Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.248


    Standard Mit Asus Recovery DVD das system wiederherstellen ?

    Tach,

    habe heut morgen mein neues Asus Z53JR bekommen und dabei lag unter anderem eine Recovery DVD.

    Das Gerät hat 2 Partitionen auf c: ist Vista installiert und auf d: wollte ich nun XP draufmachen so das ich beim booten wählen kann was geladen werden soll.

    Deswegen 2 Fragen:

    1. Geht das ?
    2. Falls ich das book in den auslieferungszustand zurücksetzen möchte, also man wieder Nutzernamen, Uhrzeit, Pc name etc. eingeben muß ... ist das mit der Recovery DVD problemlos möglich ?

    grüsse

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von silentbooster
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    München Downtown
    Beiträge
    1.559


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • XPS Notebook + 3x 24" Dell TFTs; Alix 1D @ Ubuntu
      • Netzwerk:
      • Alix 2D13 Firewall :hail:

    Standard

    1. ja gaht, musst halt ne XP CD haben.
    2. Ja geht ebenfalls, jedoch recht langsam. Schneller geht es mit der verstecklten partition. Dann hast du so in 20min ein neues Vista (Xp dauert nur 15min)

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.248
    Themenstarter


    Standard

    Xp hab ich nun installiert, also es gibt ne 7 GB große verstecke partition .. muß ich einfach nur den kompletten inhalt auf C: Schieben und ich habe wieder auslieferungszustand ?

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von silentbooster
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    München Downtown
    Beiträge
    1.559


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • XPS Notebook + 3x 24" Dell TFTs; Alix 1D @ Ubuntu
      • Netzwerk:
      • Alix 2D13 Firewall :hail:

    Standard

    nein, du must nichts machen. beim starten von der versteckten partition kannst du auswählen wie er formatieren soll, also wieder nur C mit Vista plus versteckte Partition, oder alles löschen und nur C mit Vista.
    Das book ist dann genau so wie du es bei ersten starten bekommen hast.

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.248
    Themenstarter


    Standard

    Scheisse .. habe glaube ich den vista bootloader überschrieben.

    Wird nun immer XP gestartet, gibt es ne möglichkeit wieder Vista zu starten ? Wenn ich beim booten f5 drücke hab ich nur XP zu auswahl.

    EDT/ Vista startet jetzt wieder aber wie bekomme ich nun XP in den bootloader ? mit dem tool VistaBootPro klappt das irgendwie net.
    Geändert von Ajan (08.06.07 um 22:28 Uhr)

  7. #6
    Obergefreiter Avatar von DoNkeV
    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    64


    Standard

    man braucht den bootmanager nicht bearbeiten, unter system --> erweitert --> starten und wiederherstellen kan man problemlos einstellen welches bs zuerst starten soll.
    Notebook: Asus G1S-AS022G • Intel® Core™2 Duo 2x 2.20GHz 4MB Cache • FSB800 • 2048MB (2x 1024MB) • 160GB • DVD+/-RW DL Lightscribe • NVidia GeForce 8600M GT 256MB GDDR3 • 15.4" WXGA+ TFT (1440x900) • Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth • Windows Vista Ultimate & Windwos XP Pro • Logitech MX518 & Logitech G7 •

  8. #7
    BBX
    BBX ist offline
    Obergefreiter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    74


    Standard

    Das musst du machen:

    Wird auf einem Vista Rechner nachträglich XP auf einer zweiten Partition installiert, überschreibt die Setup Routine den MBR (MasterBootRecord) und der Windows Boot Manager wird nicht mehr geladen.
    Das hat zur Folge, dass man Vista nicht mehr booten kann. Um den Windows Boot Manager wieder herzustellen geht man folgendermaßen vor:

    1. Melden sie sich mit Administrator Rechten am XP an.

    2. Öffnen sie eine Eingabeaufforderung (DOS-Box)

    3. Legen sie die Vista Installations DVD ins DVD Laufwerk und schließen sie das Installations Fenster. Tippen sie in der Eingabeaufforderung folgendes ein:
    DVD:\boot\bootsect.exe -NT60 All und mit der Entertaste bestätigen. Wobei DVD der Laufwerksbuchstabe des DVD-Laufwerkes ist.

    4. Führen sie einen Neustart durch. Jetzt startet Vista wieder.

    5. Über Start / Zubehör machen sie einen Rechtsklick auf die Eingabeaufforderung und wählen "als Administrator ausführen".

    6. Jetzt sind noch folgende Befehle auszuführen, wobei Drive: der Laufwerksbuchstabe der Vista Installation ist. In der Regel also C. Und X: der Laufwerksbuchstabe der aktiven Partition, also auch C:

    Drive:\windows\system32\bcdedit -create {ntldr} -d "Eine Beschreibung der früheren Windows Version, wie: Windows XP, dieser Text erscheint später im Bootloader"

    Drive:\windows\system32\bcdedit -set {ntldr} device partition=X:

    Drive:\windows\system32\bcdedit -set {ntldr} path \ntldr

    Drive:\windows\system32\bcdedit -displayorder {ntldr} -addlast

    Jede Befehlszeile mit der Entertaste bestätigen.

    Nach einem Neustart erscheint der Windows Boot Manager und man kann zwischen Vista und XP wählen.
    8800 GTS G92
    Q6600 2,4@3,0GHz
    2048 MB DDR2

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.248
    Themenstarter


    Standard

    Danke jungs habs glaube ich endlich hinbekommen

  10. #9
    Leutnant zur See Avatar von Ajan
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    1.248
    Themenstarter


    Standard

    Neues Problem, möchte gerne mein Laptop wegen einigen Problemen wieder in den Auslieferungszustand versetzten aber ausgerechnet jetzt finde die verdammte recovery dvd nicht. Schon die halbe wohnung auf dem kopf gestellt aber sie scheint wie in luft aufgelöst.

    Habe irgendwie gelesen das man beim booten f9 drücken muß, hab ich auch gemacht aber dann stand plötzlich immer nur noch kein system gefunden oder ähnliches.

    Zum glück hatte ich noch eine Vista Upgrade Anytime DVD hier rumliegen und habe davon gebootet und unter fehlersuche hat der wohl auch nen fehler der MBR erkannt und gefixt aber trotzdem kein system gefunden .. Hab dann Vista auf die zweite partition installiert (XP überschrieben) danach erschien auch wieder der Bootloader mit Vista Home Premium und dem Gerade installierten Vista Home.

    Jetzt möchte ich gerne einfach nur das die systempartition C:\ wieder auslieferungszustand bekommt, und das ohne Recovery DVD .. denn die muß ich dann halt bei asus bestellen oder sonstwo neu besorgen falls die nicht doch zufällig wieder auftauchen sollte.

    Kann man das Recovery Tool nicht irgendwo downloaden ?

    EDT/ Schaut mal hier, selber fehler wie bei mir .. partition ist aber noch vorhanden bei mir nur wurden wohl anscheinend die buchstaben verschoben. Klick

    EDT// Weiß niemand Rat ??
    Geändert von Ajan (17.06.07 um 22:05 Uhr)

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    183


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Core2 Duo E8400@3 GHz
      • Kühlung:
      • Arctic Cooling Freezer7 Pro
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Elite 330
      • RAM:
      • 4 GB OCZ PC2-8500U
      • Grafik:
      • Radeon HD4850 512 MB
      • Storage:
      • Corsair P64, Seagate Barracuda 7200.11 500GB
      • Netzwerk:
      • TP-Link W821N
      • Netzteil:
      • OCZ StealthXStream 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 SP1 64 bit

    Standard

    hi leute, ich habe da ein schwerwiegendes problem:

    ich habe mir die installations-dvd (ohne lizenz) von vista bestellt und mich immer gewundert, warum ich jedes mal mein windows neu aktivieren muss. nachdem ich heute mit microsoft telefoniert habe, weiß ich es. auf der installations-dvd sind alle vista-versionen drauf und benötigen eine eigene lizenz. mit der beim kauf des notebooks mitgelieferten lizenz lässt es sich nicht freischalten. d.h. ich muss wieder die recovery-dvd nehmen. mein problem nur: ich habe die recovery-partition gelöscht und ohne die geht nichts. weiß jemand ne lösung? kann man die wieder draufspielen? warum braucht er unbedingt die versteckte partition um vista neu zu installieren? was ist dann alles auf der recovery-dvd?

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.12.2004
    Ort
    Oberndorf
    Beiträge
    208


    Standard

    Zitat Zitat von Apric Beitrag anzeigen
    hi leute, ich habe da ein schwerwiegendes problem:

    ich habe mir die installations-dvd (ohne lizenz) von vista bestellt und mich immer gewundert, warum ich jedes mal mein windows neu aktivieren muss. nachdem ich heute mit microsoft telefoniert habe, weiß ich es. auf der installations-dvd sind alle vista-versionen drauf und benötigen eine eigene lizenz. mit der beim kauf des notebooks mitgelieferten lizenz lässt es sich nicht freischalten. d.h. ich muss wieder die recovery-dvd nehmen. mein problem nur: ich habe die recovery-partition gelöscht und ohne die geht nichts. weiß jemand ne lösung? kann man die wieder draufspielen? warum braucht er unbedingt die versteckte partition um vista neu zu installieren? was ist dann alles auf der recovery-dvd?
    Hey, kannst du mir mal sagen wo du die DVD bestellt hast??? Bin schon länger auf der suche...

    Aber ehrlich gesagt kotzt mich das mit der aktivierung an.
    Habe mir ein Laptop gekauft und XP installiert, d.h. falls ich mich mal wieder auf Vista entscheide kann ich meinen eigentlich"unbenutzen" key nicht verweden? Aber soweit ich weiss, wenn man das telefonisch aktivieren will schalten die fast alles frei - die sind dort nicht so helle in der kapelle : )!

    Machs nochmal mit der neuen DVD, ruf die kostenlose hotline an solang bist du mit einem Mitarbeiter sprechen kannst und schilder ihm dein Problem oder heul ihm was vor ^^
    Ich find das echt lächerlich wenn man schon so viel geld ausgibt das man dann seinen eigenen key nur einmal verweden kann selbst wenn man nur formatiert hat >.<

    gruß
    Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz
    ASRock B75 Pro3, B75 (dual PC3-12800U DDR3)
    Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5
    G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s

    ASUS G1S-AS081G
    Intel Core 2 Duo T7700 2x 2.40GHz / 2048MB / NVidia GeForce 8600M GT 256 MB 1024MB TurboCache

  13. #12
    Obergefreiter
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    115


    Standard

    Moin Menace.
    Du kannst deinen Key so oft verwenden wie du willst!
    Du musst nur, nach dem du einmal den Key Online freigeschaltet hast, beim nächsten mal den Key telefonisch freischalten. Geht ratz fatz.
    Und so oft formatiert man seinen Rechner nun nicht, das es monatlich vor kommt.

    Falls du die "nervige" Aktivierung umgehen willst musst du halt die Recovery-DVD benutzen. Dann entfällt in der Regel die Telefonische Freischaltung.

  14. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.12.2004
    Ort
    Oberndorf
    Beiträge
    208


    Standard

    Das hab ich doch geschrieben das es telefonisch im normalfall klappt : )
    Also ich hab jetz XP installiert, hab aber gehört das man die DVD umsonst bestellen kann(außer porto) deswegen wollt ich fragen wo ich die letzendlich bestellen kann?
    N paar leute haben mal links gepostet und die waren alle dead.

    gruß
    Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz
    ASRock B75 Pro3, B75 (dual PC3-12800U DDR3)
    Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC, 2GB GDDR5
    G.Skill Ares DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s

    ASUS G1S-AS081G
    Intel Core 2 Duo T7700 2x 2.40GHz / 2048MB / NVidia GeForce 8600M GT 256 MB 1024MB TurboCache

  15. #14
    Obergefreiter
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    115


    Standard

    Die kann man nicht mehr bestellen.
    Die Lücke hat Microsoft geschlossen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •