Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Oberleutnant zur See Avatar von Kuzorra
    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    ein unbeugsames Dorf im Rheinland
    Beiträge
    1.380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 880GMA-UD2H (vorher: ASRock M3A790GXH)
      • CPU:
      • X3 720 @ 3,2 GHz
      • Systemname:
      • Kuzorra
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer 64 Pro
      • Gehäuse:
      • blau-weiß und billig :-)
      • RAM:
      • 2x2048MB OCZ Gold (1600 CL 8)
      • Grafik:
      • IGP HD4250 (vorher: HD3300)
      • Storage:
      • Samsung 840 (250GB Basic) + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Q26W (Fujitsu Siemens)
      • Netzwerk:
      • kommt aus der Steckdose
      • Sound:
      • Yamaha AX-300 @ onboard
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power 400
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit / Xubuntu 14.04 LTS
      • Sonstiges:
      • Asus Memopad 7", Raspberry Pi 1 & 2, Android TV-Stick, Netbooks NC10 & e1212 und Unmengen alter Kram
      • Notebook:
      • Thinkpad T61 (Dualcore) & Asus A6VA (1. Centrino Generation)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 700D
      • Handy:
      • Samsung S4 mini & Google G1

    Question Samsung 530U3B A01 - Dualboot geeignet?

    Tach Gemeinde,
    meine Freundin hat sich besagtes Ultrabook gekauft (LINK), jetzt soll ich ihr Linux aufspielen, weil ich immer davon schwärme, wie flott und komfortabel Xubuntu meinen alten Laptop befeuert.
    Allerdings tauchen da ruckizucki ein paar Fragen auf, die ich gerne klären würde, bevor ich loslege:

    Windows 7 (64bit Version ist installiert, soll auch bleiben/neu drauf)
    a) Weiß jemand, wie die Bootbeschleunigung mittels des SSD-Speichers funktioniert? Braucht Windows diese Partition exklusiv, oder kann ich die splitten und für Linux "/"-Partition nutzen? Macht das Sinn?
    b) der 16GB SSD Speicher scheint bei Win7-Installationen von USB zu mucken hat jemand Erfahrung damit?(DVD liegt bei,könnte ich auch mit ext. DVD-LW installieren)

    Linux
    (ich würde wahrscheinlich auf die finale 12.04 LTS warten, oder Ihr überzeugt mich von einem Umstieg auf Mint)
    a) ist der Bug mit dem RC6-state der Grafikeinheit bei Intels SandyBridge im aktuellen Kernel behoben, oder muss das manuell gefixed werden? LINK
    b) kann jemand was zur Funktionalität der Fn-Tasten unter Linux sagen? Mein alter Asus-Kasten fluppt unter Xubuntu 11.04 recht gut....

    Allgemein
    Mein alter Laptop lief ursprünglich mit Windows, die Festplatte war partitioniert, also habe ich Xubuntu + grub installiert, perfekt! Das Ultrabook hat von Hause aus mehrere Partitionen, Recovery, den SSD-Cache und ein großes "C:". Sollte ich jetzt einfach die C:-Partition mit Win7-Bordmitteln verkleinern und dann auf den freien Platz ein ext4 mit Linux installieren? Ich würde gerne das Optimum aus diesem SSD-Teil kitzeln, habe einen ubuntu-Start von ca. 20s bei youtube gesehen, da will ich auch gerne hin, wird aber mit reiner HDD wohl schwierig.
    Sollte ich die SSD splitten können und zur Boot-Beschleunigung für beide Systeme nutzen können, wie stelle ich das an?

    Bin für jeden Tipp dankbar, auch für Teillösungen - am liebsten wäre mir natürlich, wenn jemand genau das gleiche schon probiert + gelöst hat und mir nun eine Komplettanleitung zur Verfügung stellt
    Man muss mir nicht jeden Klick erklären, bin Hardware- und Windows-mäßig einigermaßen fit, bei Linux bin ich einfach nur User ohne wirklich Peil, da wäre detaillierte Schritte durchaus hilfreich.
    Geändert von Kuzorra (05.04.12 um 13:51 Uhr) Grund: Grrrrrr.....layout nicht übernommen!
    Mit freundlichen Grüßen
    Kuzorra
    Spoiler: Anzeigen

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •