX-N
    Heattrap RegCooler Asus P5A G1/4 (Spannungswandlerkühler) Passung nicht getestet, sollte laut Infos einiger hier aber passen.

    Hier ein fertig ausgerüstetes Asus P5N-E von FS03, danke an dich dafür:



    verwendet wurde mit einem Twinplex pro, Twinplex Classic und einem Aquacomputer
    Spawa Kühler für asus P5N Mainboards.

    CPU Kühler:

    aufgrund des großen NB-Kühlers ist es schwer die richtigen Kühler zu finden, ich werde nun nach und nach eine Liste mit getesteten und passenden Kühlern anfertigen:

    -Scythe Mine (Rev. B)
    -Scythe Infinity
    -Scythe Ninja
    -Zalman 9500LED
    -Thermaltake Big Typhoon 120 (Big Type)
    -Zalman CNPS 8000
    -Zalman CNPS 7000CU/ALcu-7700CU/ALcu
    -CoolerMaster HyperTX Intel
    -Coolermaster GeminII
    -Thermaltake Sonic Tower

    Aufgrund der hohen Temperaturen der NB und SB, sollte man sich vielleicht überlegen, ihr eine andere Kühlung zu gönnen, vielen dank an wolfsblut der sich mit verschiedenen Kühlarten beschäftigt hat. Es passen alle Zalman NB/SB Kühler 4, inkl. dem 47J. Die Southbridge kann mit dem Zalman ZM-NB47 J passiv gekühlt werden und ist problemlos zu installieren, dennoch ist dann das betreiben zweier Karten im SLI Verbund nicht mehr zu bewerkstelligen, eine lange Grafikkarte ala 8800GTX läuft aber Problemlos. Der Original NB Kühler kann locker durch den Thermaltake HR05 oder den HR05-Sli ersetzt werden, dieser bringt passiv schon eine Entlastung der NB, von 5 Grad, bei aktiver Kühlung noch eine Menge mehr!

    Anleitung des HR-05

    <a href="http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=5671558&postcount=291">>>>>>Einbauanleitung HR-05<<<<<</a>

    Bilder von "Wolfsblut" und "Ceejay" danke an ihn die beiden für die Darstellung:

    Thermaltake HR05 auf NB:



    Zalman ZM-NB47 J und Thermaltake HR05 auf NB bzw. SB:






    Bin für viele Verbesserungen offen. Ich Wünsche euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

    ____________________
    Geändert von MFloX (20.12.07 um 13:57 Uhr)

  2. Die folgenden 89 User sagten Danke an ChrisTucker2004 für diesen nützlichen Post:

    aLVaMaN (05.03.07), amateur (01.04.07), AND88 (09.01.07), Aries (28.01.07), ATi killer (06.09.07), Auryn (15.03.07), BadBoyBill (23.07.07), BadFinger (18.05.07), Barbarossa (26.03.07), Barrac (25.06.07), bbforce (31.12.06), BigMac81[OCW] (13.02.07), bloodsucker1501 (05.02.07), bojo (24.07.07), brasillion (04.02.07), Breeswax (04.03.07), CallSaul (16.08.07), cattivo (31.01.07), Chaos77 (05.05.07), Charly (20.01.07), CiAgeBee (28.01.07), Cope2 (06.06.07), Cyprinus_Carpio (24.06.07), dampfer (12.05.07), DarkMC1989 (10.04.07), DeimosMX (16.01.07), DerVollstrecker (25.02.07), djnoob (27.03.07), doxdox (22.02.07), DSL-Hexe (22.04.07), eckse (06.02.07), eFCiKay (07.04.07), Eski (30.04.07), Evga_680 (25.07.07), exi78 (09.04.07), fire (20.02.07), FRAGtion (05.02.07), FS03 (14.02.07), fulgore1101 (30.05.07), GaBBa-Gandalf (31.01.07), GEIL?! (29.09.07), Gl-Horst (29.01.07), gmwormsi (20.04.07), hanson-brother (20.01.07), Helios345 (12.06.07), häed$hod (17.08.07), icerain (09.01.07), Igeldx (08.04.07), Jerry (10.03.07), Kolja (27.03.07), LokUz (27.03.07), loneclone (09.10.07), Lord.Anubis (11.03.07), ma4000 (19.08.07), Massive666 (05.02.07), mastersork1005 (13.05.07), meckswell (18.03.07), michmuell (26.01.07), Mmichel (01.01.07), mvidia (03.08.07), napshot (10.04.07), Obihörnchen (28.03.07), peechaemsua (05.03.07), perfekt!57 (03.05.07), Raggaking (28.03.07), Ripcord (07.03.07), rosi101 (17.05.07), Samsonxxx (10.06.07), Sepp vom woid (05.08.07), serkon142 (09.01.07), slide (31.03.07), smelmooo (07.04.07), SND-Syndrome (21.01.07), SoDoM-XP (13.03.07), SonicDeluxe (06.07.07), tm-shop24.de (23.07.07), TM30 (02.01.07), Ullen (14.04.07), ventus (23.01.07), WitchBladepl (23.01.07), X2Force (22.04.07), Zefix (28.04.07), ZiM (09.02.07), zocker2 (29.04.07), Zw3nn0r (01.02.07), [NTS]MID (29.08.07), ~HazZarD~ (25.02.07), ´naChT (22.07.07)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Obergefreiter
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    118


    Standard

    Zitat Zitat von Raggaking Beitrag anzeigen
    Also ich benuzt immer Memtest für Windows. was benuzt du?
    Ebenfalls Memtest 1.70

  5. #3
    Banned
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.776


    Standard

    weil du geschrieben hast bei test 5 kommen fehler bei mir macht er nur ein durchgang


    /edit

    meinst heist memtest 34 da lass ich dann immer bis 200% oder mehr laufen.

  6. #4
    Flottillenadmiral Avatar von meckswell
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    5.514


    Standard TV-Karte

    Hat jemand eine fehlerfrei funktionierende TV-Karte auf diesem Board laufen, wenn ja welche?
    Mit meiner Pinnacle hab ich ziemliche Probleme, manchmal fehlt bei Aufnahmen der Ton, und in der Software läßt sich der Ton auf nicht regulieren.

    MfG meckswell

    Auf andern Boards läuft die Karte einwandfrei.
    Geändert von meckswell (19.04.07 um 19:55 Uhr)
    E3-1241v3 - Gigabyte GTX 1080 G1 Gaming - 16GB TridentX 2400 CL10

  7. #5
    Admiral Avatar von NoiseKiLLeR
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.016


    Standard

    welche pinnacle ich hatte auch damals eine von der marke ... die hat nur mit powerdvr oder in der art richtig funktioniert .... die treiber wahren aber auch groten schlecht. sind sie bestimmt heute immer noch.

  8. #6
    Flottillenadmiral Avatar von meckswell
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    5.514


    Standard

    Pinnacle PCTV pro
    E3-1241v3 - Gigabyte GTX 1080 G1 Gaming - 16GB TridentX 2400 CL10

  9. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core i7 3770K @ 4,5Ghz
      • Kühlung:
      • CPU Wakü, Rest Luft.
      • Gehäuse:
      • CM HAF932
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600 Corsair Vengean
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 250GB, Seagate Barracuda 3TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster SA300 24&quot; Eyefinity 3x1L
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN, 150Mbit WLAN
      • Sound:
      • HDMI Output, Onkyo TX-NR515, Teufel Consono 25Mk2
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 700
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 / Windows 10
      • Sonstiges:
      • Internet: 50/5Mbit FTTH
      • Notebook:
      • Samsung Galaxy Tab S 8&quot;
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100,18-55mm,70-300mm
      • Handy:
      • Motorola Moto G 2nd

    Standard

    Zitat Zitat von meckswell Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine fehlerfrei funktionierende TV-Karte auf diesem Board laufen, wenn ja welche?
    Mit meiner Pinnacle hab ich ziemliche Probleme, manchmal fehlt bei Aufnahmen der Ton, und in der Software läßt sich der Ton auf nicht regulieren.

    MfG meckswell

    Auf andern Boards läuft die Karte einwandfrei.
    Hi

    Technotrend S2-3200 läuft bei mir einwandfrei.

    Nur hab ich das Problem das mein Mainboard Sensor zum verrecken nicht runter gehen will hab im IDLE 52°C. Bin Ratlos hab schon alles mögliche probiert: Front 92mm gegen 120mmm ersetzt, Rechte seite mit und ohne 2x92mm, Linke seite mit und ohne 92mm aufs mobo blassend, hinten 120mm volle power oder low level, 2te passiv GPU ausgebaut. HIlft alles nix der will einfach nicht runter Bin für alle ratschläge dankbar!!

    Und dabei haben meine HDDs nur 35°C und 29°C, meine GPU hat mit Stock Kühler 66°C IDLE.

    Grüße Martin
    Geändert von computechlan (19.04.07 um 20:38 Uhr)

  10. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.110


    Standard

    mit was liest du die temp. aus? nimm mal das neueste everest oder speedfan oder asus pc probe.
    probeweise mal einen lüfter auf die ecke mit den spawas bei offenen gehäuse halten. wenn dann immer noch 52° angezeigt werden, liest du wohl den falschen sensor aus.
    was gibt der sensor den im nicht massiv übertakteten zustand aus, 1.5vcore sind ja auch nicht von schlechten eltern.
    Geändert von phil23 (19.04.07 um 23:47 Uhr)

  11. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core i7 3770K @ 4,5Ghz
      • Kühlung:
      • CPU Wakü, Rest Luft.
      • Gehäuse:
      • CM HAF932
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600 Corsair Vengean
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 250GB, Seagate Barracuda 3TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster SA300 24&quot; Eyefinity 3x1L
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN, 150Mbit WLAN
      • Sound:
      • HDMI Output, Onkyo TX-NR515, Teufel Consono 25Mk2
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 700
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 / Windows 10
      • Sonstiges:
      • Internet: 50/5Mbit FTTH
      • Notebook:
      • Samsung Galaxy Tab S 8&quot;
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100,18-55mm,70-300mm
      • Handy:
      • Motorola Moto G 2nd

    Standard

    Auslesen mache ich mit Everest Ultimate 4.00.975 und Bios sagt das selbe. Das mitm LÜfter werd ich mal testen danke fürn tipp, falschen sensor ist so denke ich ausgeschlosen. Und im nicht OC zustand warn es letzten nur 3 grad weniger aber ich fahr mal zurück und schau noch mal. EDIT: So Standard vcore und 49°C.

    Edit: Jetzt hab ich ca. ne Stunde einen 92mm LÜfter auf vollen RPM (Kein Silent) in ca. 10cm Abstand raufblasen lassen, und keine änderung, 51°C ob der sensor noch alle tassen im schrank hat ?? wobei nach nem frischen einschalten wenn pc über nacht aus war hat er ja auch wenig wenn win grad gekommen ist und dann steigt der dahin, von daher kanns der sensor ja auch kaum sein. Oh man dieses ding macht mich noch IRRE!!
    Geändert von computechlan (20.04.07 um 00:55 Uhr)

  12. #10
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.435


    Standard

    der mobo sensor is bei den spawas, nich an der nb ^^

  13. #11
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core i7 3770K @ 4,5Ghz
      • Kühlung:
      • CPU Wakü, Rest Luft.
      • Gehäuse:
      • CM HAF932
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600 Corsair Vengean
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Armor 8G
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 250GB, Seagate Barracuda 3TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster SA300 24&quot; Eyefinity 3x1L
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN, 150Mbit WLAN
      • Sound:
      • HDMI Output, Onkyo TX-NR515, Teufel Consono 25Mk2
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 700
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 / Windows 10
      • Sonstiges:
      • Internet: 50/5Mbit FTTH
      • Notebook:
      • Samsung Galaxy Tab S 8&quot;
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100,18-55mm,70-300mm
      • Handy:
      • Motorola Moto G 2nd

    Standard

    Zitat Zitat von CeeJay Beitrag anzeigen
    der mobo sensor is bei den spawas, nich an der nb ^^
    Das ist mir schon klar, nur zur sicherheit spawas = links neben CPU sockel die kleinen 6 schwarzen transistoren richtig ? und da is der sensor richtig ?

  14. #12
    Vizeadmiral Avatar von CeeJay
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Freising
    Beiträge
    6.435


    Standard

    jup

  15. #13
    Gefreiter Avatar von Uziel
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    61


    Standard

    Tach,

    hab heute meine 2GB zusätzlichen MDT Speicher bekommen und hatte erstmal Probleme. Der Speicher wird erkannt, ich hatte auch gleich das Bios richtig eingestellt(5-5-5-15 800MHz 2T), aber XP schmiert immer mit einem Bluescreen ab und beschwert sich, dass es eine Default.irgendwas im Syste32Ordner nicht findet. Das passiert leider auch, wenn ich nur den Kingston Riegel oder die Beiden oder nur einen der MDT Riegel einbaue. Nun hab ich die freie Uni-Version von Vista 32-Bit installiert und es geht bisher...
    Weiss nicht wirklich, was ich nun machen soll, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Die XP Version liegt noch auf der andren Partition und eigentlich möchte ich sie auch weiterhin nutzen...

    Danke schonmal


    Thomas
    Geändert von Uziel (20.04.07 um 14:15 Uhr)
    AMD Phenom X4 9950 Black Edition
    Asus M3N78 Pro
    8 GB A-Data DDR2-800
    Samsung HDDs 1x320GB 2x1TB
    Zotac Nvidia GTS250 512MB
    Creative X-Fi Xtreme audio PCIe
    Windows Vista Business 64 SP1

  16. #14
    Kapitän zur See Avatar von Shaguar
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    3.244


    Standard

    Tag Thomas

    Also ich habe auch die MDTs. Die Timings sind meines Wissens (bin nicht daheim) 5-5-5-18 und trc (heisst es so?) 23.
    Den Speicher in den gelben Slots zu betreiben haut nicht besonders hin. Auf standard Einstellungen jedenfalls nicht. Bei vierfach Bestückung dürfte es genauso aussehen. Versuch mal den Speicher asynchron auf 700 MHz laufen zu lassen. Falls dir bei den Abstürzen tatsächlich eine wichtige Windows Datei abhanden gekommen ist hilft das natürlich nichts mehr dagegen. Da kannst du dann nur eine Reparaturinstallation mit der Windows CD machen.
    Geändert von Shaguar (20.04.07 um 14:53 Uhr)
    Gesendet von meinem Klo mittels Wischgesten !

  17. #15
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    4.093


    Standard

    Moin @ all

    also ich wollte mir das Mobo auch kaufen aber ich bin gerade bissle geschockt das es wohl doch nich so gut is.....

    Naja ich woltle fragen was ihr von der konfig halten würdet:

    C2D E4300
    Asus P5N-E SLI
    2x512MB DDR2 DDR800 Aneon CL5
    Geforce 7600GS "SONIC" @ GT * ich übernehm die alte geile*
    Tagan480 Watt
    AC Freezer7 Pro

    Ich wollte die Cpu so auf 3Ghz bekommen deswegen dachte ich das ich günstigeren Ram nehmen kann da man den ja "unlinken" kann vom FSB.

    Vor die NB wollte ich n 80er Lüfter setzen

  18. #16
    Admiral Avatar von NoiseKiLLeR
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.016


    Standard

    wisso nicht gut zum oc geht eigentlich ... ich mein jedes board hat maken ... die gigabytes ham den c2 bug .... das abit den raid bug.... und controller bug

    gibt ne menge ....... fehler bei allen.

    die config die du hast ist okay würd ich auch so machen bzw hab ich auch so ... bis auf ein paar ander ebauteile

  19. #17
    Banned
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    761


    Standard

    Ich habe folgendes Problem

    Habe 3 x Samsung 501 LJ 500 GB wenn ich von der einen Platte auf die andere was kopieren will 40 GB dann zeigt mir TC an das es 9 Minuten dauert so wie ich aber eine internetverbindung aufbaue und Surfe dann geht TC bis 2 Stunden hoch.

    Kann mir das einer erklären

    Core 2 Duo @ 3500 MHz

    Daaanke für Hilfe und Info.

    Chipsatztreiber und so ist alles drauf.

  20. #18
    Kapitänleutnant Avatar von serkon142
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.674


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P35-DS4
      • CPU:
      • E6750@ 3600mhz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Plexi
      • RAM:
      • Crucial Ballistix 800 4-4-4-8
      • Grafik:
      • 8800GTS 640MB @700/1674/2207
      • Storage:
      • 2TB
      • Sound:
      • X-fi+ Denon AH-D2000 Kopfhörer
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S2

    Standard

    Zitat Zitat von de_smutja Beitrag anzeigen
    Moin @ all

    also ich wollte mir das Mobo auch kaufen aber ich bin gerade bissle geschockt das es wohl doch nich so gut is.....

    Naja ich woltle fragen was ihr von der konfig halten würdet:

    C2D E4300
    Asus P5N-E SLI
    2x512MB DDR2 DDR800 Aneon CL5
    Geforce 7600GS "SONIC" @ GT * ich übernehm die alte geile*
    Tagan480 Watt
    AC Freezer7 Pro

    Ich wollte die Cpu so auf 3Ghz bekommen deswegen dachte ich das ich günstigeren Ram nehmen kann da man den ja "unlinken" kann vom FSB.

    Vor die NB wollte ich n 80er Lüfter setzen
    Naja, der kracher ist das wohl sicherlich nicht...
    ich würde auf jeden Fall 2 Gb kaufen statt 1Gb.
    Davon hast du einfach mehr.
    Der Frezzer passt nur drauf wenn du die Lammelen auf der linken Seite hochdrückst, und wenn du noch einen 80er draufsetzten möchtest, passt er garnicht.
    Nimm einen E6320, ist viel besser.

  21. #19
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    4.093


    Standard

    Also es ging mir darum nicht mehr als 300€ dafür auszugeben....

    Tagan480 Watt und Freezer7 Pro hab ich nu extra gekauft deswegen sollten die teile auf jedenfall zum einsatz kommen..
    Die Graka soll auch drinne bleiben bis ich endlich ma SLI test der 8500GT gesehen hab

  22. #20
    Admiral Avatar von NoiseKiLLeR
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.016


    Standard

    Zitat Zitat von Lutschpuppe Beitrag anzeigen
    Ich habe folgendes Problem

    Habe 3 x Samsung 501 LJ 500 GB wenn ich von der einen Platte auf die andere was kopieren will 40 GB dann zeigt mir TC an das es 9 Minuten dauert so wie ich aber eine internetverbindung aufbaue und Surfe dann geht TC bis 2 Stunden hoch.

    Kann mir das einer erklären

    Core 2 Duo @ 3500 MHz

    Daaanke für Hilfe und Info.

    Chipsatztreiber und so ist alles drauf.

    haste die chipsatz firewall mit installt bzw hast du eine an ..... anderst gesagt ... der kopier vorgang verursacht mächtig daten last .... wenn noch andere programme im hintergrundlaufen .... viren checker usw verursacht evt intern daten stau .... bei mir ist das auch aber mit normale 250gb zu der samung 500gb .. also egal welche platte .... wenn ich dvd brenn 16x (16-18mb/sek ) und zock was dan wirds auch eng und ruckelt ab und an ....

  23. #21
    Banned
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    761


    Standard

    Zitat Zitat von NoiseKiLLeR Beitrag anzeigen
    haste die chipsatz firewall mit installt bzw hast du eine an ..... anderst gesagt ... der kopier vorgang verursacht mächtig daten last .... wenn noch andere programme im hintergrundlaufen .... viren checker usw verursacht evt intern daten stau .... bei mir ist das auch aber mit normale 250gb zu der samung 500gb .. also egal welche platte .... wenn ich dvd brenn 16x (16-18mb/sek ) und zock was dan wirds auch eng und ruckelt ab und an ....
    Für mich wäre er wichtig ob das bei jeden ist oder nur bei mir.

  24. #22
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.110


    Standard

    Zitat Zitat von NoiseKiLLeR Beitrag anzeigen
    wenn ich dvd brenn 16x (16-18mb/sek ) und zock was dan wirds auch eng und ruckelt ab und an ....
    da würde ich einfach mal 10 minuten meines lebens investieren und nicht gleichzeitig eine dvd brennen während ein spiel geladen und genutzt wird.
    @ lutschpuppe
    wahrscheinlich lädt er irgendeine firewall, wenn die internetverbindung steht. mach sie aus und gut ist, oder konfigurier sie so, dass sie nicht jedes file während des kopierens scannen soll.
    Geändert von phil23 (21.04.07 um 01:32 Uhr)

  25. #23
    Gefreiter Avatar von Uziel
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    61


    Standard

    @shaguar

    Erstmal vielen Dank für die prompte Antwort. Leider muss ich meine Angaben schon wieder revidieren: Als ich den Rechner heute morgen eingeschaltet hab ging wieder nichts mehr und auch Vista hat sich per Bluescreen beschwert, dass das Memory Management nicht passt. Ich hab jetzt aber auch die Schnauze voll, werd den MDT Speicher zurückschicken und lieber für die 20 Euro mehr Kingston Speicher kaufen, da weiss ich sicher, dass es klappt.

    Ist sehr schade, denn ich denke, dass der Speicher an sich sehr gut arbeitet, aber weil man eben nur 110 und nicht 300 € für ein Asus-Board hingelegt hat, bekommt man auch keine volle Speicherherstellerunterstüzung. Asus hat mich eh enttäuscht, erstmal musste ich vor allem das Bios flashen, weil gar nichts ging und dann ist die Homepage ja auch ein schlechter Witz: lahm und die Supportsparte ist für die Katz. Nächstes mal eben wieder Abit, MSI oder Gigabyte.
    Nichts für ungut, bis die Tage und nochmal vielen Dank


    Thomas
    Geändert von Uziel (21.04.07 um 10:20 Uhr)
    AMD Phenom X4 9950 Black Edition
    Asus M3N78 Pro
    8 GB A-Data DDR2-800
    Samsung HDDs 1x320GB 2x1TB
    Zotac Nvidia GTS250 512MB
    Creative X-Fi Xtreme audio PCIe
    Windows Vista Business 64 SP1

  26. #24
    Banned
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    761


    Standard

    Zitat Zitat von phil23 Beitrag anzeigen

    @ lutschpuppe

    wahrscheinlich lädt er irgendeine firewall, wenn die internetverbindung steht. mach sie aus und gut ist, oder konfigurier sie so, dass sie nicht jedes file während des kopierens scannen soll.
    Danke dir es liegt definitiv an der Firewall habe Kaspersky Internet Securety aktuelle Version drauf.

    Nur weis ich nicht wo ich im Prog das einstellen soll damit nicht die Files gescannt werden während des kopierens.

    Da gibs ja so viele einstellungen welche könnte das denn sein die dafür verantwortlich ist das das kopieren dann auf über 90 Minuten hochgeht.

    Daaanke erst mal.

  27. #25
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.110


    Standard

    kenne das progr. nicht. vielleicht gibt es sowas wie on access scan, oder files scannen während kopieren.

Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •