Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985


    Question Medion Akoya E5312 , Festplattenproblem & BIOS

    Hallo,

    nach betätigen des PowerKnopf gibt es direkt Klickgeräusche (er sucht der Festplatte also und denke Sie ist kaputt) und im Bios wird die Festplatte erst garnicht erkannt. Ich glaube das Notebook ist von 2008, kann ich problemlos die Festplatte wechseln und wenn ja geht auch eine SSD rein ?

    Und wenn ich die alte Festplatte ausgebaut habe, was brauche ich um Sie extern zu betreiben bzw. die Daten zu retten ?

    Mfg
    Geändert von Zelda1980 (02.10.12 um 14:55 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    588


    Standard

    Moin,

    Ja, SSD wird gehen, aber wenn das Lappi nicht ausreichend schnell ist (Core2Duo) hast du nur Geld zum Fenster rausgeschmissen.
    Um deine Daten wieder zu holen:
    Ich würde noch eine leere Platte, die du übrig hast, an einen PC zusammen mit der vom Laptop anstecken und versuchen, einen Clone davon zu machen.
    Aber wenn die eh nur klackert, dann schaut es sehr schlecht um die Daten aus.
    Ich würde auch nicht stundenlang rumprobieren (wegen Profirettungslaboren).
    Wenn die Daten wichtig waren hast du ein Backup davon, wenn nicht, waren die unwichtig !!!!
    Gruß

    Carsten
    Geändert von cardisch (26.09.12 um 13:08 Uhr)

  4. #3
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    6.491


    Standard

    http://download.viglen.co.uk/files/N...Guide_V1.0.pdf

    Das ist ein Arima W651UI und die Kisten sind absolut identisch:
    UKT Support - Advent 5411 Laptop

    Die SATA Platte baut man definitiv intern in nen PC ein und nimmt GetDataBack zum auslesen.

    Die Erfolgsaussichten, die Daten zu retten, sind aber minimal!

    Da läuft jede 2,5" SATA Platte und natürlich auch SSDs.

  5. #4
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    @Alpha11

    Mmh, rein optisch passt die PDF mit dem Notebook, aber ist ein AMD X2 Turion drin, laut Bios und Startbildschirm



    @cardisch

    Danke

    @all

    Wie kann überhaupt kontrollieren ob vielleicht der Festplattencontroller am Notebook selbst kaputt ist ?
    Geändert von Zelda1980 (26.09.12 um 14:02 Uhr)

  6. #5
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    6.491


    Standard

    Das ist für den Umbau der Platte und etliches andere irgendwie völlig egal!

    Ist dann halt ein Schwestermodell, mit ausschließlich nur anderem Mainboard und die gesamte Kiste ist definitiv von Arima produziert worden...

    http://www.honeybee-online.com/eur/a..._store=hbeu_de

    Selbst die Kühleinheit ist absolut identisch!!!

    Den Festplattencontroller kannst du nur mit ner neuen oder überprüften Platte testen!
    Geändert von Alpha11 (26.09.12 um 14:41 Uhr)

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    588


    Standard

    Sowas geht selten kaputt.
    Und da du selbst schon von den Geräuschen sprichst UND die Platte ein "angemessenes" Alter für einen Defekt hat, gehe ich nicht von einem defekten Harddiskcontroller aus.
    Aber zum testen müsstest du "nur" eine andere Harddisk verbauen und mit einem offline-Linux Dateien drauf kopieren (z.B. Knoppix, Desinfec´t, etc.pp)

    Gruß

    Carsten

  8. #7
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    Super, danke euch. So hatte ich auch alles gedacht, aber ist nicht mein Notebook und da frage ich doch lieber 2mal nach ;-)

    Aber eine SSD würde sich aber lohnen bzw. der Rechner ausreichend schnell ?

    Und wo kriege die Treiber her, leider wird auf der Medion-Seite keine geführt ?!


    Danke euch !
    Geändert von Zelda1980 (26.09.12 um 16:15 Uhr)

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    588


    Standard

    naja,
    der Turion ist ja nicht gerade als der schnellste verschrien...
    Ich würde wahrscheinlich eher das Geld für´s nächste Laptop sparen...
    Ausser, wenn dir ne 128er reicht, die kosten ca. 100€, ne 500er Platte kostet auch 70€...
    Da ist der Preisunterschied nicht so gróß.
    Aber sobald du aus Platzgründen eine 256er SSD benötigst (ab ca. 160€), würde ich die knapp 90 gesparten € ins nächste Laptop investieren..

    Gruß

  10. #9
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    6.491


    Standard

    MEDION Deutschland - Treiber

    Bei Volltextsuche nach E5312 suchen oder über die MSN-Nummer und nun wirklich einfach zu finden!

    Die Vista Treiber laufen auch unter W7!

    Eine SSD lohnt sich da absolut immer!

  11. #10
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    Danke, die Volltextsuche hatte ich garnicht probiert :-/. Und werde nachhaken, ob viel Platz und normal oder wenig Platz und schnell.

  12. #11
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    So,

    liegt an der Festplatte. Wollte jetzt wohl eine SSD einbauen, aber im Bios (Phoenix) kommt man leider nicht so einfach an die erweiterten Einstellungen ran. Ist denn AHCI Festplattenmodus werksmässig eingeschaltet ?

  13. #12
    yorubacuda
    Guest

    Standard

    Dieser Post wurde auf Wunsch des Verfassers gelöscht

  14. #13
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    588


    Standard

    Genau DAS habe ich damit gesagt.....
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, oder ?!
    Aber ein Turion ist tendenziell langsamer, als ein Core2Duo. Ob eine SSD damit "unnütz" ist kann und muss der TE selbst entscheiden, ich persönlich würde aber wahrscheinlich eher zu einer HDD greifen...

    Gruß

  15. #14
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    Ich glaube es nicht, anscheinend kann man garnicht über USB booten :-( Das aktuellste Bios ist drauf und eine PhoenixBios. Meine mich zu erinnern das es eine bestimmte Tastenkombi die die erweiterten Einstellungen freischaltete ?
    Geändert von Zelda1980 (02.10.12 um 14:55 Uhr)

  16. #15
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    6.491


    Standard

    Die Kiste ist irgendwie von 2008 und da konnten AFAIK schon lange alle von USB booten!!!

    Im Zweifel muß man halt das neueste Bios flashen...

    Und den Stick muß man natürlich zuerst stecken und dann im Bios das Bootlaufwerk auswählen...

  17. #16
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Alpha11 Beitrag anzeigen
    Und den Stick muß man natürlich zuerst stecken und dann im Bios das Bootlaufwerk auswählen...
    I know, geht trotzdem nicht :-( Naja, werde es schon irgendwie hinkriegen. DAnke dir

  18. #17
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    6.491



  19. #18
    Moderatorin
    Frauenbeauftragte
    Avatar von cerubis
    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    10.643


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Alt
      • Kühlung:
      • Leise
      • Gehäuse:
      • Selten und wunderschön
      • RAM:
      • Genug
      • Grafik:
      • Völlig übertrieben
      • Storage:
      • Wofür hab ich ein NAS?
      • Monitor:
      • Doppelt vorhanden
      • Netzwerk:
      • Jop, läuft
      • Sound:
      • DAC ftw
      • Netzteil:
      • Oversized
      • Betriebssystem:
      • Fensterlt
      • Sonstiges:
      • Ich grüße alle die mich kennen!
      • Notebook:
      • Jau, hab ich auch
      • Photoequipment:
      • Knipst
      • Handy:
      • Ist smart

    Standard

    Je nach SSD brauchst du nicht unbedingt AHCI.. wird zwar etwas bis deutlich langsamer, ist aber immer noch schneller als eine HDD und die Zugriffszeiten bleiben ebenfalls unberührt. TRIM hängt rein von der SSD ab bzw. in seltenen Fäller gibt der Controller (nvidia..) den Befehl nicht weiter.

    An deiner Stelle hätte ich für die Kiste eine gebrauchte 128 GB SSD aus der Generation Crucial C300 oder vergleichbar geholt. Die sind recht robust, sehr billig (Unter 50 Cent pro GB) und reichen völlig.

  20. #19
    Oberbootsmann Avatar von Zelda1980
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    985
    Themenstarter


    Standard

    Wäre es mein Laptop würde garnicht drüber nachdenken, aber der Besitzer will normal schnell und gross ;-) Danke aber trotzdem für den Tipp !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •