Seite 49 von 61 ErsteErste ... 39 45 46 47 48 49 50 51 52 53 59 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.225 von 1501
  1. #1201
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    core temp zeigt max 45 grad an! ich vermute irgendwie das es an den ram timigs liegt .. kenne mich damit aber ÜBERHUAPT nicht aus wäre nett, wenn mir mal jemand geeignete ram timings für meine DDR2 Aeneon 667mhz CL5 posten könnte bzw. wie ich diese dann im bios einstelle.

    mfg master_splinter


    edit1: hab eben im internet was gefunden. dort steht das das problem mit dem CPU kühler( habe eine ARCTIC FREEZER 7 Pro) zusammenhängt und das der zu schwach sein könnte oder nicht richtig monitert ist.. dieses kann bei mir aber nicht sein, da wie gesagt core temp und everest ne maximale temperatur von 45 grad( unter volllast) anzeigen!

    prime 95 lief auch mit meinen einstellung mehr als eine stunde absolut stabil!
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 14:01 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #1202
    Gorgomat
    Guest

    Standard

    Probier folgende Timings aus: 5-5-5-15 2T im Bios.

  4. #1203
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    kannst du mir bitte die genauen menüpunkte im bios nennen( hab leider keine ahnung WIE ich diese timings einstelle!

    hab eben noch auf der bioskompendium website mir die "beep-codes" vom AMI bios angeguckt dort steht unter 3x lang :"Lüfterdrehzahl des CPU Lüfters zu niedrig, eventuell nicht korrekt angeschlossen bzw. defekt."

    edit1: vll hilft das ja weiter :

    CPU Fan Speed: 2537 RPM
    Chassis Fan Speed: 1752 RPM
    CPU Quiet Fan: Disabled
    Kühler AC Freezer 7 Pro
    CPU: 44 Grad laut Bios
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 14:26 Uhr)

  5. #1204
    Gorgomat
    Guest

    Standard

    Ok. Geh ins Bios mit F2

    Advanced - Chipset Configuration

    Dram Frequency: Auto
    Flexibility Option: disabled
    Dram Cas# Latency:5
    Dram Bank Interleave: 4-Way
    Precharge to Active (TRP ): 5T
    Active to Precharge (Tras): 15T

    ... (alles andere auf Auto lassen)


    Dram Bus Selection: Dual Channel
    Dram Command Rate: 2T

    Dram Voltage: High
    AGP Voltage: High

  6. #1205
    Matrose
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    8


    Standard

    hier biospieptn erklärung (asrock dualvsta nutzt doch ami oder?? habe da keine 3 langen gesheen meien quelle http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

    @master splinter kansnt du bitte deine seite posten wo du die pieptöne fürs bios gefunden hast??



    bts:hat jemand ne ahnung warum meine temps alle anders ausgelesen werden(everst=speedfan core temp immer höher und bios noch höher??(post weiter oben weil denke inicht das ich im idle windows mit opera 50°C cpu erreiche, hoffe es zumindestns^^)
    Geändert von damnerror (22.09.07 um 14:50 Uhr)

  7. #1206
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Exclamation

    Zitat Zitat von master_splinter Beitrag anzeigen
    edit1: hab eben im internet was gefunden. dort steht das das problem mit dem CPU kühler( habe eine ARCTIC FREEZER 7 Pro) zusammenhängt und das der zu schwach sein könnte oder nicht richtig monitert ist.. dieses kann bei mir aber nicht sein, da wie gesagt core temp und everest ne maximale temperatur von 45 grad( unter volllast) anzeigen!
    Die Lüfterdrehzahl ist zu niedrig. Das bedeuten die 3 langen Pieptöne. Hast Du den Lüfter vielleicht am falschen Anschluss?

    Ich habe den gleichen Kühler und der kann sogar runter bis 1000UpM und macht keinen Ärger.


    Welche Version von Everest hast Du? Erst ab der Version 4.10.1xxx werden die Temperaturen korrekt ausgelesen. Mit älteren Versionen werde ca. 15-20°C zu wenig (!) angezeigt.
    Hinzugefügter Post:
    Zitat Zitat von damnerror Beitrag anzeigen

    kansnt du bitte deine seite posten wo du die pieptöne fürs bios gefunden hast??

    Versuch es mal beim BIOS-Kompendium. Das ist die Quelle, die ich persönlich schon etliche Jahre nutze.
    Geändert von LordNecci (22.09.07 um 15:04 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 4 Stunden!
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  8. #1207
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    Zitat Zitat von LordNecci Beitrag anzeigen
    Die Lüfterdrehzahl ist zu niedrig. Das bedeuten die 3 langen Pieptöne. Hast Du den Lüfter vielleicht am falschen Anschluss?

    Ich habe den gleichen Kühler und der kann sogar runter bis 1000UpM und macht keinen Ärger.


    Welche Version von Everest hast Du? Erst ab der Version 4.10.1xxx werden die Temperaturen korrekt ausgelesen. Mit älteren Versionen werde ca. 15-20°C zu wenig (!) angezeigt.
    Hinzugefügter Post:



    Versuch es mal beim BIOS-Kompendium. Das ist die Quelle, die ich persönlich schon etliche Jahre nutze.
    bisschen weiter oben habe ich meine Lüfterdrehzahl schon mal gepostet.

    CPU Fan Speed: 2537 RPM
    Chassis Fan Speed: 1752 RPM
    CPU Quiet Fan: Disabled
    Kühler AC Freezer 7 Pro
    CPU: 44 Grad laut Bios

    sind diese werte nicht gut? hmm könnte natürlich sein das ich bei der montage nen fehler gemacht habe ..habe einfach die wärmeleitpaste verwendet die schon auf dem kühler drauf gewesen war, kühler draufgesetzt, eingehackt, den 4 poligen stromanschluss ans mobo geklemmt und fertig

    habe die version 4.10.1120 von everest! und core temp zeigt mir auch immer ne max temp von 45 an! ich check es einfach nicht...

    wie sehen denn deine werte im bios aus LordNecci? und wie kann ich eigentlich im bios diese lüfterdrehzahl regulieren?
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 15:48 Uhr)

  9. #1208
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Meine Werte sehen wie folgt aus:

    CPU Fan Speed: 2656 RPM
    CPU Quiet Fan: Disabled
    CPU: 33 Grad laut Bios @ 2,4GHz (E4300) <- Das ist nicht die Core Temperatur.

    Im Bios kannst Du sie nicht regulieren.
    Was mir aber auffällt, ist die doch recht hohe CPU Temperatur. Was für eine CPU hast Du?

    Hattest Du denn den Kühler schon mal auf einer anderen CPU, oder hast ihn einfach so mal runter gehabt?
    Geändert von LordNecci (22.09.07 um 16:05 Uhr) Grund: Was vergessen... jaja... Alzheimer... *grins*
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  10. #1209
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    ne der kühler war neu! habe einen E4400 @ 2.666ghz mit 266 FSB.

    sollte ich vll probieren den kühler nochmal runterzunehmen und nochmal neu wärmleitpaste verteilen?
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 16:28 Uhr)

  11. #1210
    Gorgomat
    Guest

    Standard

    Hast du das System mit Prime getestet ? 2h Prime "small ffts" Test ?

  12. #1211
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    habe es ungefähr 1h stunde damit getestet. ( das aber schon mehrmals)

    ps: hab da nochmal gleich ne frag zu prime95(dual core version). und zwar verstehe ich nicht was die option "Number of torture test threads to run" bedeutet. soll ich da den standard wert von "2" so belassen? oder dort normal den wert "1" einsetzen und dann jedem kern ein mal prime95 zuordnen?

    ahh und noch was ;

    wem kann ich denn nun glauben schenken den temps aus dem Bios oder den temps von CoreTemp und Eveerst? Im bios= 44 Grad; Core temp und everest einheitlich Kern 1 und 2 bei 29 GRad und Cpu temp: 32 grad
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 16:36 Uhr)

  13. #1212
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Zitat Zitat von master_splinter Beitrag anzeigen
    ne der kühler war neu! habe einen E4400 @ 2.666ghz mit 266 FSB.

    sollte ich vll probieren den kühler nochmal runterzunehmen und nochmal neu wärmleitpaste verteilen?
    Nein.... bloss nicht. Wenn Du den runter nimmst, musst Du neue Leitpaste drunter machen.

    Wie gesagt... die Temperatur scheint mit trotzdem etwas hoch.

    Welche Bios Version hast Du drauf?
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  14. #1213
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    version 1.30

  15. #1214
    Gorgomat
    Guest

  16. #1215
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    muss denn wirklich ein bios update sein? soll ja ziemlich gefährlich sein das ganze:P und hast du vll ne anleitung zum bios updaten? und brauch ich für ein bios update nicht ein diskettenlaufwerk? wenn ja dann sieht es schon mal schlecht aus habe nämlich keins in diesem pc..
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 16:46 Uhr)

  17. #1216
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Ich hab gerade auch noch ein Update gemacht. Wenn Du die WIN Version nimmst, dann ist das Ganze innerhalb von zwei Mausklicks gegessen. Nach dem Neustart solltest Du allerdings die Optimized Defaults laden und Deine Einstellungen im Bios nochmal überprüfen.

    Ich denke mal, dass der Hund dort begraben liegen könnte... will heissen, dass die Äbstürze vom veralteten Bios kommen (können).
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  18. #1217
    Gorgomat
    Guest

    Standard

    Ich hab selber auch das 4Core Dual Sata2 jedoch mit Agp Mod ( Bios startet bis 327 Mhz ), CPU limitiert leider bei 316 Mhz..

    Ich benutze auch die aktuelle Version P1.6, hab absolut keine Probleme damit.

  19. #1218
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    Zitat Zitat von LordNecci Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade auch noch ein Update gemacht. Wenn Du die WIN Version nimmst, dann ist das Ganze innerhalb von zwei Mausklicks gegessen. Nach dem Neustart solltest Du allerdings die Optimized Defaults laden und Deine Einstellungen im Bios nochmal überprüfen.

    Ich denke mal, dass der Hund dort begraben liegen könnte... will heissen, dass die Äbstürze vom veralteten Bios kommen (können).
    muss ich vor dem updaten irgendwas beachten?
    zB schon davor die Default settings laden? und was meinst du mit "WIN" version hast du mal nen link zu dieser version?

    ahh habs :P du hast es ja schon gepostet! und da einfach auf die exe klicken und fertig?
    Geändert von master_splinter (22.09.07 um 16:56 Uhr)

  20. #1219
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Welches Betriebssystem hast Du? Bei Vista musst Du es nämlich als Admin ausführen, sonst geht es nicht. Ansonsten reicht es, wenn Du die EXE ausführst.

    Ach ja... eine Anleitung findest Du auch auf der Seite.
    Geändert von LordNecci (22.09.07 um 17:15 Uhr) Grund: Alzheimer... mal wieder. *grummel*
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  21. #1220
    Korvettenkapitän Avatar von master_splinter
    Registriert seit
    15.09.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.438


    Standard

    ok hab es soeben durchgeführt. jetzt lass ich mal prime 95 2 stunden durchlaufen um sicher zu gehen das die abstürzr nichts mit dem übertakten zu tuen haben.

  22. #1221
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Dann bin ich jetzt mal gespannt.



    @Gorgomat

    Welchen Unterschied gibt es denn zwischen dem SATA2 Bios und dem "Normalen"? Ich hab mir vorhin die 2.10 draufgepackt.
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  23. #1222
    Gorgomat
    Guest

    Standard

    Das Sata2 Bios ist im Grunde gleich, allerdings besitzt das Board eine andere Southbridge ( SATA 2 Controler ).

  24. #1223
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Achso... wenn es weiter nichts ist.
    Hätte ja auch sein können, dass es sich besser zum Übertakten eignet.
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

  25. #1224
    Oberstabsgefreiter Avatar von SuperNoVader
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    425


    Standard

    Welche Version von Everest hast Du? Erst ab der Version 4.10.1xxx werden die Temperaturen korrekt ausgelesen. Mit älteren Versionen werde ca. 15-20°C zu wenig (!) angezeigt.
    Sollte es sich um ein L2-Stepping der Cpu handeln, siehe cpu-z, kann man das auslesen der 100%ig korrekten Kerntemperaturen sowieso vergessen. Laut Intel ist es gar nicht möglich, da noch kein Chipsatz ein korrekt funktionierendes Feature besitzt, vielleicht kommt das aber beim neuen X38, etc.
    Was heißt hier "bessere Lüftersteuerung"? Gibt es endlich ein Bios mit funktionsfähiger Lüftersteuerung? Die von mir getesteten Versionen boten immer bloß eine Lüftersteuerung, die den Lüfter unter der angebenen Temperaturgrenze ganz abschalteten und oberhalb voll aufdrehten. Hat sich da was geändert?
    Bitte äußer sich mal wer zur Lüftersteuerung. Danke.
    Hallo, Herr Schäuble!

  26. #1225
    Obergefreiter Avatar von LordNecci
    Registriert seit
    13.01.2002
    Beiträge
    64


    Standard

    Also die Zitatensammlung kann ich jetzt nicht so wirklich zusammenpuzzeln.
    Ex factis, non ex dictis amici pensandi.

Seite 49 von 61 ErsteErste ... 39 45 46 47 48 49 50 51 52 53 59 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •